Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Live!
    Live!
    Kein Kinostart / 1 Std. 36 Min. / Tragikomödie
    Von Bill Guttentag
    Mit Tom Wright, Eva Mendes, David Krumholtz
    Produktionsland amerikanische
    Pressekritiken
    3,0 1 Kritik
    User-Wertung
    2,7 17 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    0,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Menschen sind dumm und wollen nichts weiter als Sex, Mord und Totschlag. Einiges an dieser Formel ist sicher nicht erst seit den Erkenntnissen Sigmund Freuds nicht von der Hand zu weisen. Wenn es um die Gestaltung von Fernsehprogrammen geht, wird sie aber wie ein ungeschriebenes und absolutes Gesetz behandelt. Zumindest, wenn man den vielen, unreflektierten Mediensatiren glauben darf, die seit Jahren (Jahrzehnten?) dieselbe Platte spielen. Ein neuer Film auf diesem Misthaufen hirnverbrannter Einwegprodukte ist der Streifen „Live!“ von Bill Guttentag. In der Hauptrolle versucht sich sexyhexy Eva Mendes an der Rolle der Katy. Als quotengeile Medientussi mit angeschweißtem Starbucks-Becher will diese ihrem TV-Sender eine Show andrehen, in der sich arme Seelen in Aussicht auf fünf Millionen Dollar an einem russischen Roulette beteiligen.
    Originaltitel

    Live !

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    0,5
    katastrophal
    Live!
    Von Andreas R. Becker
    Menschen sind dumm und wollen nichts weiter als Sex, Mord und Totschlag. Einiges an dieser Formel ist sicher nicht erst seit den Erkenntnissen Sigmund Freuds nicht von der Hand zu weisen. Wenn es um die Gestaltung von Fernsehprogrammen geht, wird sie aber wie ein ungeschriebenes und absolutes Gesetz behandelt. Zumindest, wenn man den vielen, unreflektierten Mediensatiren glauben darf, die seit Jahren (Jahrzehnten?) dieselbe Platte spielen. Ein neuer Film auf diesem Misthaufen hirnverbrannter Einwegprodukte ist der Streifen „Live!“ von Bill Guttentag. In der Hauptrolle versucht sich sexyhexy Eva Mendes (Training Day, Hitch), an der Rolle der Katy. Als quotengeile Medientussi mit angeschweißtem Starbucks-Becher will diese ihrem TV-Sender eine Show andrehen, in der sich arme Seelen in Aussicht auf fünf Millionen Dollar an einem russischen Roulette beteiligen. Freiwillig, ganz echt und „live...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Tom Wright
    Rolle: Dr. Raymond Boyd
    Eva Mendes
    Rolle: Katy
    David Krumholtz
    Rolle: Rex
    Andre Braugher
    Rolle: Don
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 430 Follower Lies die 4 264 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 31. August 2017
    Alle Achtung: dies sind diese kleinen, eher unliebsamen Videothekenpremieren die sich außer mit kaum einer ansieht – und auch dieser Film ist mir nur durch einen blöden Zufall in die Hände gefallen. Aber ich bin absolut positiv überrascht: die Thematik ist spannend und interessant sowie gleichermaßen schockierend. Die Vorstellung das es eine solch scheußliche Sendung geben könnte ist nicht mal absurd und der Film nimmt diese Idee und ...
    Mehr erfahren
    S-E-K
    S-E-K

    User folgen 2 Follower Lies die 15 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 27. April 2010
    Ist echt schon Krass dieser Film.
    TheNoZZle
    TheNoZZle

    User folgen 1 Follower Lies die 13 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 12. März 2010
    Normalerweiße stimmen meine persöhnlichen Bewertungen von Filmen mit dehnen von Filmstarts stark überein, vielleicht eine Abweichung um ein paar Punkte. Aber bei Live! hat mich die Bewertung echt überrascht. Hab den Film damals(vor 2 oder 3 Jahren glaube ich) auf dem Fantasy Film Fest in Berlin gesehen und war echt überrascht. Angesehen hab ich ihn mir auf Grund der Grundstory(warum auch sonst): Russich Roulett als TV-Show. Ich fand den ...
    Mehr erfahren
    peter01
    peter01

    User folgen Lies die 112 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 12. März 2010
    leider ist es nur so, dass diese mockumentary einfach nicht so rüber kommt, wie sie es sollte - so wäre ein ganz normaler film, also ein drama, oder etwas in die richtung wohl das bessere gewesen. dazu kommt noch, dass man die nebenparts auch besser hätte besetzen können (abgesehen von jeffrey dean morgan und monet mazur). trotzdem war der film nicht schlecht, weil endlich mal der direkte waffenbrauch in den USA angesprochen wird, etwa wie ...
    Mehr erfahren
    5 User-Kritiken

    Bilder

    11 Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top