Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Sketches of Frank Gehry
    Sketches of Frank Gehry
    5. Juli 2007 / 1 Std. 23 Min. / Dokumentation, Biografie
    Von Sydney Pollack
    Mit Philip Johnson, Barry Diller, Michael Ovitz
    Produktionsländer USA, Deutschland
    Pressekritiken
    3,6 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Bereits 2006 lief Sydney Pollacks Dokumentation „Sketches Of Frank Gehry“ anlässlich der Filmfestspiele von Cannes, allerdings außerhalb des Wettbewerbs. Im Lauf der Jahrzehnte der Erfolgsstory Frank Gehrys haben viele Filmemacher an dessen Tür geklopft mit der Bitte, eine Dokumentation über ihn und sein Schaffen drehen zu dürfen. Die Initiative ging letztlich aber dann von Gehry selbst aus, als dieser seinen langjährigen Freund Pollack bat, einen Film über ihn zu drehen. Heraus kam ein einfühlsames Portrait über einen der Stars der Architekturszene, das zwar weit mehr ist als nur eine, wie der Titel des Films vorgibt, Skizze zum Schaffen Gehrys ist, aber auch nicht mehr als eine gut gemachte Dokumentation.
    Verleiher StudioCanal Deutschland
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 16 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Sketches of Frank Gehry
    Von Christian Schön
    Bereits 2006 lief Sydney Pollacks Dokumentation „Sketches Of Frank Gehry“ anlässlich der Filmfestspiele von Cannes, allerdings außerhalb des Wettbewerbs. Im Lauf der Jahrzehnte der Erfolgsstory Frank Gehrys haben viele Filmemacher an dessen Tür geklopft mit der Bitte, eine Dokumentation über ihn und sein Schaffen drehen zu dürfen. Die Initiative ging letztlich aber dann von Gehry selbst aus, als dieser seinen langjährigen Freund Pollack bat, einen Film über ihn zu drehen. Heraus kam ein einfühlsames Portrait über einen der Stars der Architekturszene, das zwar weit mehr ist als nur eine, wie der Titel des Films vorgibt, Skizze zum Schaffen Gehrys ist, aber auch nicht mehr als eine gut gemachte Dokumentation. Über fünf Jahre folgte Pollack, bewaffnet mit einer handlichen DV-Kamera, ab dem Jahr 2000 Frank Gehry in seinem Arbeitsalltag, sprach mit ihm über seine Arbeitsweise und beobachte...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Philip Johnson
    Rolle: als er selbst
    Barry Diller
    Rolle: als er selbst
    Michael Ovitz
    Rolle: als er selbst
    Milton Wexler
    Rolle: als er selbst
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    1 User-Kritik

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top