Mein FILMSTARTS
Johnny Mad Dog
20 ähnliche Filme für "Johnny Mad Dog"
  • White Material

    White Material

    Kein Kinostart / 1 Std. 42 Min. / Drama
    Von Claire Denis
    Mit Isabelle Huppert, Isaach de Bankolé, Christopher Lambert
    Maria (Isabelle Huppert) lebt in einem Land in Afrika und führt als weiße Frau eine Plantage, auf der Kaffee angebaut wird. In letzter Zeit haben sich jedoch Übergriffe auf die weiße Bevölkerung gemehrt, was einen Großteil der betroffenen Menschen zur Flucht und zur Aufgabe ihrer Existenz gezwungen hat. Doch nicht so Maria. Sie ist fest entschlossen ihre Ernte noch einzufahren, auch wenn sich dies schwieriger gestaltet als gedacht, hat sich doch eine große Zahl ihrer Arbeit aus dem Staub gemacht, da sie Angst vor den anrückenden Aufständischen hat. Doch die kämpferische Frau will sich nicht von dem Ort vertreiben lassen, auf dem auch schon ihr Vater und Großvater gearbeitet haben. Doch auch Marias Ex-Mann Andre (Christopher Lambert), mit dem sie noch immer zusammenarbeitet, macht sich große Sorgen und bereitet, gegen den Willen seiner selbstbewussten Ex-Frau, die Flucht für die Familie zurück nach Frankreich vor…
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,1
  • Shooting Dogs

    Shooting Dogs

    17. Mai 2007 / 1 Std. 54 Min. / Drama
    Von Michael Caton-Jones
    Mit Dominique Horwitz, Louis Mahoney, Nicola Walker
    Das internationale Kino hat Afrika als Thema und Schauplatz entdeckt. An der Spitze dieser Entwicklung stehen brillante Werke wie „Blood Diamond“, „Der ewige Gärtner“, „Hotel Ruanda“ oder „Der letzte König von Schottland“. Afrika-Filme sind hip. Michael Caton-Jones’ Drama „Shooting Dogs“ hat nun schon zwei Jahre auf dem Buckel und kommt eben im Zuge des neuen afrikanischen Bewusstseins doch noch in die deutschen Kinos. Der schottische Filmemacher schildert den brutalen Völkermord in Ruanda im Jahre 1994, wählt dabei aber eine andere Perspektive als Terry George in seinem „Hotel Ruanda“.
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
  • War Witch

    War Witch

    Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Drama
    Von Kim Nguyen
    Mit Rachel Mwanza, Alain Lino Mic Eli Bastien, Serge Kanyinda
    Ein Bürgerkrieg in Afrika. Nachdem ihr Dorf von Rebellen niedergebrannt und ihre Eltern ermordet wurden, sieht sich das Mädchen Komona (Rachel Mwanza) gezwungen, als Kindersoldatin in den Urwald zu ziehen. Ihr brutaler Kommandant bildet sie nicht nur an der Waffe aus, sondern verlangt auch, dass sie mit ihm schläft. Mitten im Grauen sucht sie Schutz bei einem nur wenig älteren Jungen mit weißen Haaren, den sie Magier nennt und in den sie sich verliebt. Nach ihrer gemeinsamen Flucht aus dem Camp setzt sie alles daran, zurück in ihr Dorf zu gelangen. Dort will sie ihre Eltern begraben, die sonst auf ewig als Geister durch das verwüstete Land irren müssten.
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    2,5
  • Tränen der Sonne

    Tränen der Sonne

    28. August 2003 / 1 Std. 58 Min. / Kriegsfilm, Action, Drama
    Von Antoine Fuqua
    Mit Bruce Willis, Monica Bellucci, Cole Hauser
    Lieutenant A. K. Waters (Bruce Willis) soll mit seinem Navy-Seals-Elitetrupp nach Nigeria, um die amerikanische Ärztin Dr. Lena Kendricks (Monica Bellucci) sowie zwei Nonnen und einen katholischen Priester aus dem Krisengebiet zu retten. Doch die Ärztin will ohne ihre afrikanischen Schützlinge nicht abreisen. Waters muss die Ärztin anlügen, um sie zum Helikopter zu bewegen. Er versichert ihr, dass die Dorfbewohner mitfliegen könnten. Das stellt sich schnell als Lüge heraus. Als sie auf dem Rückflug ein Massaker in einem Missionsdorf entdecken, gibt Lieutenant Waters den Befehl zum Umkehren. Zusammen mit den Flüchtlingen macht sich die US-Eliteeinheit zu Fuß auf den mehrere Tage langen Marsch in Richtung des sicheren Kameruns. Als sie unterwegs weitere Gräueltaten entdecken, entscheiden sich die US-Militärs zum Eingreifen, obwohl das dem Befehl des Oberkommandos widerspricht...
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    2,0
  • Zulu

    Zulu

    7. November 2002 / 2 Std. 18 Min. / Abenteuer, Historie, Drama
    Von Cy Endfield
    Mit Stanley Baker, Jack Hawkins, Ulla Jacobsson
    Im Jahre 1879 gilt das Britische Empire als größte und einflussreichste Kolonialmacht auf dem schwarzen Kontinent. Doch in der Region Südafrikas lehnt sich der Stamm der Zulu gegen die Unterdrücker aus Europa auf und rückt mit ihrer 4000 Mann starken Armee mit Pfeil und Bogen bis zur Festung Rorkes Drift vor. Gemessen an der schieren Überzahl ihrer Gegner, ist es nur eine Handvoll von britischen Soldaten, allen voran Lt. Bromhead (Michael Caine), die sich mit allen Mitteln und bis aufs Letzte gehend gegen die Übermacht von 4000 Eingeborenen zur Wehr setzt.
    User-Wertung
    2,8
  • Katanga

    Katanga

    Kein Kinostart / 1 Std. 41 Min. / Abenteuer, Drama, Kriegsfilm
    Von Jack Cardiff
    Mit Olivier Despax, Jim Brown, Rod Taylor
    Eine Gruppe Söldner soll im Kongo Diamanten in Sicherheit bringen…
    User-Wertung
    3,0
  • Der Feind in den eigenen Reihen - Intimate Enemies

    Der Feind in den eigenen Reihen - Intimate Enemies

    Kein Kinostart / 1 Std. 48 Min. / Kriegsfilm, Drama
    Von Florent Siri
    Mit Benoît Magimel, Albert Dupontel, Aurélien Recoing
    Algerien, 1959: Der blutige Unabhängigkeitskrieg der rebellischen FLN gegen die Franzosen, die das Land seit 150 Jahren besetzt halten, läuft mit voller Härte. Der junge, von Idealismus geprägte Lieutenant Terrien (Benoît Magimel) hat sich freiwillig gemeldet, um an der Front das Kommando über einen Außenposten zu übernehmen. Dort trifft er auf den erfahrenen, aber völlig desillusionierten Sergeant Dougnac (Albert Dupontel), mit dem er einen Rädelsführer der FLN aufspüren soll. Terrien ist anfangs entsetzt von den Foltermethoden und inoffiziellen Exekutionskommandos seiner Einheit. Doch die Realität eines Krieges gegen einen Feind, der oft genug unsichtbar zu sein scheint, verändert auch seinen Charakter. Er wird immer stärker in die fragwürdigen Methoden der Kriegsführung hineingezogen, die mit seinem Idealismus nichts zu tun haben. So muss er nicht nur gegen einen äußeren Feind, sondern auch gegen die Unmenschlichkeit kämpfen, die ihn zu übermannen droht.
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,0
  • Kommando R.A.S.

    Kommando R.A.S.

    Kein Kinostart / 1 Std. 50 Min. / Kriegsfilm, Drama
    Von Yves Boisset
    Mit Jacques Spiesser, Jacques Weber, Philippe Leroy
    Drei Rekruten aus Frankreich werden in ein disziplinarisches Bataillon inmitten des Algerienkriegs geschickt. Hier arbeitet ein Major am Aufbau einer Eliteeinheit bestehend aus den eigensinnigen Soldaten.
    User-Wertung
    3,0
  • Die Hunde des Krieges

    Die Hunde des Krieges

    29. Januar 1981 / 1 Std. 58 Min. / Abenteuer, Kriegsfilm
    Von John Irvin
    Mit Christopher Walken, Tom Berenger, Colin Blakely
    Der amerikanische Abenteurer und Söldner Jamie Shannon (Christopher Walken) wird von einem britisches Bergbau-Unternehmen beauftragt, einen Staatsstreich im westafrikanischen Zangaro zu organisieren. Der Großkonzern hat es auf die reichen Bodenschätze des Landes abgesehen und schreckt dabei vor keinem Mittel zurück. Eigentlich möchte er sein bisheriges Leben an den Nagel hängen und in Frieden leben, doch dafür benötigt er etwas Startkapital. Nachdem sich Shannon vor Ort ein Bild über die dortigen Verhältnisse gemacht hat, stellt er ein fünfköpfiges Team aus Söldnern zusammen, um den zangaroischen Präsidenten zu stürzen und durch einen von seinen Auftraggebern ausgesuchten Exilpolitiker zu ersetzen. Allerdings kommen ihm bald Zweifel an dem Unternehmen, denn mit dem neuen Staatsoberhaupt wird lediglich ein Übel durch ein anderes ersetzt...
    User-Wertung
    3,1
  • Stein der Geduld

    Stein der Geduld

    10. Oktober 2013 / 1 Std. 43 Min. / Drama, Kriegsfilm
    Von Atiq Rahimi
    Mit Golshifteh Farahani, Hamidreza Javdan, Hassina Burgan
    In Afghanistan herrscht Krieg. Eine schöne junge Frau (Golshifteh Farahani) kümmert sich in einem heruntergekommenen Schlafzimmer um ihren Mann. Damit dieser wieder aus dem Koma erwacht, rezitiert sie 99 Tage lang je einen der 99 Namen Allahs im Atemrhythmus des Komatösen. Nach zwei Wochen verwandelt sich das Gebet in ein Geständnis und die Frau spricht über ihr erlittenes Leid, ihre Frustrationen, ihre Einsamkeit, Wünsche, Ängste und Sorgen. Dann verrät sie ihm ihr teuer gehütetes Geheimnis, macht ihn unfreiwillig zu ihrem „Stein der Geduld“ und wälzt ihren ganzen Unmut auf ihn ab.
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    4,0
  • The Wind that Shakes the Barley

    The Wind that Shakes the Barley

    28. Dezember 2006 / 2 Std. 04 Min. / Drama, Historie, Kriegsfilm
    Von Ken Loach
    Mit Cillian Murphy, Padraic Delaney, Liam Cunningham
    Irland 1920. Eigentlich wollte der junge irische Arzt Damien O'Donovan (Cillian Murphy) eine gut bezahlte Anstellung in einem Krankenhaus in London annehmen. Auch wenn seine Freunde es gar nicht gut heißen, dass er für die verhassten Briten arbeiten will. Als Damien Zeuge der unglaublichen Brutalität der britischen Söldnerkommandos „Black and Tans“ wird, entschließt er sich zu bleiben und mit seinen Freunden sowie mit seinem Bruder Teddy (Padraic Delaney) innerhalb der IRA (Irish Republican Army) für die Freiheit des Landes zu kämpfen. Mit kleinen Guerilla-Aktionen setzen sie den Besatzern schwer zu, doch auch sie selbst müssen viele Rückschläge einstecken. Ein zweifelhafter Vertrag, der schließlich zwischen Iren und Briten zustande kommt, entzweit die beiden Brüder. Während Teddy das Abkommen und Irlands Stellung als Freistaat unter britischer Hoheit begrüßt, kämpft Damien weiter im Untergrund für ein ganz und gar unabhängiges Irland. Aus den Brüdern werden Todfeinde.
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    3,5
  • Die Spiele der Frauen

    Die Spiele der Frauen

    18. November 2004 / 2 Std. 10 Min. / Drama, Kriegsfilm, Romanze
    Von John Duigan
    Mit Charlize Theron, Penélope Cruz, Stuart Townsend
    Im Jahr 1933 treffen sich die schöne und aufbrausende Gilda Bessé (Charlize Theron) und der nachdenkliche Student Guy Malyon (Stuart Townsend) das erste Mal. Durch einen Zufall geraten sie aneinander und sofort sprühen die beiden vor funkelnder Leidenschaft füreinander. Trotz ihrer verschiedenen Charakterzüge und der gesellschaftlichen Missachtung ihrer Liebe, hält die Verbindung all die Jahre stand. Gemeinsam mit der südländischen Mia (Penélope Cruz) bilden sie im pulsierenden Paris eine liebevolle Dreier-Konstellation, die sich gegenseitig zum Leben braucht. Doch dann bricht der spanische Bürgerkrieg aus und Guy folgt seinem Drang und will in den Krieg ziehen. Die Beteiligten treffen sich erst Jahre später wieder, als Paris von den Deutschen unter Besatzung steht. Auch hier offenbaren sich wieder ihre Unterschiede. Guy kommt als Geheimagent für die Briten und Gilda führt eine Beziehung zu einem deutschen Offizier (Thomas Kretschmann)…
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    2,5
  • Land and Freedom

    Land and Freedom

    12. Oktober 1995 / 1 Std. 49 Min. / Kriegsfilm, Drama
    Von Ken Loach
    Mit Ian Hart, Rosana Pastor, Frédéric Pierrot
    Im Frühling des Jahres 1936 verlässt der junge arbeitslose Kommunist David Carr (Ian Hart) seine Heimatstadt Liverpool in Richtung Spanien, um dort den Kampf gegen den Faschismus aufzunehmen. Hierzu schreibt er sich bei einer internationalen Milizengruppe ein – der sogenannten POUM (Partido Obrero de Unificación Marxista). Während einer Aktion wird er verletzt und daraufhin geht er nach Barcelona. Hier entscheidet er sich dazu, sich einer anderen Kämpfergruppe anzuschließen. Zusammen mit seinen neuen Gefährten bleibt er in der katalanischen Großstadt hängen. Einmal mehr wird er in die scheinbar nie enden wollenden Kämpfe mit den faschistischen Gruppierungen verstrickt. Neben den Auseinandersetzungen mit den Unterstützern des Franco-Regimes lernt er auch interne Streitigkeiten zwischen den Republikanern kennen…
    User-Wertung
    3,1
  • Duell - Enemy at the Gates

    Duell - Enemy at the Gates

    Kein Kinostart / 2 Std. 10 Min. / Drama, Kriegsfilm, Thriller
    Von Jean-Jacques Annaud
    Mit Jude Law, Rachel Weisz, Joseph Fiennes
    In der Schlacht um Stalingrad wird Wassili (Jude Law) als gefürchteter Scharfschütze der russischen Armee bekannt. Als es zum Höhepunkt der Kämpfe kommt und die Verlustrate bei den Russen wie auch bei den Deutschen ihr Maximum erreicht hat, sieht sich Wassili Auge um Auge im Duell mit dem deutschen Scharfschützen Major König (Ed Harris) .
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    2,0
  • Schlacht um Algier

    Schlacht um Algier

    Kein Kinostart / 2 Std. 01 Min. / Kriegsfilm, Drama, Krimi
    Von Gillo Pontecorvo
    Mit Jean Martin, Yacef Saadi, Brahim Hadjadj
    In der Frühphase des Algerienkrieges versuchten die Aufständischen der Front de Libération Nationale, kurz FLN, Algier zum zentralen Ort ihres Befreiungskampfes zu machen. Ihre Stretegie bestand vor allem aus Bombenanschlägen, mit denen die französischen Besatzer zermürbt werden sollten. Unter der Führung des Offiziers Colonel Mathieu (Jean Martin) geht die französische Armee mit drakonischer Brutalität vor, um die FLN in die Knie zu zwingen und Algier unter Kontrolle zu bringen. Mathieus Gegenspieler ist Ali La Pointe (Brahim Hadjadj), der verbissen darum kämpft, die algerische Hauptstadt in ein Chaos zu verwandeln, auf das die Franzosen keinen nennenswerten Einfluss mehr haben. Bei den erbitterten Auseinandersetzungen schrecken weder die FLN noch die französische Armee vor Gräueltaten zurück, die keine Rücksicht auf Menschenleben nehmen.
    User-Wertung
    3,0
  • Goodbye Bafana

    Goodbye Bafana

    12. April 2007 / 1 Std. 58 Min. / Drama, Historie
    Von Bille August
    Mit Joseph Fiennes, Dennis Haysbert, Diane Kruger
    Im Jahr 1968 befindet sich die Apartheid in Südafrika auf ihrem traurigen Höhepunkt. Doch immer öfter formiert sich starker Widerstand gegen die brutale Unterdrückung der weißen Bevölkerung über die der schwarzen Menschen. Aus Angst vor steigenden Demonstrationen und Unmut, verbietet die Regierung jegliche Proteste und inhaftiert die Anführer der Widerstandsbewegung auf der Gefängnisinsel Robben Island. So auch den späteren Präsidenten Nelson Mandela (Dennis Haysbert). Hier trifft Mandela auf den Gefängniswärter James Gregory (Joseph Fiennes), der seine rassistische Weltanschauung offen nach außen trägt. Doch die beiden von Grund auf unterschiedlichen Menschen kommen sich langsam näher und lernen sich schätzen. Ihre Verhältnis weicht auf und Gregory beginnt seine eigene Ideologie zu hinterfragen…
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,0
  • Omar Mukhtar - Löwe der Wüste

    Omar Mukhtar - Löwe der Wüste

    Kein Kinostart / 2 Std. 53 Min. / Drama, Kriegsfilm, Historie
    Von Moustapha Akkad
    Mit Anthony Quinn, Oliver Reed, Rod Steiger
    Libyen, 1929: Mussolini schickt einen General in das nordafrikanische Land, um die Aufstände von Beduinen niederzuschlagen. Doch ihr Anführer, ein Lehrer, stellt sich der italienischen Kolonialmacht entgegen.
    User-Wertung
    3,0
  • Paradies: Liebe

    Paradies: Liebe

    3. Januar 2013 / 2 Std. 00 Min. / Drama
    Von Ulrich Seidl
    Mit Margarete Tiesel, Peter Kazungu, Inge Maux
    Teresa, einer 50-jährigen Wienerin (Margarethe Tiesel), fährt als Sextouristin nach Kenia, um die große Liebe zu finden. Der Alltag zu Hause mit ihrer Tochter im Teenager-Alter ödet sie an. Sie sucht Abwechslung. An den Stränden Kenias will sie sich erholen und vergnügen. Frauen wie Teresa sind an der kenianischen Küste bekannt: Man nennt sie Sugarmamas. Das sind europäische Frauen, denen junge schwarze Männer Liebesdienste bieten, um ihren Lebensunterhalt zu finanzieren. So trifft Teresa auf Munga (Peter Kazungu). Munga nimmt von Teresa unter Vorwänden Geld und leistet ihr Gesellschaft. Auch sexuell kann er Teresa befriedigen. Nach kurzer Zeit ist die reife Frau in den jungen Kenianer verliebt. Die Verliebtheit ist jedoch eher einseitig, denn Munga ist bereits vergeben. Letztlich muss Teresa feststellen, dass sie nur Teil eines Geschäfts geworden ist und dass sich wahre Liebe nicht kaufen lässt.
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    4,0
  • Der letzte König von Schottland

    Der letzte König von Schottland

    15. März 2007 / 2 Std. 05 Min. / Drama, Historie, Biografie
    Von Kevin Macdonald
    Mit Forest Whitaker, Gillian Anderson, James McAvoy
    Im Jahr 1971 wird Idi Amin mit dem Versprechen Regierungschef Ugandas, seinem Volk die Macht zurückzugeben. Doch der Diktator errichtete ein Schreckensregime und brachte in seiner achtjährigen Amtszeit unzählige Menschen um. Noch heute ist es den Forschern unmöglich, die Opferzahlen zu beziffern. Amin brachte dies den Beinamen "Der Schlächter von Afrika" ein. In "Der letzte König von Schottland" spielt Forest Whitaker den grausamen Diktator. Im Mittelpunkt steht allerdings der von James McAvoy gespielte junge Arzt Nicholas Garrigan. Der will seinem vorbestimmten Leben in Schottland entfliehen und geht darum nach Uganda, wo er in der Mission von Dr. Merrit (Adam Kotz) und dessen Frau Sarah (Gillian Anderson) Arbeit findet. Schon kurze Zeit später wird Idi Amin (Forest Whitaker) durch einen von den Engländern unterstützten Militärputsch zum neuen Präsidenten. Durch Zufall kann Nicholas dem frischgekrönten Staatschef bei einem Unfall behilflich sein. Von der mutigen Art des jungen Schotten, der als einziger nicht vor ihm zu Kreuze kriecht, beeindruckt, will Amin Nicholas unbedingt als seinen Leibarzt engangieren. Von der Macht und der einnehmenden Art des Diktators eingelullt, sagt Nicholas zu. Zunächst erscheint sein neuer Job auch wirklich wie das Paradies auf Erden – riesiges Haus, spritziger Sportwagen und nebenbei leistet man ja auch Uganda noch einen großen Dienst. Doch schnell ziehen die ersten dunklen Wolken auf. Nach einem missglückten Anschlag auf Amin steigert sich dieser mehr und mehr in eine Paranoia, der Freund und Feind zum Opfer fallen...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,0
  • Die Piroge

    Die Piroge

    18. April 2013 / 1 Std. 27 Min. / Drama
    Von Moussa Toure
    Mit Souleymane Seye Ndiaye, Malamine Drame, Laïty Fall
    Baye Laye (Souleymane Seye Ndiaye) ist der Kapitän eines kleinen Fischkutters. Wie viele seiner Landsleute träumt auch er von einem besseren Leben für sich und seine Familie. Als er eine Flotte von Fischerbooten über die Kanaren nach Europa führen soll, steht er vor der Herausforderung seines Lebens.
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,5
Back to Top