Mein FILMSTARTS
12:08 östlich von Bukarest
12:08 östlich von Bukarest
Laufzeit 1 Std. 29 Min.
Mit Mircea Andreeseu, Teo Corban, Ion Sapdaru mehr
Genre Tragikomödie
Produktionsland Rumänien
User-Wertung
3,0 3 Wertungen
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Für den 16. Jahrestag der Revolution, die Rumäniens Diktator Nicolae Ceauscescu stürzte, hat sich der Moderator (Teodor Corban) eines lokalen TV-Senders etwas besonderes ausgedacht. In seinem Studio will Virgil Jderescu mit zwei Bewohnern der Kleinstadt Vaslui, die damals dabei waren, über die Ereignisse des 22. Dezembers 1989 diskutieren. Während der Lehrer Tiberiu Manescu (Ion Sapdaru) und der ältere Herr Emanoil Piscoci (Mircea Andreescu) auf die Fragen des Moderators warten, soll auch das Publikum vor den Bildschirmen miteinbezogen werden. Per Telefon können sie mit den Gästen oder dem Moderator sprechen. Dabei ist für Jderescu die Frage entscheidend, um welche Uhrzeit sich die Bürger Vasluis auf dem Marktplatz versammelt haben. Denn um 12:08 hat Ceauscescu die Flucht angetreten. Wenn in Vaslui erst nach dieser Uhrzeit Protest aufkam, dann hat der Ort nach des Lesart des Moderators nichts mit der Revolution zu tun.
Originaltitel

A fost sau n-a fost?

Verleiher -
Weitere Details
Produktionsjahr 2006
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Rumänisch
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Farbe
Tonformat Dolby SR
Seitenverhältnis 1.85 : 1
Visa-Nummer -
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Mircea Andreeseu
Rolle: Emanoil Piscoci
Teo Corban
Rolle: Virgil Jderescu
Ion Sapdaru
Rolle: Tiberiu Manescu
Mirela Cioaba
Rolle: Doamna Manescu
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

20 Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top