Mein FILMSTARTS
    The Nanny Diaries
    20 ähnliche Filme für "The Nanny Diaries"
    • Der Babynator

      Der Babynator

      14. April 2005 / 1 Std. 31 Min. / Action, Familie, Thriller
      Von Adam Shankman
      Mit Cade Courtley, Jordan Allison, Vin Diesel
      Der ehemalige Navy Seal Shane Wolfe (Vin Diesel) fällt in Ungnade, weil er bei der Mission versagt, den wichtigen Regierungswissenschaftler Plummer zu beschützen. Als er erfährt, dass sich fortan auch die Familie des Wissenschaftlers in akuter Lebensgefahr befindet, sieht er die Chance gekommen, seinen Fehler wieder gut zu machen.
      Pressekritiken
      2,0
      User-Wertung
      2,7
      Filmstarts
      2,0
      Zum Trailer
    • The Virgin Suicides - Verlorene Jugend

      The Virgin Suicides - Verlorene Jugend

      16. November 2000 / 1 Std. 36 Min. / Drama, Romanze
      Von Sofia Coppola
      Mit Kirsten Dunst, James Woods, Kathleen Turner
      Die fünf Schwester (Kirsten Dunst, A.J. Cook, Hanna R. Hall, Leslie Hayman, Chelse Swain) der Familie Lisbon wachsen wohlbehütet im elterlichen Haushalt auf und sind abgeschottet von sämtlichen Gefahren, die die erwachende Sexualität eines jungen Mädchens mit sich bringt. Ihre konservativen Eltern wollen die Mädchen mit allen Mitteln von ihren männlichen Altersgenossen fernhalten – sei es in der Schule oder in der Nachbarschaft. Dabei sind die gleichaltrigen Jungen von Gegenüber (Josh Hartnett, Robert Schwartzman u. a.) nicht viel anders als die meisten gewöhnlichen männlichen Teenager auch. Für sie sind Mädchen mystische, geheimnisvolle und unergründbare Wesen, was im Falle der fünf Lisbon-Schwestern aufgrund der erschwerten Zugänglichkeit im besonderen Maße zuzutreffen scheint...
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,0
      Zum Trailer
    • Happiness

      Happiness

      18. März 1999 / 2 Std. 14 Min. / Tragikomödie
      Von Todd Solondz
      Mit Jane Adams, Jon Lovitz, Philip Seymour Hoffman
      Die drei Schwestern Joy (Jane Adams), Trish (Cynthia Stevenson) und Helen (Lara Flynn Boyle) leben in den unterschiedlichsten Verhältnissen. Joy lebt noch daheim und schlägt sich mit Jobs durchs Leben. Ihr größter Wunsch: Liedermacherin zu sein. Sie trifft sich mit Langweilern, hätte aber gerne einen abenteuerlichen Mann. Helen ist als erfolgreiche Autorin Teil der Intellektuellen-Schickeria, was liegt da näher, als ihre sexuelle Lust am Telefon auszuleben. Die dritte Schwester, Trish, hat offenbar alles, was das Normalherz begehrt: einen Mann und drei Kinder. Doch die schreckliche Wahrheit: Trishs Mann (Dylan Baker) ist Päderast.
      User-Wertung
      3,2
      Zum Trailer
    • Bad Sitter

      Bad Sitter

      31. Mai 2012 / 1 Std. 40 Min. / Komödie
      Von David Gordon Green
      Mit Jonah Hill, Max Records, Ari Graynor
      Noah (Jonah Hill) ist alles andere als ein Musterschüler. Ein Talent für irgendetwas scheint der Jugendliche nicht wirklich zu haben, ihm fehlt es aber auch reichlich an Elan um überhaupt etwas für seine Zukunft zu tun. Doch für einen schnellen Verdienst ist der Teenager immer zu haben und so willigt der vom Unterricht ausgeschlossene Junge trotz seiner Unerfahrenheit im Umgang mit Kindern ein, als Babysitter zu jobben. Gleich bei seinem ersten Auftrag, muss er sich um Slater (Max Records), Blithe (Landry Bender) und Rodrigò (Kevin Hernandez) kümmern, drei eher anstrengende kleine Kinder. Als Noah für ein Stelldichein zu seiner Freundin will, bleibt ihm nichts anderes übrig, als die Kids mitzunehmen. Doch statt dem erhofften Schäferstündchen wird es ein turbulenter Abend, als er zwei skrupellosen Drogendealern begegnet, die auch nicht davor zurückschrecken auf kleinere Ziele zu schießen.
      Pressekritiken
      2,1
      User-Wertung
      2,7
      Filmstarts
      2,5
      Zum Trailer
    • Die Beschissenheit der Dinge

      Die Beschissenheit der Dinge

      20. Mai 2010 / 1 Std. 48 Min. / Tragikomödie
      Von Felix Van Groeningen
      Mit Johan Heldenbergh, Koen De Graeve, Pauline Grossen
      Die tragikomische Adaption des Romans „Die Beschissenheit der Dinge“ dreht sich um eine Familie aus der belgischen Unterschicht. Gunther (Kenneth Vanbaeden) reagiert schockiert, als seine Freundin ihm von ihrer Schwangerschaft berichtet. Er blickt zurück auf eine Kindheit in Armut, die er nie wirklich hinter sich lassen konnte. Aber so kaputt seine pöbelnde Verwandschaft von außen auch wirken mochte, so hässlich der Kleidungsstil in den 1980ern auch war, auf eines konnte er sich verlassen: Man hält zusammen, man lässt sich nicht kleinkriegen von einer höhnischen Umwelt...
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,5
      Zum Trailer
    • Submarine

      Submarine

      17. November 2011 / 1 Std. 47 Min. / Tragikomödie
      Von Richard Ayoade
      Mit Craig Roberts, Sally Hawkins, Yasmin Paige
      Der 15-jährige Oliver Tate (Craig Roberts) hält sich für besonders intelligent und beliebt. Doch das Mädchen seiner Träume, seine Klassenkameradin Jordana (Yasmin Page), scheint kaum an Oliver interessiert zu sein. Als er endlich ihre Aufmerksamkeit gewinnen kann und die beiden ein Paar werden, hat er ein neues Ziel: er will sein erstes Mal mit ihr verbringen. Derweil kriselt das Eheleben zwischen seinen Eltern Jill (Sally Hawkins) und Lloyd Tate (Noah Taylor) und die größte Gefahr scheint von dem verführerischen Nachbarn Graham (Paddy Considine) auszugehen. Nun muss Oliver nicht nur Jordana bei Laune halten, sondern auch die Ehe seiner Eltern vor dem Aus retten.
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,5
      Zum Trailer
    • Tricks

      Tricks

      18. September 2003 / 1 Std. 56 Min. / Tragikomödie
      Von Ridley Scott
      Mit Nicolas Cage, Sam Rockwell, Alison Lohman
      Roy (Nicolas Cage) und Frank (Sam Rockwell) sind zwei Hochstapler. Sie verdienen ihr Geld damit, arglosen Menschen wertlose oder gar nicht existente Sachen zu verkaufen. Da Roy unter Zwangsstörungen leidet und seine Medikamente verliert, geht er nach langer Zeit mal wieder zum Psychiater. Dort wird er auf die Idee gebracht, Kontakt zu seiner 14jährigen Tochter Angela (Alison Lohman) herzustellen. Die möchte ihren Vater unbedingt kennenlernen, doch der nimmt sie nur widerwillig bei sich auf. Auch drängelt Angela so lange, bis Papa sie in seine Tricks einweiht - die sie aber niemals anwenden dürfe...
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      3,5
      Zum Trailer
    • Das Glücksprinzip

      Das Glücksprinzip

      5. April 2001 / 2 Std. 03 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Mimi Leder
      Mit Kevin Spacey, Helen Hunt, Haley Joel Osment
      Wenn einem ein wildfremder Mann einen brandneuen Jaguar schenkt, muss etwas faul an der Sache sein. Daran zweifelt der Journalist Chris Chandler (Jay Mohr) keine Sekunde und folgt einer geheimnisvollen Spur von guten Taten bis nach Las Vegas. Hier versucht der kleine Trevor (Haley Joel Osment) mit einem einfachen Plan die Welt zu verändern. Im Rahmen eines Schulprojektes für seinen Sozialkundelehrer Eugene Simonet (Kevin Spacey) hat er folgende These aufgestellt: Wenn jeder Mensch, drei Menschen in einer Notlage hilft, und diese wiederum drei weitere Personen unterstützen, dann müsste die Welt am Ende ein wenig besser geworden sein. Trevor ist bereits fleißig dabei seine Theorie in die Tat umzusetzen und versucht gute Taten zu vollbringen, wo es ihm nur möglich ist- und das bleibt nicht ohne Folgen...
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,2
      Zum Trailer
    • The Romantics

      The Romantics

      23. Juni 2011 / 1 Std. 35 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Galt Niederhoffer
      Mit Katie Holmes, Anna Paquin, Josh Duhamel
      Auf dem College war die siebenköpfige Clique, die sich selbst "The Romantics" nannte, unzertrennlich. Mit den Jahren sind ihre Wege auseinandergegangen. Nach langer Zeit soll sich die Gruppe nun wieder vereint sehen - denn Lila (Anna Paquin) und Tom (Josh Duhamel) heiraten, Laura (Katie Holmes) ist Brautjungfer und der Rest ist zur großen Feier in Long Beach eingeladen. Was Lila nicht weiß: Laura hatte früher selbst mal was mit dem Bräutigam und alte Liebe rostet ja bekanntlich nicht ...
      Pressekritiken
      1,5
      User-Wertung
      2,7
      Filmstarts
      3,0
      Zum Trailer
    • Thumbsucker - Bleib wie du bist!

      Thumbsucker - Bleib wie du bist!

      5. Oktober 2006 / 1 Std. 36 Min. / Tragikomödie
      Von Mike Mills
      Mit Lou Taylor Pucci, Tilda Swinton, Vincent D'Onofrio
      Es ist nicht leicht, erwachsen zu werden, egal wie alt man ist. Justin Cobb (Lou Taylor Pucci), ein 17-jähriger Schüler, lutscht immer noch an seinem Daumen. Die Angewohnheit pflegt er nicht nur gelegentlich, er kommt davon einfach nicht los: Der Kiefernorthopäde und Hobbypsychologe Dr. Perry Lyman (Keanu Reeves) nennt ihn den „King Kong der oralen Obsessionen“. Justin würde gern von diesem Laster ablassen. Dabei soll ihm Lyman mithilfe einer ausgefeilten Hypnosetechnik helfen. Doch damit fangen die wahren Probleme für Justin erst an. Denn schließlich ist die Daumenlutscherei nur das Symptom für tief liegende Ängste, die sich auch in der Schule sowie im Privatleben zeigen. Justin hat Probleme, sein Gefühlsleben zu ordnen, bei dem Rebecca (Kelli Garner) eine große Rolle spielt, und er hat mit seinem Selbstbewusstsein zu kämpfen.
      Pressekritiken
      3,6
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      4,5
      Zum Trailer
    • Emma

      Emma

      10. April 1997 / 1 Std. 55 Min. / Tragikomödie
      Von Douglas McGrath
      Mit Jeremy Northam, Greta Scacchi, Alan Gumming
      In einer englischen Kleinstadt im 19. Jahrhundert versucht die junge Emma Woodhouse (Gwyneth Paltrow) den Menschen mit ihrem guten Händchen für Verkupplungen zu ihrem Liebes- und Eheglück zu verhelfen. Die gut situierte 21-Jährige ist selbst noch ungebunden und lebt alleine mit ihrem Vater auf dem Familiensitz. Nach der Hochzeit ihrer ehemaligen Gouvernannte (Greta Scacchi), macht sie Bekanntschaft mit Harriet Smith (Toni Collette), einer jungen Frau von geringerem Stand. Emma freundet sich mit ihr an und hilft ihr bei der Suche nach einem passenden Ehepartner. Doch diesmal fruchten ihre Verkupplungsversuchen nicht und Emma merkt, dass sie ihre eigenen Bedürfnisse und Gefühle völlig aus den Augen verliert...
      User-Wertung
      2,9
      Zum Trailer
    • Millions

      Millions

      25. August 2005 / 1 Std. 38 Min. / Tragikomödie, Thriller
      Von Danny Boyle
      Mit Alex Etel, Lewis McGibbon, James Nesbitt
      Damian Cunningham (Alex Etel) und sein älterer Bruder Anthony (Lewis McGibbon) leiden unter dem Tod ihrer Mutter. Ihr Leben verändert sich radikal, als Damian einen Koffer voller Banknoten findet, der buchstäblich vom Himmel gefallen zu sein scheint. Der religiös geprägte leidenschaftliche Sammler von Heiligenbildern glaubt ohne zu zögern an einen göttlichen Auftrag und versucht fortan, das Geld an Bedürftige zu verteilen. Sein Bruder Anthony ist allerdings gar nicht damit einverstanden, den plötzlichen Reichtum einfach wieder wegzugeben. Schließlich könnte man mit dem Geld eine Menge anfangen und lohnende Investitionen tätigen. Hinzu kommt noch, dass es entgegen allen Erwartungen gar nicht so einfach ist, viel Geld in kurzer Zeit loszuwerden. Die geplante Einführung des Euro sorgt dafür, dass die Britischen Pfund aus der Tasche nicht mehr lange etwas wert sind. Da Damians Freigibigkeit auch noch die Kriminellen anlockt, die das Geld geraubt haben, überschlagen sich schon bald die Ereignisse.
      Pressekritiken
      4,3
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,5
      Zum Trailer
    • All die schönen Pferde

      All die schönen Pferde

      Kein Kinostart / 1 Std. 56 Min. / Tragikomödie
      Von Billy Bob Thornton
      Mit Matt Damon, Penélope Cruz, Henry Thomas
      Texas 1949: Ihre Liebe zu Pferden verbindet die beiden Freunde John Grady Cole (Matt Damon) und Lacey Rawlins (Henry Thomas). Als Coles Großvater stirbt und die Ranch verkauft wird, beschließen die beiden nach Mexiko zu gehen und dort das Abenteuer als Cowboy zu suchen. Unterwegs begegnen die beiden dem Ausreißer Blevins (Lucas Black), der ein Stück mit ihnen reitet. Cole und Rawlins erwerben sehr schnell die Hochachtung der anderen Cowboys und die des reichen Ranchers Rocha (Rubén Blades). Als sich Cole in Rochas Tochter Alejandra (Penélope Cruz) verliebt, könnte er nicht glücklicher sein. Doch er und Rawlins werden verhaftet und treffen erneut auf Blevins.
      User-Wertung
      3,1
      Zum Trailer
    • Mord im Spiegel

      Mord im Spiegel

      5. Februar 1981 / 1 Std. 45 Min. / Tragikomödie, Krimi
      Von Guy Hamilton
      Mit Angela Lansbury, Geraldine Chaplin, Edward Fox
      Amateurdetektivin Miss Marple lebt im verschlafenen St. Mary Mead. Als jedoch ein Filmteam aus Hollywood in das Dorf einfällt, ist es vorbei mit der Ruhe: Die Dreharbeiten zu "Maria Stuart" wirbeln mächtig Staub auf: Jeden Tag gibt es neue Rivalitäten zwischen den beiden verfeindeten Filmdiven Marina Rudd und Lola Brewster. Bei einem Galaempfang geschieht dann schließlich sogar ein Mord. Das Opfer ist jedoch eine völlig Unbeteiligte. Scotland Yard Inspector Craddock ist ratlos. Zum Glück aber hat er eine äußerst scharfsinnige Tante: Miss Marple ...
      User-Wertung
      3,0
      Zum Trailer
    • Die Bienenhüterin

      Die Bienenhüterin

      23. April 2009 / 1 Std. 50 Min. / Tragikomödie
      Von Gina Prince-Bythewood
      Mit Dakota Fanning, Jennifer Hudson, Queen Latifah
      South Carolina, 1964: Die vierzehnjährige Lily (Dakota Fanning) hat ihre eigene Mutter als Kleinkind erschossen, ein tragischer Unfall. Seitdem wächst sie bei ihrem gefühlskalten, mit der Situation völlig überforderten Vater (Paul Bettany) und ihrer farbigen Tagesmutter Rosaleen (Jennifer Hudson) auf. Als innerhalb von kurzer Zeit sowohl Lily als auch Rosaleen körperlich misshandelt werden, reißen die beiden aus. Ihre Flucht führt sie in den Ort Tiburon, wo sie bei den farbigen Schwestern August (Queen Latifah), June (Alicia Keys) und May Boatwright (Sophie Okonedo) unterkommen.
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,0
    • Upper Eastside Love

      Upper Eastside Love

      Kein Kinostart / 1 Std. 34 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Marc Klein
      Mit Sarah Michelle Gellar, Alec Baldwin, Maggie Grace
      Die ehrgeizige Brett Eisenberg (Sarah Michelle Gellar) ist aufstrebende Nachwuchslektorin bei einem kleinen Verlag in Manhattans Upper East Side, dem Hotspot der Literaturszene von New York City. Voller Bewunderung für die großen Namen ihrer Branche lernt sie bei einer Lesung den erfolgreichen Autor Archie Knox (Alec Baldwin) kennen, dem auf den ersten Blick die Schönheit und der Charme seiner jungen Verehrerin auffallen. Als sie sich öfter treffen und ihre Beziehung vertiefen, verliebt Archie sich zunehmend auch in Bretts feinen Sinn für Humor und ihre schüchterne Intelligenz, während Brett dem gleichzeitig jungenhaften und väterlichen Charme und der schmeichelhaften Aufmerksamkeit des doppelt so alten Archie erliegt. Brett ist hin und her gerissen zwischen ihrer sicheren, aber unbefriedigenden Beziehung und dem vermeintlichen Abenteuer mit Archie, durch das sie sich plötzlich auf den glamourösesten Parties wiederfindet. Doch Brett merkt bald, dass der neue Lifestyle und Archies wilde Vergangenheit nicht nur gutes hervor bringen. Und als ihr Freund Jed endlich von seiner sechsmonatigen Selbstfindungsreise aus Europa zurück kehrt, macht das die Situation irgendwie auch nicht leichter. Brett muss lernen, ihren eigenen Weg zu finden, im Beruf und in der Liebe.
      Pressekritiken
      2,0
      User-Wertung
      3,1
      Zum Trailer
    • Live!

      Live!

      Kein Kinostart / 1 Std. 36 Min. / Tragikomödie
      Von Bill Guttentag
      Mit Tom Wright, Eva Mendes, David Krumholtz
      Menschen sind dumm und wollen nichts weiter als Sex, Mord und Totschlag. Einiges an dieser Formel ist sicher nicht erst seit den Erkenntnissen Sigmund Freuds nicht von der Hand zu weisen. Wenn es um die Gestaltung von Fernsehprogrammen geht, wird sie aber wie ein ungeschriebenes und absolutes Gesetz behandelt. Zumindest, wenn man den vielen, unreflektierten Mediensatiren glauben darf, die seit Jahren (Jahrzehnten?) dieselbe Platte spielen. Ein neuer Film auf diesem Misthaufen hirnverbrannter Einwegprodukte ist der Streifen „Live!“ von Bill Guttentag. In der Hauptrolle versucht sich sexyhexy Eva Mendes an der Rolle der Katy. Als quotengeile Medientussi mit angeschweißtem Starbucks-Becher will diese ihrem TV-Sender eine Show andrehen, in der sich arme Seelen in Aussicht auf fünf Millionen Dollar an einem russischen Roulette beteiligen.
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      2,7
      Filmstarts
      0,5
    • Die grellen Lichter der Großstadt

      Die grellen Lichter der Großstadt

      Kein Kinostart / 1 Std. 47 Min. / Tragikomödie
      Von James Bridges
      Mit Michael J. Fox, Kiefer Sutherland, Phoebe Cates
      Jamie Conway (Michael J. Fox) ist ein aufstrebender Schriftsteller, der vom ländlichen Kansas nach New York umzieht. Doch dort scheint alles schief zu gehen: Er verliert seinen Job, seine Frau und versucht sich schließlich ins Nachtleben zu flüchten. Zusammen mit seinem Freund Ted feiert er nächtelang in Clubs, er fängt an zu trinken und nimmt Drogen. Zurück in seine Heimat zu gehen, kommt nicht in Frage, denn dort erwarten ihn nur die Schatten seiner Vergangenheit...
      User-Wertung
      3,0
    • The Watch - Nachbarn der 3. Art

      The Watch - Nachbarn der 3. Art

      6. September 2012 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Sci-Fi
      Von Akiva Schaffer
      Mit Ben Stiller, Vince Vaughn, Jonah Hill
      Vier ganz normale Kerle aus einem kleinen Städtchen (Ben Stiller, Vince Vaughn, Jonah Hill und Richard Ayoade) treffen sich abends, um als nächtliche Bürgerwehr für Sicherheit in ihrer Nachbarschaft zu sorgen. In erster Linie haben die vier so eine willkommene Entschuldigung, einen Abend in der Woche ihrem wenig heldenhaften Leben und der alltäglichen Routine zu entkommen und sich als große, mächtige Männer zu profilieren. Eigentlich bekämpfen sie die ganz normalen Lapallien in einer Kleinstadt, das heißt: randalierende Teenager und Ähnliches. Dann jedoch machen sie eine schreckliche Entdeckung: Die ganze Stadt ist infiltriert von Außerirdischen, getarnt als gewöhnliche Mitbürger. Nun sind die Vorstadt-Daddies gefragt. Sie müssen über sich hinauswachsen und ihre Stadt - womöglich sogar die gesamte Menschheit - vor den Invasoren retten.
      Pressekritiken
      2,2
      User-Wertung
      2,8
      Filmstarts
      2,5
      Zum Trailer
    • Unbekannter Anrufer

      Unbekannter Anrufer

      15. Juni 2006 / 1 Std. 27 Min. / Thriller
      Von Simon West
      Mit Molly Bryant, Madeline Carroll, Katie Cassidy
      High-School-Schülerin Jill Johnson (Camilla Belle) arbeitet für einen wohlhabenden Arzt und seine Frau als Babysitterin in ihrem überaus großen Haus. Die Villa der Familie liegt an einem abgelegenen See, und so schließt sich Jill sicherheitshalber mit den Kindern im Haus ein und aktiviert die Alarmanlage. Eines Abends, nachdem sie ihre Schützlinge ins Bett gebracht hat, wird sie von einem anonymen Anrufer belästigt. Erst ist am anderen Ende der Leitung nichts zu hören, dann rät der Unbekannte Jill nachzusehen, ob es den Kindern gut gehe. Sie gerät in Panik und ruft die Polizei an: Eine Rückverfolgung der Telefongespräche bringt Ungeheuerliches ans Licht: Die Anrufe kamen aus dem Haus! Jill durchfährt ein schauderhafter Schock. Sie hat nur noch einen Gedanken - die Kinder schnappen und lebend aus dem Haus entkommen. Doch dafür ist es schon fast zu spät.
      Pressekritiken
      2,5
      User-Wertung
      2,0
      Filmstarts
      1,0
      Zum Trailer
    Back to Top