Mein FILMSTARTS
Trade
Trade
Starttermin 18. Oktober 2007 (2 Std. 00 Min.)
Mit Kevin Kline, Anthony Crivello, Paulina Gaitán mehr
Genre Krimi
Produktionsländer USA, Deutschland
Pressekritiken
2,0 2 Kritiken
User-Wertung
3,6 22 Wertungen - 9 Kritiken
Filmstarts
2,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 16 freigegeben
Die 13jährige Adriana, ein Mädchen aus Mexico-City, wird am helllichten Tag von Mädchen­händlern verschleppt. Auch Veronica eine junge Polin ist entführt worden. Auf dem Weg in die Vereinigten Staaten wird Veronica zu Adrianas Freundin und Beschützerin. Einzige Hoffnung der beiden ist Adrianas 17jähriger Bruder Jorge, der sich mit dem Mut der Verzweiflung auf die Suche nach den Mädchen macht. Kurz vor der mexikanisch-amerikanischen Grenze trifft Jorge auf Ray, einen texanischen Versicherungsdetektiv, auch dessen Familie ist vom Handel mit Mädchen betroffen. Eine Spur führt die beiden nach New Jersey, wo die Mädchen per Internet versteigert werden sollen. Um den Mädchen helfen zu können, müssen sich die beiden Männer tiefer in die Sexhandelsszene begeben, als ihnen lieb sein kann...
Verleiher Fox Deutschland
Weitere Details
Produktionsjahr 2007
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch, Spanisch, Arabisch, Polnisch, Russisch
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Farbe
Tonformat Dolby Digital DTS
Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Trade - Willkommen in Amerika
Trade - Willkommen in Amerika (DVD)
Neu ab 9.99 €
Trade - Willkommen in Amerika
Trade - Willkommen in Amerika (DVD)
Neu ab 14.99 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,5
durchschnittlich
Trade
Von Andreas Staben
Etwa eine Million Menschen werden weltweit jedes Jahr gegen ihren Willen verschleppt und verkauft, besonders begehrt sind Mädchen und junge Frauen, die als Sexsklavinnen missbraucht werden. Gut organisierte Schmugglerringe haben ihre Netze über den ganzen Erdball gespannt und machen mit der Ware Mensch Milliardenumsätze. Die Sklaverei in den Zeiten der Globalisierung wird von Medien und Politik nur wenig beachtet. Für den Regisseur Marco Kreuzpaintner (Sommersturm, „Ganz und gar“) ist sie der größte Skandal unserer Zeit. Er möchte mit seinem Drama „Trade – Willkommen in Amerika“ Aufmerksamkeit und Emotionen wecken, indem er uns die schockierenden Fakten in Form einer fiktiven Leidensgeschichte aus der Sicht der Opfer und Betroffenen nahebringt. In der ehrenwerten Absicht, das Publikum aufzurütteln, greifen Kreuzpaintner und sein Produzent Roland Emmerich (Independence Day, Stargate) auf...
Die ganze Kritik lesen
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Kevin Kline
Rolle: Ray Sheridan
Anthony Crivello
Rolle: Detektiv Henderson
Paulina Gaitán
Rolle: Adriana
Cesar Ramos
Rolle: Jorge
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Chicago Sun-Times
  • Empire UK

Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

2 Pressekritiken

User-Kritiken

BrodiesFilmkritiken
Hilfreichste positive Kritik

von BrodiesFilmkritiken, am 15/09/2017

4,0stark

In Filmen sieht das meiste besser aus als in der Realität – aber nicht immer. Bei einem Film wie diesem hier hat man nicht... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
67% (6 Kritiken)
33% (3 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Trade ?
9 User-Kritiken

Bilder

13 Bilder

Aktuelles

Kevin Kline: Rolle in neuem Serienprojekt für HBO
NEWS - Serien im TV
Mittwoch, 24. März 2010

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Maria J.
    i loved the film , i think is one of the best expressing one of the realities from my continent!!! whta i don´t like is, having a lots of great singers and amazings american bands , how all the time Spain goes out..... i respect Spain and their singers, but i think that was a fail from the film.... i would liek to here Gian Marco ( ) Susana Baca ( ) etc..... mil saludos y felicitaciones por el super film !!!Gracias por escuchar MaríaDanke für zuhören :D!!!María!
  • Maria J.
    i loved the film , i think is one of the best expressing one of the realities from my continent!!! whta i don´t like is, having a lots of great singers and amazings american bands , how all the time Spain goes out..... i respect Spain and their singers, but i think that was a fail from the film.... i would liek to here Gian Marco ( ) Susana Baca ( ) etc..... mil saludos y felicitaciones por el super film !!!Gracias por escuchar MaríaDanke für zuhören :D!!!María!
Kommentare anzeigen
Back to Top