Mein FILMSTARTS
    Ocean's Thirteen
    20 ähnliche Filme für "Ocean's Thirteen"
    • Offside - Frauen im Abseits

      Offside - Frauen im Abseits

      29. Juni 2006 / 1 Std. 28 Min. / Tragikomödie
      Von Jafar Panahi
      Mit Sima Mobarak Shahi, Safdar Samandar, Shayesteh Irani
      Im Abseits können bekanntlich nicht nur Fußballspieler stehen. Auch beim Fußballgucken gibt es Menschen, die unfreiwillig außen vor bleiben. Und da Fußball ein wichtiges gesellschaftliches Ereignis ist, ist es auch eine wichtige gesellschaftliche Tatsache, wer nicht mitfeiern darf. Zum Beispiel die iranischen Frauen in den Fußballstadien ihres Landes. Diesen ist der Zugang zu Fußballstadien nicht gestattet. Und so versucht ein als Junge verkleidetes Mädchen (Sima Mobarak-Shahi) immer wieder, sich während der WM-Qualifikation 2006 zwischen Iran und Bahrain in das Stadion zu schleichen. Als sie erwischt wird, wird sie mit anderen weiblichen Fußballfans außerhalb des Stadions eingesperrt und muss es ertragen, nichts vom Spielverlauf mitzubekommen. Und nach Abpfiff erwartet die Frauen die Sittenpolizei.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Piraten - Ein Haufen merkwürdiger Typen

      Die Piraten - Ein Haufen merkwürdiger Typen

      29. März 2012 / 1 Std. 29 Min. / Animation, Abenteuer, Familie
      Von Peter Lord, Jeff Newitt
      Mit Bettina Zimmermann, Joko Winterscheidt, Klaas Heufer-Umlauf
      Der Piratenkapitän (Stimme: Hugh Grant) ist zwar grenzenlos enthusiastisch, aber nicht sehr erfolgreich als "Schrecken der Weltmeere". Trotzdem verfolgt er mit seiner bunt zusammengewürfelten Crew (Martin Freeman, Brendan Gleeson, Russell Tovey und Ashley Jensen) nur einen Traum: Er will seine beiden Rivalen Black Bellamy (Jeremy Piven) und Cutlass Liz (Salma Hayek) aus dem Weg räumen und den heiß begehrten Preis für den "Besten Piraten des Jahres" gewinnen. Dabei verschlägt es die Helden von der exotischen Blutinsel in das viktorianische London. Auf ihrer Reise müssen sie eine diabolische Königin (Imelda Staunton) bekämpfen und sich mit einem unglücklich verliebten jungen Wissenschaftler (David Tennant) verbünden.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Könige der Wellen

      Könige der Wellen

      13. September 2007 / 1 Std. 28 Min. / Animation, Komödie
      Von Ash Brannon, Chris Buck
      Mit Shia LaBeouf, Jeff Bridges, Zooey Deschanel
      Jung-Pinguin Cody (Stimme: Shia LeBeouf) hat einen Traum: er will unbedingt Surfweltmeister werden! Sein großes Idol ist Big Z, eine Legende für alle Pinguine, die schon mal auf einem Surfbrett gestanden haben. Cody verlässt seine kalte Heimat Shiverpool in der Nähe der Antarktis und reist in das Surfparadies Pen-Gu zum großen Surf-Turnier. Er glaubt, dass ein Sieg ihn zu einem Star unter den Pinguinen machen könnte. Doch vor Ort angekommen, muss der Jungspund schnell feststellen, dass die Konkurrenz härter ist, als er sich das vielleicht vorgestellt hat. Vor allem der rücksichtslose Tank Evans (Diedrich Bader) macht Cody das Leben schwer. Nur dank seinen Freunden, dem durchgeknallten Hühnchen Chicken Joe (Jon Heder), der feschen Rettungsschwimmerin Lani (Zooey Deschanel) und dem Einsiedler Geek (Jeff Bridges) kommt Cody wieder zu genug Selbstvertrauen, um sich Tank und den Wellen zu stellen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Tuschs - Mit Carracho nach Monaco!

      Die Tuschs - Mit Carracho nach Monaco!

      5. Juli 2012 / 1 Std. 35 Min. / Komödie
      Von Olivier Baroux
      Mit Jean-Paul Rouve, Isabelle Nanty, Claire Nadeau
      Die Familie Tusch ist in der kleinen Provinzstadt Bouzolles bekannt wie ein bunter Hund. Vater Jeff (Jean-Paul Rouve), Mutter Cathy (Isabelle Nanty) und ihre drei Kinder sind arm, vielleicht auch faul, aber glücklich in ihrer kleinen Welt. Diese wird auf den Kopf gestellt, als Cathy in der "Eurolotterie" gewinnt. Auf einen Schlag sind die Tuschs reich, verdammt reich, um genau zu sein sind sie nun Besitzer von stolzen 100.000.000 Euro.Diese Summe ist Anlass genug für die Familie ihr Leben zu ändern. Als erstes entschließen sie sich aus der Provinz heraus und ins weltmännische Monaco zu ziehen. Dort angekommen, bedarf es natürlich einiger Anstrengungen, sich an die Gepflogenheiten der örtlichen Anwohner zu gewöhnen … Oder die Ortsansässigen den Eigenheiten der Tuschs anzupassen. Und so wirbelt diese proletarische, aber glückliche Familie im gediegenen Monaco eine ganze Menge Staub auf und stört mit ihrer "Einer für Alle und Alle für Einen"–Mentalität gehörig die Ruhe der gutbetuchten Bevölkerung.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Aladdin

      Aladdin

      18. November 1993 / 1 Std. 30 Min. / Animation, Musical, Romanze
      Von John Musker, Ron Clements
      Mit Scott Weinger, Robin Williams, Linda Larkin
      Der Straßendieb Aladdin (Stimme: Scott Weinger) und sein Äffchen Abu (Frank Welker) machen die Straßen von Agrabah im fernen Morgenland unsicher. Bei seinen Streifzügen lernt Aladdin die Prinzessin Jasmin (Linda Larkin) kennen, die sich in Verkleidung außerhalb des Palastes aufhält. Der Dieb verliebt sich in die Prinzessin, landet aber bei seinem Versuch, sie wiederzusehen, im Kerker. Der böse Großwesir Jafar (Jonathan Freeman) offeriert ihm - als gebrechlicher Mann getarnt - eine Möglichkeit, frei zu kommen. Dafür müsse er nur die berühmte Wunderlampe aus einer Höhle stehlen. Doch der Großwesir denkt nicht daran, sich an sein Versprechen zu halten. Er will nur die Lampe in seinen Besitz bringen. Sie verleiht die nötige Macht, das Land zu beherrschen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Mary Poppins

      Mary Poppins

      22. Oktober 1965 / 2 Std. 19 Min. / Musical, Fantasy
      Von Robert Stevenson
      Mit Julie Andrews, Dick Van Dyke, David Tomlinson
      London, um 1910. Michael (Matthew Garber) und Jane Banks (Karen Dotrice) werden von ihren Eltern vernachlässigt. Mr. Banks (David Tomlinson, „Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett“) ist ein Bankangestellter, in dessen striktem Tagesablauf die Kinder kaum Platz haben, und Mrs. Banks (Glynis Johns, „Der endlose Horizont“) verwendet ihre Zeit hauptsächlich für ihren Kampf um das Frauenwahlrecht in der Suffragetten-Bewegung. Die Kinder vergraulen ein Kindermädchen nach dem anderen, ehe sich der Wind dreht und buchstäblich Mary Poppins (Julie Andrews) ins Haus geflattert kommt. Sie erobert die Herzen von Jane und Michael im Nu. Gemeinsam mit Bert (Dick van Dyke, „Tschitti Tschitti Bäng Bäng“, Nachts im Museum), einem Freund Marys, erleben die Kinder die erstaunlichsten Abenteuer und natürlich erfüllt die Nanny auch ihre eigentliche Mission: Sie öffnet den Eltern die Augen und bringt das Familienleben der Banks' wieder in Ordnung.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Happy New Year - Neues Jahr, neues Glück

      Happy New Year - Neues Jahr, neues Glück

      8. Dezember 2011 / 1 Std. 58 Min. / Komödie, Romanze
      Von Garry Marshall
      Mit Robert De Niro, Ashton Kutcher, Zac Efron
      Es ist der letzte Tag des Jahres für Randy (Ashton Kutcher), Harry (Robert De Niro), Laura (Katherine Heigl), Kate (Sarah Jessica Parker), Claire (Hilary Swank), Paul (Zac Efron) und Ingrid (Michelle Pfeiffer). Und es soll die berauschendste Nacht des Jahres werden. 20 Liebesgeschichten verflechten sich vor dem Panorama der pulsierenden Metropole New York City. Diesen einen Abend erlebt jeder auf seine ganz eigene Art. Während die einsamen Herzen unter ihnen nach der großen Liebe suchen, schmieden die anderen Zukunftspläne, trennen sich oder geben einander eine zweite Chance. Dabei übersehen alle, dass das Ende des alten Jahres auch der Beginn eines neuen Jahres bedeutet, und damit auch gleichzeitig die Chance für einen Neuanfang bietet. Und welcher Ort wäre dazu besser geeignet als in der verheißungsvollen Millionenmetropole New York City.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,5
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Er steht einfach nicht auf Dich!

      Er steht einfach nicht auf Dich!

      12. Februar 2009 / 2 Std. 10 Min. / Komödie, Romanze
      Von Ken Kwapis
      Mit Ben Affleck, Jennifer Aniston, Drew Barrymore
      Weil er sich in seiner Ehe mit Janine (Jennifer Connelly, "Requiem For A Dream", "Blood Diamond") eingeengt fühlt, fängt Ben (Bradley Cooper, "The Midnight Meat Train") ein Verhältnis mit der sexy Yoga-Lehrerin Anna (Scarlett Johansson, "The Spirit", "Vicky Cristina Barcelona") an. Beth (Jennifer Aniston, "Entgleist", "Marley & ich") wäre gern verheiratet, doch ihr Freund Neil (Ben Affleck, "Daredevil", "Dogma"), mit dem sie seit sieben Jahren zusammen ist, hält nichts von der Ehe. Mary (Drew Barrymore, "50 erste Dates", "Drei Engel für Charlie") ist umgeben von gutaussehenden, hilfsbereiten Männern – sie arbeitet als Redakteurin bei einem Schwulen-Magazin. Privat gerät sie jedoch immer nur an die Falschen. Gigi (Ginnifer Goodwin, "Walk The Line") kommt mit den Flirt-Regeln einfach nicht klar. Darf sie ihr Date nun anrufen, oder muss sie abwarten, bis der Mann sich meldet? In dem Barkeeper Alex (Justin Long, "Jeepers Creepers", "Stirb langsam 4.0") findet sie einen Ratgeber, der ihr die männliche Psyche begreifbar macht…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,6
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Shrek - Der tollkühne Held

      Shrek - Der tollkühne Held

      5. Juli 2001 / 1 Std. 29 Min. / Animation, Komödie, Fantasy
      Von Andrew Adamson, Vicky Jenson
      Mit Mike Myers, Eddie Murphy, Cameron Diaz
      Eigentlich wohnt Shrek (Originalstimme: Mike Myers) grün und abgeschieden in seinem Sumpf und lässt sich von niemandem stören. Doch als der böse Lord Farquaad (Originalstimme: John Lithgow) alle Märchenwesen aus Duloc vertreibt, flieht ein Teil von ihnen zu Shrek und nimmt seine Wohnung in Beschlag. Zusammen mit einem plappernden Esel (Originalstimme: Eddie Murphy) zieht er aus, um für Lord Farquaad die schöne Prinzessin Fiona als Frau zu gewinnen. Schafft er das, darf er seinen Sumpf wieder für sich alleine haben. Doch die Aufgabe ist nicht so leicht - denn Fiona lebt in einem Turm, den ein Drache bewacht...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Monster AG

      Die Monster AG

      31. Januar 2002 / 1 Std. 32 Min. / Animation, Komödie
      Von Pete Docter, David Silverman, Lee Unkrich
      Mit Reinhard Brock, Ilja Richter, Martin Semmelrogge
      Die Monster-AG-Fabrik ist die größte Schrei-Verarbeitungsfabrik der Monsterwelt. In ihr sind Monster aller Arten und Größen damit beschäftigt, die Angstschreie von Kindern auf der ganzen Welt zu sammeln. Über Schranktüren gelangen sie in die Kinderzimmer ihrer kleinen Opfer und aus den Schreien kann dann Strom für ganz Monstropolis gewonnen werden. Sulley und sein Schreckensassistent Mike Glotzkowski sind dabei ein überaus erfolgreiches Team. Da jedoch Kinder angeblich für Monster gefährlich sind, bricht Panik aus, als Sulley eines Tages mit einem kleinen Mädchen, das sich in seinem Fell verkrallt hat, aus der Menschenwelt zurückkehrt. Mike und Sulley bekommen die Aufgabe, das Kind wieder zurück in die Menschwelt zu bringen. Nach und nach wächst das Mädchen den beiden Monstern ans Herz, denn sie stellen fest, dass Menschenkinder gar nicht gefährlich sind. Doch Sulleys und Mikes Erzrivale, das Chamäleon Randall, hat es auf das Kind abgesehen…
      Zum Trailer
      User-Wertung
      4,2
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Valentinstag

      Valentinstag

      11. Februar 2010 / 2 Std. 03 Min. / Komödie, Romanze
      Von Garry Marshall
      Mit Julia Roberts, Jessica Alba, Anne Hathaway
      Ein Valentinstag in Los Angeles: Morley (Jessica Alba) bekommt von ihrem Freund Reed Bennett (Ashton Kutcher) beim Frühstück einen Heiratsantrag. Julia (Jennifer Garner), seine beste Freundin, hat unterdessen entschieden, ihrem Lover Harrison (Patrick Dempsey) nach San Francisco hinterher zu fliegen. Sportreporter Kelvin (Jamie Foxx) wurde beauftragt, heute Valentinsanekdoten zu filmen.Sekretärin Liz (Anne Hathaway) bezahlt ihr Studentendarlehen mit Telefonsex ab, was ihr neuer Freund Josh (Topher Grace) aber dummerweise noch nicht weiß.Der Vertrag von Football-Profi Sean (Eric Dane) wird nicht verlängert, weshalb seine Agentin (Queen Latifah) und seine Pressesprecherin (Jessica Biel) plötzlich alle Hände voll zu tun haben.Alex (Carter Jenkins) und Grace (Emma Roberts) bereiten sich auf ihren ersten Sex vor, während Samantha (Taylor Swift) und Tyler (Taylor Lautner) nichts überstürzen wollen.Und dann sind da noch die Soldatin Kate (Julia Roberts) und der zuvorkommende Holden (Bradley Cooper), die sich im Flugzeug kennenlernen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,3
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Ein gutes Jahr

      Ein gutes Jahr

      9. November 2006 / 1 Std. 58 Min. / Komödie, Drama, Romanze
      Von Ridley Scott
      Mit Russell Crowe, Albert Finney, Marion Cotillard
      Für den skrupellosen Börsenmakler Max Skinner (Russell Crowe) zählen nur die oberflächlichen Dinge: Schnelle Autos, ein trendiges Loft direkt an der Themse, maßgeschneiderte Designeranzüge. Doch dann holt ihn die Vergangenheit ein. Sein Onkel Henry (Albert Finney) ist plötzlich gestorben, dessen Weingut in der Provence fällt an Max. Trotz eines nostalgischen Werts steht für den Geschäftsmann fest: Das Weingut muss weg, und zwar so schnell wie möglich. Während eines Kurzbesuchs will Max seine Erbschaft per Immobilienmakler an den Höchstbietenden verhökern – so ist zumindest sein Plan. Doch der Besuch in Frankreich verläuft gänzlich anders. Wegen seiner dubiosen Geschäftsmoral wird Max in seiner Abwesenheit vom Job suspendiert, ein Kollege schnappt ihm seine Stelle weg und zu allem Überdruß taucht auch noch eine junge Amerikanerin (Abbie Cornish) auf dem Weingut auf, die behauptet, Onkel Hernys uneheliche Tochter zu sein. In all dem Chaos trifft Max auf die hübsche Café-Besitzerin Fanny Chenal (Marion Cotillard), in die er sich heftigst verliebt...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,9
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Robin Hood

      Robin Hood

      13. Dezember 1974 / 1 Std. 23 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
      Von Wolfgang Reitherman
      Mit Brian Bedford, Peter Ustinov, Phil Harris
      Auch in dieser Zeichentrickversion legt sich Robin von Locksley, genannt Robin Hood (im Original gesprochen von Brian Bedford), mit dem Sheriff von Nottingham (Pat Buttram) und Prinz John (Peter Ustinov) an, um dem Volk von England Gutes zu tun. Als Robin und sein bester Freund Little (Phil Harris) John dem Prinzen mal wieder eine Menge Gold abgenommen haben, fasst dieser einen heimtückischen Plan: Mittels eines Bogenschießturniers soll Robin in eine Falle gelockt werden! Denn der Preis ist ein Kuss der holden Maid Marian (Monica Evans), für die Robin schon seit jeher eine große Schwäche hat. Robin kann das Turnier gewinnen und schafft mithilfe seiner zahlreichen Freunde erneut die Flucht vor den Schergen des Sheriffs. Doch die Freude darüber währt nicht lange, denn Prinz John hat schon die nächste heimtückische Tat ausgeheckt...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Toy Story 2

      Toy Story 2

      3. Februar 2000 / 1 Std. 33 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
      Von John Lasseter, Ash Brannon, Lee Unkrich
      Mit Tom Hanks, Tim Allen, Joan Cusack
      Da Woodys (Stimme: Tom Hanks) rechter Arm einreißt, entscheidet sich der kleine Andy (John Morris) dafür, sein Lieblingsspielzeug dieses Jahr nicht ins Cowboycamp mitzunehmen. Um beleidigt zu sein, bleibt Woody aber keine Zeit. Bei einer gefährlichen Rettungsaktion für den kleinen Quietschpinguin Wheezy (Joe Ranft) landet er selbst auf dem Flohmarkttisch, wo ihn ein Spielzeugsammler (Wayne Knight) erspäht. Als dieser die begehrte Cowboypuppe nicht käuflich erstehen kann, schnappt er sich Woody einfach und fährt auf und davon. Buzz Lightyear (Tim Allen) trommelt sogleich einen entschlossenen Rettungstrupp zusammen, der sich in die gefährliche Außenwelt aufmacht, um den entführten Freund zu befreien...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,3
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Sehnsüchtig

      Sehnsüchtig

      21. Oktober 2004 / 1 Std. 54 Min. / Drama, Thriller
      Von Paul McGuigan
      Mit Josh Hartnett, Diane Kruger, Rose Byrne
      Eigentlich steht der Investment-Banker Matthew (Josh Hartnett) kurz davor, die schöne Rebecca (Jessica Paré) zu heiraten. Doch dann glaubt er in einem Restaurant die Stimme seiner großen Liebe Lisa (Diane Kruger) wieder zu erkennen. Vor zwei Jahren verschwand sie plötzlich von einem auf den anderen Tag spurlos. Er erzählt seinem alten Freund Luke (Matthew Lillard), der sich selbst gerade frisch verliebt hat, von dem Fast-Kontakt mit Lisa und versucht, ihren Spuren zu folgen. Als er die vermeintliche Lisa in einem Apartment ausfindig macht, ist die Überraschung groß: Die junge Frau (Rose Byrne) heißt Lisa und wohnt in der gleichen Wohnung, sieht aber komplett anders aus als Matthews Angebetete...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück

      Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück

      1. Juli 2004 / 1 Std. 30 Min. / Animation, Komödie
      Von Andrew Adamson, Kelly Asbury, Conrad Vernon
      Mit Mike Myers, Eddie Murphy, Cameron Diaz
      Kurz nachdem Fiona und Shrek aus ihren Flitterwochen zurückgekehrt sind, erhalten sie von Fionas Eltern eine Nachricht. Der Bote verliest, dass das Heerscherpaar des Landes "Far Far Away" ihren neuen Schwiegersohn kennen lernen und zu Ehren des Paares ein Bankett veranstalten möchte. Shrek, der nichts von höfischen Festlichkeiten hält und Fiona zu bedenken gibt, dass ihre Eltern sie in den Turm sperren ließen, ist erst dagegen, der Einladung zu folgen, doch er kann letztlich seiner geliebten Fiona die Bitte nicht abschlagen, ihren Eltern einen Besuch abzustatten. Fionas Eltern gehen aber davon aus, dass Prinz Charming ihre Tochter aus dem Turm befreit, den auf ihr liegenden Fluch gebrochen und sie schließlich geehelicht hat. Nicht verwunderlich, dass sie unangenehm überrascht sind, als sie nicht ein menschliches, sondern ein Ogerpaar aus der Kutsche vor ihrem Palast steigen sehen. Während die Königin sich, ihrer Tochter zur Liebe, mit der Situation arrangieren will, versucht der König eine Intrige anzuzetteln...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Broken Flowers

      Broken Flowers

      8. September 2005 / 1 Std. 45 Min. / Komödie
      Von Jim Jarmusch
      Mit Bill Murray, Jeffrey Wright, Sharon Stone
      Don Johnston (Bill Murray) ist IT-Fachmann und Womanizer. Gerade wurde er von seiner aktuellen Flamme Sherry (Julie Delpy) verlassen, als ein rosafarbener Brief in sein Haus flattert. In dem kündigt eine anonyme Verflossene an, dass sich sein bis dato unbekannter Sohn auf die Suche nach ihm gemacht habe. Don will der Angelegenheit gar nicht so viel Aufmerksamkeit widmen, doch sein Nachbar Winston (Jeffrey Wright) - ein Hobbydetektiv - drängt ihn dazu, indem er ihm eine passende Karte nebst Hotelreservierungen in die Hand drückt und ihn auf eine Reise in die Vergangenheit schickt. Ein Trip quer durchs ganze Land nimmt seinen Lauf, bei dem so manch alte Flamme wieder auflodert und die eine oder andere Wunde aufgerissen wird...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,3
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das große Krabbeln

      Das große Krabbeln

      11. Februar 1999 / 1 Std. 35 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
      Von John Lasseter, Andrew Stanton
      Mit Dave Foley, Kevin Spacey, Julia Louis-Dreyfus
      In der Ameisenkolonie des Erfinders Flick (Dave Foley) geht die Angst um, weil jedes Jahr im Sommer die Grashüpfer unter Führung des bösen Hopper (Kevin Spacey) auftauchen und von den Ameisen einen Nahrungsmitteltribut fordern. Die Ameise Flick, die sich mit nutzlosen Erfindungen und ihrem individuellen Verhalten schon immer unbeliebt gemacht hat, schießt nun aber den Vogel ab. Mit einem unglücklichen Unfall sorgt Erfinder Flick für die Vernichtung der bisher gesammelten Nahrungsmittel, so dass die Forderungen der Grashüpfer nicht erfüllt werden können. Um seinen Fehler wieder gut zu machen, möchte Flick Hilfe von auswärts holen, mit der die Grashüpfer in die Schranken gewiesen werden sollen. Aber die untröstliche Ameise musst feststellen, dass es gar nicht so leicht ist, eine schlagkräftige Truppe auf die Beine zu stellen. Flick und seinen Artgenossen droht eine schlimme Strafe durch die Grashüpfer.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,2
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Cool Runnings

      Cool Runnings

      10. Februar 1994 / 1 Std. 37 Min. / Abenteuer, Komödie
      Von Jon Turteltaub
      Mit Leon Robinson, Doug E. Doug, John Candy
      Wegen seines eigentlich recht ungelenken, aber stinkreichen Konkurrenten Junior Bevil (Rawle D. Lewis) platzt für den jamaikanischen Sprinter Derice Bannock (Leon Robinson) der Traum von den Olympischen Sommerspielen in Seoul. Dennoch kein Grund für Bevil, gleich alle Hoffnungen zu begraben, gibt es ja noch die Winterspiele in Calgary. Mit seinem besten Freund Sanka (Doug E. Doug) kommt ihm daher die Idee, als Bobmannschaft sein Glück zu versuchen. Gemeinsam mit dem ehemaligen Olympioniken Irving "Irv" Blitzer (John Candy) versucht er eine einigermaßen konkurrenzfähige Truppe zusammenzubringen, was sich als gar nicht so einfach herausstellt. Die ersten Versuche im Viererbob enden verheerend. Dabei ist die Kälte längst nicht das einzige Problem, mit dem die Truppe zu kämpfen hat. Doch der gemeinsame Traum treibt die mittlerweile zusammengeschweißte Mannschaft schon bald zu ungeahnten Höchstleistungen an.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Stuart Little 2

      Stuart Little 2

      29. August 2002 / 1 Std. 18 Min. / Komödie, Animation, Abenteuer
      Von Rob Minkoff
      Mit Geena Davis, Hugh Laurie, Jonathan Lipnicki
      Der sprechende Mäuserich Stuart (Stimme: Michael J. Fox) lebt nach wie vor glücklich und zufrieden bei Familie Little. Die hat Zuwachs bekommen: ein neun Monate altes Mädchen mit dem Namen Martha (Anna Hoelck) und den fröhlichen Vogel Margalo (Stimme: Melanie Griffith). Doch dann wird das Familienglück jäh unterbrochen, als Margalo eines Tages spurlos verschwindet. Stuart muss seinen ganzen Mut zusammennehmen und sich auf die Suche nach seiner gefiederten Freundin machen. Auf seiner spannenden und aufregenden Suche wird er mit abenteuerlichen Herausforderungen konfrontiert und lernt dabei, wie wichtig Familie, Freundschaft und Vertrauen sind.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top