Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der Stern des Soldaten
    Der Stern des Soldaten
    19. Juni 2008 / 1 Std. 45 Min. / Drama, Kriegsfilm
    Von Christophe de Ponfilly
    Mit Sacha Bourdo, Patrick Chauvel, Mohammad Amin
    Produktionsland Frankreich
    Pressekritiken
    3,0 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung - 3 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Nicolai (Sacha Bourdo) lebt bei seinen Eltern in einem kleinen russischen Dorf. Als Rockmusiker hält er sich mit seiner Band gerade so über Wasser. Seine Eltern sehen in ihm einen Versager und Taugenichts. Deshalb bringen sie ihren Sohn dazu, sich endlich zum Militärdienst zu melden: Die Armee soll endlich einen richtigen Mann aus ihm machen. Plötzlich findet sich Nicolai in Afghanistan wieder, um den dortigen Widerstand zu bekämpfen und das Land von Aufständischen zu befreien. Allerdings hat Nicolai ganz eigene Vorstellungen vom Kampf und lässt meist Menschlichkeit statt gnadenloser Kriegsmoral walten. Dennoch gerät er eines Tages in die Hände des Gegners.
    Originaltitel

    L'Étoile du soldat

    Verleiher Stardust Filmverleih GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 3 340 000 €
    Sprachen Französisch, Arabisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Der Stern des Soldaten
    Von Christian Schön
    Jeder Krieg produziert seine eigenen Bilder. Dies geschieht in zweierlei Hinsicht: Einerseits findet sich in Film und Fernsehen eine Art offizielle Version, die als aktuelle Wahrheit propagiert wird. Es gibt klare Feindbilder, Helden und Opfer auf jeder Seite. In einem zweiten Schritt werden die Grenzen zwischen Freund und Feind mehr und mehr aufgeweicht. Man ist darum bemüht, neue Wahrheiten aufzudecken und festgefahrene Denk- und Sichtweisen aufzulockern. Seitdem sich einige Länder des Westens mit islamistischen Gruppierungen im Krieg befinden, findet zusehends auch eine differenziertere Auseinandersetzung mit der arabisch-islamischen Kultur als solcher statt. Im Fahrwasser von Filmen wie dem letzten James-Bond-Abenteuer Casino Royal oder Michael Moores Fahrenheit 9/11, die den 11. September zum Anlass nahmen, die neuen Feindbilder zu integrieren oder über die eingefahrenen Denkmuste...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sacha Bourdo
    Rolle: Nikolaï
    Patrick Chauvel
    Rolle: Vergos
    Mohammad Amin
    Rolle: Najmoudine
    Murad Ibragimbekov
    Rolle: Zanoviev
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    3 User-Kritiken

    Bilder

    17 Bilder

    Wissenswertes

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top