Mein FILMSTARTS
Alien Autopsy
20 ähnliche Filme für "Alien Autopsy"
  • Paul - Ein Alien auf der Flucht

    Paul - Ein Alien auf der Flucht

    14. April 2011 / 1 Std. 42 Min. / Komödie, Sci-Fi, Abenteuer
    Von Greg Mottola
    Mit Bela B. Felsenheimer, Simon Pegg, Nick Frost
    Comics, Superhelden und "Star Trek" - das sind die großen Leidenschaften der beiden Nerds Graeme Willy (Simon Pegg) und Clive Collings (Nick Frost). Kein Wunder, dass ihr per Wohnmobil absolvierter Trip zur Comic-Con in San Diego für die zwei Sci-Fi-Fans zum Höchsten der Gefühle wird - ein anschließende Abstecher zur Area 51 ist dabei ebenso Pflicht. Doch dann passiert ein Zwischenfall, der die Pilgerfahrt gehörig durcheinander wirbelt: Als eine schwarz getönte Limousine vor den beiden ins Schlingern kommt und sich abseits der Fahrbahn überschlägt, klettert das hilfsbereite Duo aus seinem Wohnmobil – und trifft auf ein Alien mit dekorativem Glimmstängel im Mundwinkel (deutsche Stimme: Bela B). Der außerirdische Geselle nennt sich Paul und "beschlagnahmt" das Wohnmobil der Freunde. Schnell wird klar, dass Paul auf der Flucht ist...
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Superman III – Der stählerne Blitz

    Superman III – Der stählerne Blitz

    9. März 1984 / 2 Std. 05 Min. / Abenteuer, Sci-Fi, Komödie
    Von Richard Lester
    Mit Christopher Reeve, Robert Vaughn, Richard Pryor
    Ross Webster (Robert Vaughn), der geldgierige Chef einer Computerfirma, engagiert Programmiergenie Gus Gorman (Richard Pryor), um mithilfe eines Wettersattelliten den Kaffee- und Ölmarkt zu beherrschen. Währenddessen reist Clark Kent (Christopher Reeve) zu einem Klassentreffen in seine Heimatstadt Smallville. Dort trifft er seine Jugendliebe Lana Lang (Anette O'Toole) wieder, die sich zu seiner Überraschung nicht für Superman, sondern mehr für Clark interessiert. Als Superman Websters Pläne vereitelt, beauftragt der Gus Gorman damit, den Mann aus Stahl aus dem Weg zu räumen. Bei der Herstellung von Kryptonit, dem einzigen Material, das Superman großen Schaden zufügen kann, taucht eine unbekannte Komponente auf, die der Computerspezialist kurzerhand durch Tabak ersetzt. Der dadurch entstandene Stoff zeigt aber nicht die gewünschte Wirkung: Statt zu sterben, wird Superman böse und verhält sich unberechenbar. Um Webster doch noch zu besiegen, muss er sich dem Bösen in seinem Inneren stellen…
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Men In Black 3

    Men In Black 3

    24. Mai 2012 / 1 Std. 44 Min. / Komödie, Action, Sci-Fi
    Von Barry Sonnenfeld
    Mit Will Smith, Tommy Lee Jones, Josh Brolin
    Eigentlich erleben die Men in Black einen Arbeitstag wie jeden anderen: Schleimige Aliens zu bekämpfen ist schließlich Alltag für die beiden Agenten. Doch nach einem merkwürdigen Zwischenfall sucht Agent J (Will Smith) überall und schließlich im MIB-Hauptquartier nach seinem Kollegen Agent K (Tommy Lee Jones). Dort eröffnet ihm Agent O (Emma Thompson), dass dieser bereits seit 40 Jahren tot sei. Irgendwie muss der Lauf der Geschichte verändert worden sein und der Tod von K scheint eine zentrale Rolle für die Pläne einer außerirdischen Invasion zu spielen. Also reist Agent J in die Vergangenheit ins New York der 1960er Jahre, um dort eine jüngere Version (Josh Brolin) von Agent K vor seinem Tod zu retten und somit das drohende Ende der Welt abzuwenden. Erreicht er sein Ziel nicht binnen 24 Stunden, kann er nie wieder in die Gegenwart zurückkehren...
    Pressekritiken
    2,9
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • The Watch - Nachbarn der 3. Art

    The Watch - Nachbarn der 3. Art

    6. September 2012 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Sci-Fi
    Von Akiva Schaffer
    Mit Ben Stiller, Vince Vaughn, Jonah Hill
    Vier ganz normale Kerle aus einem kleinen Städtchen (Ben Stiller, Vince Vaughn, Jonah Hill und Richard Ayoade) treffen sich abends, um als nächtliche Bürgerwehr für Sicherheit in ihrer Nachbarschaft zu sorgen. In erster Linie haben die vier so eine willkommene Entschuldigung, einen Abend in der Woche ihrem wenig heldenhaften Leben und der alltäglichen Routine zu entkommen und sich als große, mächtige Männer zu profilieren. Eigentlich bekämpfen sie die ganz normalen Lapallien in einer Kleinstadt, das heißt: randalierende Teenager und Ähnliches. Dann jedoch machen sie eine schreckliche Entdeckung: Die ganze Stadt ist infiltriert von Außerirdischen, getarnt als gewöhnliche Mitbürger. Nun sind die Vorstadt-Daddies gefragt. Sie müssen über sich hinauswachsen und ihre Stadt - womöglich sogar die gesamte Menschheit - vor den Invasoren retten.
    Pressekritiken
    2,2
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe

    Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe

    26. März 1982 / 1 Std. 38 Min. / Komödie, Sci-Fi
    Von Jean Girault
    Mit Louis de Funès, Jean Carmet, Claude Gensac
    Claude Ratinier (Louis de Funès) und sein Nachbar Francis Chérasse (Jean Carmet) sind zwei betagte Bauern, die vom Leben nicht mehr viel erwarten. Sie leben in einem kleinen Dorf und verbringen ihren Lebensabend hauptsächlich Zeit mit dem Zubereiten und Verspeisen ihrer selbstgekochten Kohlsuppe. Eines Tages führt der exzesshafte Genuss ihrer Leibspeise zu derart gewaltigen Flatulenzen, dass sie damit versehentlich eine Begegnung der dritten Art heraufbeschwören: Ein außerirdisches Raumschiff, das die "Signale" im Weltraum aufgefangen hat, landet auf dem Kohlfeld der Bauern, die zunächst ihren Augen nicht trauen. Nachdem der Besucher aus dem Weltraum sich jedoch als großer Liebhaber ihrer Kohlsuppe erweist, schließen Claude und Francis bald Freundschaft mit dem fremden Wesen vom Planeten Oxo...
    User-Wertung
    3,3
    Zum Trailer
  • Galaxy Quest

    Galaxy Quest

    13. April 2000 / 1 Std. 42 Min. / Fantasy, Komödie, Sci-Fi
    Von Dean Parisot
    Mit Tim Allen, Sigourney Weaver, Alan Rickman
    Darsteller der ehemaligen Science-Fiction-Serie "Galaxy Quest" werden auf einem Trekking-Meeting von Außerirdischen entführt. Die Außerirdischen hoffen, dass die Weltraumhelden (Sigourney Weaver und Tim Allen) ihren Planeten von den teuflisch glibbernden Tyrannen befreien. Doch, was die Außerirdischen nicht wissen ist, dass die Weltraumhelden nur Schauspieler sind. (VA)
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Meine Stiefmutter ist ein Alien

    Meine Stiefmutter ist ein Alien

    9. März 1989 / 1 Std. 45 Min. / Komödie, Sci-Fi
    Von Richard Benjamin
    Mit Dan Aykroyd, Kim Basinger, Jon Lovitz
    Eine weit-entwickelte Zivilisation im Weltall wird auf den Planeten Erde und seine Bewohner aufmerksam. Um mehr über die Lebensweise und die Entwicklungsstufe der Menschen zu erfahren, wird Celeste Martin (Kim Basinger) auf die Erde gesandt, um die Erdenbewohner auszukundschaften. Sie wird dabei auf den Wissenschaftler Steven Mills (Dan Aykroyd) aufmerksam. Trotz aller Warnungen seiner misstrauischen Tochter Jessie (Alyson Hannigan), verliebt sich Steven in Celeste, die die Form einer attraktiven Frau angenommen hat. Geblendet von seiner Verliebtheit, merkt der sonst so aufmerksame Wissenschaftler nicht, dass Celeste über besondere Fähigkeiten verfügt. Die Verantwortlichen der Aliens befinden, dass die Erde eine Bedrohung darstellt und dass sie zerstört werden sollte. Doch Celeste erkennt, dass es wert ist, für die Menschheit zu kämpfen, doch die Zeit rennt ihr davon…
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • CJ7 - Nicht von dieser Welt

    CJ7 - Nicht von dieser Welt

    Kein Kinostart / 1 Std. 26 Min. / Komödie, Sci-Fi
    Von Stephen Chow
    Mit Stephen Chow, Jiao Xu, Lei Huang
    Der kleine Dicky (Jiao Xu) hat es nicht leicht im Leben, da er aufgrund der Armut seines Vaters Ti (Stephen Chow) ein Außenseiter ist. Seine Mitschüler auf einer angesehenen Privatschule, für die Ti einen großen Teil des mageren Arbeitslohns aufwendet, lassen Dicky dessen soziale Herkunft spüren. Ablehnung schlägt ihm an allen Ecken entgegen. Es scheint, als gebe es keinen Ausweg, der Dicky aus seiner misslichen Lage befreit. Aber manchmal greift das Schicksal helfend ein. Ti bringt seinem Sohn eines Tages einen grünen Ball als Spielzeug mit nach Hause. Es stellt sich schließlich heraus, dass der Ball nicht so gewöhnlich ist, wie es zunächst den Anschein hatte. Denn er verwandelt sich in ein Wesen, das einem Hund ähnlich sieht. Jetzt hat Dicky endlich einen Freund, mit dem er seine Freizeit verbringen kann, sodass er nicht mehr Trübsal blasen muss.
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Alien Teacher

    Alien Teacher

    14. August 2008 / 1 Std. 28 Min. / Komödie, Sci-Fi
    Von Ole Bornedal
    Mit Paprika Steen, Ulrich Thomsen, Jonas Wandschneider
    Der kleine Carl (Jonas Wandschneider) hat seine Mutter bei einem Autounfall verloren, glaubt aber fest daran, dass sie von oben herab weiter über ihn wacht. Mit seinem Vater Jesper (Ulrich Thomsen, The International, Hitman) versucht er, in einer dänischen Kleinstadt in die Normalität zurückzufinden. Was dann aber auf einer Hühnerfarm außerhalb der Stadt vom Himmel segelt, ist alles andere als beruhigend: ein Alien, das sich postwendend einen Wirtskörper (Paprika Steen) schnappt, um sich als Vertretungslehrerin Ulla unters Volk zu mischen. Ihr Ziel? Das Gefühl der Liebe kennenzulernen, das ihrer kriegerischen Spezies fremd ist, weshalb auch deren Selbstvernichtung kurz bevorsteht. Doch Carl und die anderen Schüler der sechsten Klasse kommen der Herkunft der Neuen auf die Schliche. Aber können die Kinder ihre Eltern von der seltsamen Geschichte überzeugen, bevor sie als Versuchskaninchen auf einem galaktischen Labortisch enden?
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    2,0
    Zum Trailer
  • Superman

    Superman

    26. Januar 1979 / 2 Std. 25 Min. / Abenteuer, Sci-Fi, Action
    Von Richard Donner
    Mit Christopher Reeve, Marlon Brando, Gene Hackman
    Der Planet Krypton steht kurz vor dem Untergang. Jor-El (Marlon Brando) schickt seinen Sohn Kal-El deshalb in einem Raumschiff in die Weiten des Alls. Viele Jahre vergehen, ehe der Junge auf der Erde landet und von dem Farmerpaar Kent unter dem Namen Clark aufgezogen wird. Nach dem Tod seines Adoptivvaters zieht der erwachsen gewordene Clark Kent (Christopher Reeve) in das nahe gelegene Metropolis, wo er als schüchterner Reporter beim Daily Planet arbeitet. Dort verliebt er sich in seine hektisch-extrovertierte Kollegin Lois Lane (Margot Kidder). Gleichzeitig nutzt er seine übermenschlichen Kräfte, um als Superman Gutes zu tun und Verbrechen zu bekämpfen. Schon bald bekommt er es mit dem Schwerverbrecher Lex Luthor (Gene Hackman) zu tun. Der heckt einen perfiden Plan aus, um den Wert seines zuvor erstandenen Landes zu erhöhen...
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Superman II – Allein gegen alle

    Superman II – Allein gegen alle

    3. April 1981 / 2 Std. 07 Min. / Abenteuer, Sci-Fi, Action
    Von Richard Lester, Richard Donner
    Mit Richard LeParmentier, Christopher Reeve, Ned Beatty
    Für den Nachrichtenreporter Clark Kent (Christopher Reeve) beginnt der Tag wie fast jeder andere: Terroristen haben den Eiffelturm besetzt und drohen damit, Paris mit einer Wasserstoffbombe in die Luft zu jagen. Seine Kollegin Lois Lane (Margot Kidder) ist bereits vor Ort, um sich die Story zu sichern. Superman gelingt es die bereits scharfe Bombe weit ins All hinaus zu schießen. Was er nicht weiß: Durch die Kernexplosion werden die kryptonischen Kriminellen aus ihrem Gefängnis befreit. Zu allem Übel bricht auch noch Lex Luthor (Gene Hackman) mit Hilfe seiner Assistentin Mrs. Teschmacher (Valerie Perrine) aus der Strafvollzugsanstalt aus. Während Superman in seiner Festung der Einsamkeit seine Kräfte für die Frau, die er liebt, aufgibt, übernehmen die Schurken das Weiße Haus. Als er von den Entwicklungen erfährt, ist es bereits zu spät: Clark hat seine Kräfte aufgegeben und kann als Sterblicher nichts gegen die Superverbrecher ausrichten...
    Pressekritiken
    4,2
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Unheimliche Begegnung der dritten Art

    Unheimliche Begegnung der dritten Art

    6. März 1978 / 2 Std. 15 Min. / Sci-Fi, Abenteuer, Drama
    Wiederaufführungstermin 29. September 2017 - Director’s Cut
    Von Steven Spielberg
    Mit Richard Dreyfuss, François Truffaut, Teri Garr
    Der Elektriker Roy Neary (Richard Dreyfuss) teilt mit vielen anderen Menschen die Erfahrung eines seltsamen Phänomens, das er nicht richtig einordnen kann. Zu den Auserwählten gehört auch die alleinerziehende Mutter Jillian Guiler (Melinda Dillon) und ihr kleiner Sohn Barry (Cary Guffey), der jedoch plötzlich verschwunden ist. Während Neary und Guiler durch die nächtliche Erfahrung eines merkwürdigen Lichts so stark aus der Bahn geworfen werden, dass sie nur noch von der Ergründung des dahinter liegenden Geheimnisses beseelt sind, machen UFO-Forscher, zu denen unter anderem der Wissenschaftler Claude Lacombe (François Truffaut) gehört, immer neue merkwürdige Entdeckungen. So tauchen verschollen geglaubte Schiffe oder Flugzeuge ohne Erklärung wieder auf. Die Nachforschungen der Wissenschaftler und der übrigen Menschen deuten schließlich auf ein Gebiet in Mexiko hin, wo alle Fäden zusammenlaufen könnten.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Die erste Fahrt zum Mond

    Die erste Fahrt zum Mond

    Kein Kinostart / 1 Std. 43 Min. / Sci-Fi, Abenteuer
    Von Nathan Juran
    Mit Edward Judd, Martha Hyer, Lionel Jeffries
    Als ein Raumschiff auf dem Mond landet, ist die Freude über den Erfolg groß. Doch wie sich herausstellt, sind die Astronauten nicht die ersten auf dem Mond. Bereits 1899 landete eine viktorianische Gesellschaft auf dem Himmelskörper...
    User-Wertung
    2,9
    Zum Trailer
  • Superman IV - Die Welt am Abgrund

    Superman IV - Die Welt am Abgrund

    24. März 1988 / 1 Std. 30 Min. / Abenteuer, Sci-Fi, Action
    Von Sidney J. Furie
    Mit Christopher Reeve, Gene Hackman, Jackie Cooper
    Lex Luthor (Gene Hackman) bricht mit Hilfe seines Neffen Lenny (Jon Cryer) erneut aus dem Gefängnis aus und schwört Superman (Christopher Reeve) Rache. Er hat den teuflischen Plan, mit Supermans DNS und einer Kernexplosion ein Superwesen zu schaffen und damit seinen Erzfeind ein für alle Mal zu zerstören. Gleichzeitig verkündet der Präsident der Vereinigten Staaten, dass das Aufrüsten der Nation fortgesetzt werden muss. Verzweifelt wendet sich der kleine Junge Jeremy (Damien McLawhorn) in einem persönlichen Brief an Superman. Da er der Einzige sei, der dafür Sorge tragen kann, dass sich die Menschheit nicht selbst auslöscht, verlangt der Junge von ihm, alle Länder von Nuklearwaffen zu befreien. Superman steht nun vor einem Dilemma: Darf er wirklich so weit in das Schicksal der Menschen eingreifen oder würde er sie dadurch um ihre eigene Handlungsfreiheit betrügen?
    Pressekritiken
    1,0
    User-Wertung
    2,5
    Filmstarts
    1,5
    Zum Trailer
  • Der Mann, der vom Himmel fiel

    Der Mann, der vom Himmel fiel

    19. August 1976 / 2 Std. 19 Min. / Sci-Fi, Drama
    Von Nicolas Roeg
    Mit David Bowie, Buck Henry, Candy Clark
    Thomas Jerome Newton (David Bowie) ist ein humanoider Außerirdischer, der auf die Erde kommt, um Wasser für seinen sterbenden Planeten zu finden. Er gründet die Firma World Enterprises, die zu einem milliardenschweren High-Tech-Unternehmen wird. So hofft er, das Geld für den Bau eines Raumschiffes aufbringen zu können, mit dem er in seine Heimat zurückkehren will. Mit Hilfe seiner ausgeprägten telepathischen und empathischen Fähigkeiten studiert er das menschliche Verhalten und macht es sich zu eigen, sodass er schnell zu großer Macht und großem Reichtum kommt. Er begegnet der Kleinstadtbewohnerin Mary-Lou (Candy Clark), die sich in ihn verliebt, und Thomas gibt sich ihrer Liebe hin. Doch der hyperintelligente Außerirdische hat nicht mit der Gier und der Rücksichtslosigkeit des Geschäftslebens gerechnet. Er droht an der Oberflächlichkeit der menschlichen Zivilisation zu zerbrechen.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Doctor Who

    Doctor Who

    17. Februar 2017 / 1 Std. 29 Min. / Sci-Fi
    Von Geoffrey Sax
    Mit Paul McGann, Eric Roberts, Daphne Ashbrook
    Der Doctor (Sylvester McCoy) hat den Auftrag die sterblichen Überreste seines Erzfeindes, des Masters, auf ihren Heimatplaneten zu bringen. Doch auf dem Weg kommt es zu einem Unfall. Das Raumschiff des Doctors, die Tardis, stürzt im San Francisco des Jahres 1999 ab – mitten in eine Schießerei zwischen asiatischen Kriminellen, bei der der Doctor lebensgefährlich verletzt wird. Die Ärztin Dr. Grace Holloway (Daphne Ashbrook) versucht sein Leben zu retten, doch sie merkt bei der OP etwas ganz und gar nicht stimmt: Ihr Patient scheint zwei Herzen zu haben und stirbt auf ihrem Tisch. Im Leichenschauhaus regeneriert der Doctor (nun Paul McGann) doch durch die Nachwirkungen der Betäubungsmittel kann sich der geschwächte außerirdische Zeitreisende nicht an seine Identität erinnern. Sein Erzfeind, der Master, hat derweil den Körper des Krankenwagenfahrers Bruce (Eric Roberts) übernommen und hat teuflische Pläne. Er will den Körper des Doctors übernehmen, ein Prozess, bei dem unsere Welt untergehen wird…
    User-Wertung
    3,3
    Zum Trailer
  • Oblivion

    Oblivion

    11. April 2013 / 2 Std. 06 Min. / Action, Sci-Fi
    Von Joseph Kosinski
    Mit Tom Cruise, Olga Kurylenko, Morgan Freeman
    In naher Zukunft ist unsere Welt nach einem Krieg mit außerirdischen Wesen nahezu komplett zerstört. Die Menschheit muss seitdem über den Wolken leben, wo sie sich vor den furchterregenden Aliens, die die letzten Trümmer der Erde belauern, in Sicherheit wähnt. Der Spezialtechniker Jack (Tom Cruise) ist als einer der wenigen Menschen auf der Erde stationiert. Doch seine Jahre andauernde Mission, lebenswichtige Ressourcen zu sammeln, um der Menschheit einen Neuanfang zu ermöglichen, neigt sich dem Ende zu. Er wird wieder in das Wolkenreich der Menschen zurückbeordert. Kurz vor Abflug entdeckt er auf einem Routine-Flug ein abgestürztes Raumschiff, neben dem er eine Überlebende findet. Als Jack Meldung macht, bekommt er den Befehl erteilt, sich nicht weiter um den Vorfall zu kümmern, doch Jack widersetzt sich dieser Anweisung und will die junge Frau retten. Das bringt den Stein ins Rollen und macht Jack zum Gejagten. All diese mysteriösen Ereignisse bringen ihn auf eine neue, ungeahnte Fährte, an deren Ende dunkle Geheimnisse aufgedeckt werden.Basiert auf Joseph Kosinskis Graphic Novel "Oblivion".
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Transformers 3

    Transformers 3

    29. Juni 2011 / 2 Std. 35 Min. / Sci-Fi, Action
    Von Michael Bay
    Mit Shia LaBeouf, Rosie Huntington-Whiteley, Patrick Dempsey
    In "Transformers 2" gelang es Sam Witwicky (Shia LaBeouf), Ex-Agent Seymour Simmons (John Turturro) und ihren Autobot-Verbündeten um Optimus Prime, „The Fallen“ daran zu hindern, die Sonne als Energiequelle anzuzapfen und damit für immer auszuknipsen. Optimus’ Erzfeind Megatron jedoch entkam - und will Rache! Das aus Mensch und Maschine zusammengewürfelte Team muss in einen weiteren Kampf mit den niederträchtigen Decepticons gehen: Auf dem Mond wurde ein gigantisches Alien-Raumschiff entdeckt, an dem das Schicksal der Erde hängt. Eine gewaltige Entscheidungsschlacht wirft ihre Schatten voraus...
    Pressekritiken
    2,4
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Battleship

    Battleship

    12. April 2012 / 2 Std. 10 Min. / Action, Sci-Fi, Thriller
    Von Peter Berg
    Mit Taylor Kitsch, Rihanna, Liam Neeson
    Ein internationaler Flottenverband aus fünf Kriegsschiffen führt gerade eine Übung im pazifischen Ozean durch. Admiral Shane (Liam Neeson) erblickt während eines Manövers ein metallenes Gebilde, das sich bei näherer Betrachtung als außerirdisches Raumschiff entpuppt, das aus dem Wasser ragt. Die Militärs reagieren mit großer Neugier auf das unbekannte Objekt. Als sich die ersten Offiziere dem gewaltigen Raumschiff nähern, erwecken sie es zum Leben. Admiral Shane und sein Schwiegersohn in spe, Alex Hopper (Taylor Kitsch), gehen auf Angriffskurs und stellen sich den ungebetenen Gästen in die Quere. Doch die entfesselte Seeschlacht ist nur der Anfang. Denn die Aliens, "Regents" genannt, wollen eine gewaltige Energiequelle auf dem Meer errichten - und die Menschheit scheint ihnen dabei im Weg zu stehen...
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Seelen

    Seelen

    13. Juni 2013 / 2 Std. 06 Min. / Sci-Fi, Romanze, Action
    Von Andrew Niccol
    Mit Saoirse Ronan, Max Irons, Jake Abel
    Auf der Erde der Zukunft wurde fast die ganze Menschheit von den sogenannten Seelen besetzt. Diese außerirdischen Parasiten nisten sich in den Körpern ihrer Wirte ein und führen fortan deren Leben. Einige "freie" Menschen leisten zwar noch Widerstand und verstecken sich in entlegenen Bergen, Wüsten und Wäldern, aber diese Rebellen sind stark in der Unterzahl. Eine von ihnen ist die junge Melanie (Saoirse Ronan). Auf einem ihrer Streifzüge trifft sie auf Jared (Max Irons), in den sie sich unsterblich verliebt. Doch schon kurz darauf wird sie von einer sogenannten Sucherin (Diane Kruger) gefasst und von einer Seele vereinnahmt. Fortan teilt sie sich ihren Körper mit der Seele 'Wanderer', kämpft aber mit aller Kraft darum, nicht ganz verdrängt zu werden und ihren Geliebten wiederzufinden, der sich gemeinsam mit einer Gruppe von anderen freien Menschen in der Wüste versteckt hält. Aber nicht nur Melanie sehnt sich nach ihm, auch 'Wanderer', die Jared selbst nie getroffen hat, wird von Melanies Liebe übermannt und beginnt nun ebenfalls, tiefe Gefühle für ihn zu empfinden…
    Pressekritiken
    2,4
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
Back to Top