Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der eisige Tod
     Der eisige Tod
    18. Oktober 2007 / 1 Std. 31 Min. / Horror, Thriller
    Von Gregory Jacobs
    Mit Emily Blunt, Ashton Holmes, Martin Donovan
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    2,7 35 Wertungen - 18 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Sie (Emily Blunt) hat ein schlechtes Gefühl, als sie zu dem fremden Kommilitonen (Ashton Holmes) ins Auto steigt - und soll Recht behalten. Das, was ihr der Unbekannte so erzählt, ergibt keinen rechten Sinn. Richtig unheimlich wird er ihr allerdings erst, als sie nach einem Beinahe-Unfall auf einer abgelegenen Route, die er als Abkürzung bezeichnet hat, liegen bleiben. Und es kommt noch schlimmer: Bald sehen beide unheimliche Gestalten vor ihrem Auto vorbeihuschen...
    Originaltitel

    Wind Chill

    Verleiher Sony Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 6 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Der eisige Tod
    Von Björn Helbig
    Effektive Gruselfilme sind rar. Filme, die nicht versuchen, sich in Sachen „Blut, Gehirn, Massaker“ zu überbieten, sondern es schlicht schaffen, behutsam eine schaurige Atmosphäre aufzubauen und dem Zuschauer eine wohlige Gänsehaut zu bescheren. Sie sind rar, aber es gibt sie – wie Gregory Jacobs’ ordentlicher Horror-Thriller „Der eisige Tod“ beweist. Eine Studentin (Emily Blunt) möchte über Weihnachten ihre Eltern besuchen. Zu diesem Zweck nimmt sie eine Mitfahrgelegenheit wahr und steigt in das klapprige Auto eines ihr unbekannten Studenten (Ashton Holmes). Er behauptet, aus derselben Gegend zu kommen. So richtig geheuer ist er ihr nicht. Außerdem merkt sie schnell, dass an seiner Geschichte nicht alles stimmen kann, was ihn ihr noch etwas suspekter erscheinen lässt. So richtig unheimlich wird er ihr allerdings erst, als sie nach einem Beinahe-Unfall auf einer abgelegenen Route, die...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Der eisige Tod Trailer DF 2:20
    Der eisige Tod Trailer DF
    429 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Emily Blunt
    Rolle: Studentin
    Ashton Holmes
    Rolle: Student
    Martin Donovan
    Rolle: Highwaypolizist
    Ned Bellamy
    Rolle: Schneepflugfahrer
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    YamItsTasty
    YamItsTasty

    User folgen 4 Follower Lies die 12 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 26. April 2010
    Wer von einem Horrorfilm barbusige Teenies erwartet, die von Kettensägen zerstückelt oder in Mähdrescher geworfen werden, der sollte sich besser Hostel 3 oder Saw 6 angucken. Alle anderen bekommen mit Wind Chill einen atmosphärischen Mystery-Horror Streifen mit interessanten Charakteren und schönen, aber dezenten Effekten. Einzig die Story wirkt ein wenig ausgelutscht, wenn man sich im Genre etwas auskennt.
    Jimmy v
    Jimmy v

    User folgen 152 Follower Lies die 506 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 16. November 2011
    Gruselfilme - genau mein Ding. Und dabei ist der eisige Tod ein überdurchschnittlich guter Film, der atmosphärisch überzeugt, aber zum Ende dann doch etwas blass gerät. Das liegt mMn. nach nicht, wie hier jemand schrieb, an den Special-Effects, sondern der etwas schwachen Auflösung der ganzen Misere. Das gruselige Geheimnis überzeugt dabei eigentlich schon. Sehr gut gespielt ist auch das Darstellerpaar, die einfach trotz ihrer anfänglichen ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2755 Follower Lies die 4 355 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 16. September 2017
    Wenns einem bei einem Horrorfilm eiskalt den Rücken runterläuft ist das ja ne gute Sache, da kann man bei dem Film ja glatt sagen daß er hält was der Titel verspricht ... ist aber kein Kompliment wenn der Effekt passiert weil der Film selber so derart langweilig ist. Trifft aber leider hier völlig zu: mal ehrlich, wie soll man mit zwei Hauptfiguren warm werden wenn der FIlm nichtmal deren NAmen preisgibt? Und der plötzliche Kurswechsel bei ...
    Mehr erfahren
    freestyler95
    freestyler95

    User folgen 4 Follower Lies die 140 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Der Film fängt gut an, und baut seine Spannung langsahm auf. Doch zum Ende hin wird der Film zum Fantasy-Thriller was ihm nicht gut tut. Da die Story auch nicht besonders einfallsreich ist, reicht es zum gruseln. Mehr aber nun wirklich nicht. Ein Film den man schnell wieder verdrängt. Daher nur Durchschnitt (5/10)!
    18 User-Kritiken

    Bilder

    10 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top