Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Zeppelin!
    Zeppelin!
    10. Januar 2008 / 1 Std. 42 Min. / Drama
    Von Gordian Maugg
    Mit Alexander May, Richard Sammel, Peter Wolf (II)
    Produktionsland unbekannt
    Pressekritiken
    3,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Der Zeppelin LZ 129 „Hindenburg“ befand sich gerade im Anflug auf den US-Stützpunkt Lakehurst, als die Ummantelung aus bis heute nicht sicher bestimmten Gründen Feuer fing und das Luftschiff am 6. Mai 1937 in einem riesigen Flammenmeer niederstürzte. Insgesamt kamen 36 Menschen bei dem Unglück ums Leben – 13 Passagiere, 22 Besatzungsmitglieder und ein Mitarbeiter des Bodenpersonals. Da sich der Zeppelin kurz vor der Landung befand, konnte der gesamte Absturz von amerikanischen Filmkameras dokumentiert werden. Diese und zahlreiche Originalaufnahmen aus den 1930er Jahren macht sich Regisseur Goridian Maugg nun für seinen Historienkrimi „Zeppelin!“ zu nutze.
    Verleiher Basis-Film Verleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen -
    Produktions-Format -
    Farb-Format -
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Zeppelin!
    Von Christoph Petersen
    Der Zeppelin LZ 129 „Hindenburg“ befand sich gerade im Anflug auf den US-Stützpunkt Lakehurst, als die Ummantelung aus bis heute nicht sicher bestimmten Gründen Feuer fing und das Luftschiff am 6. Mai 1937 in einem riesigen Flammenmeer niederstürzte. Weil die Amerikaner ein Monopol auf Helium hatten und das Gas nicht an Nazideutschland liefern wollten, musste die „Hindenburg“ trotz vorheriger Unfälle mit hochexplosivem Wasserstoff gefüllt werden. Insgesamt kamen 36 Menschen bei dem Unglück ums Leben – 13 Passagiere, 22 Besatzungsmitglieder und ein Mitarbeiter des Bodenpersonals. Da sich der Zeppelin kurz vor der Landung befand, konnte der gesamte Absturz von amerikanischen Filmkameras dokumentiert werden. Diese und zahlreiche Originalaufnahmen aus den 1930er Jahren macht sich Regisseur Goridian Maugg nun für seinen Historienkrimi „Zeppelin!“ zu nutze. Dabei mischt er selbstinszenierte Sp...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top