Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Letters from Iwo Jima
     Letters from Iwo Jima
    22. Februar 2007 / 2 Std. 19 Min. / Kriegsfilm
    Von Clint Eastwood
    Mit Ken Watanabe, Kazunari Ninomiya, Shido Nakamura
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,3 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,9 176 Wertungen - 65 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Der Schauplatz des Films ist die lediglich 21 Quadratkilometer große pazifische Vulkan-Insel Iwo Jima, die sich gut 1000 Kilometer südlich von Tokio befindet. Beispielhaft stellt Regisseur Eastwood hier das Schicksal einiger Soldaten vor - die alle ahnen, dass es sich bei der Verteidigung der Insel um ein Selbstmordkommando handelt. Darunter sind Saigo (Kazunari Ninomiya), ein junger Bäcker, der unbedingt überleben will, Baron Nishi (Tsuyoshi Ihara), siegreicher Reiter der letzten olympischen Spiele, der Idealist Shimizu (Ryo Kase) und der überzeugte Soldat Ito (Shidou Nakamura). Das Oberkommando auf der Insel hat Generalleutnant Tadamichi Kurubayashi (Ken Wantabe). Der große Taktiker kennt die amerikanische Kriegsstrategie sehr gut, kann die unvermeidliche Niederlage aber höchstens hinauszögern...
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 19 000 000 $
    Sprachen Japanisch, Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat DTS, SDDS, Dolby Digital
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Letters from Iwo Jima
    Von Björn Helbig
    Nach der ersten Begeisterung, als man von Clint Eastwoods Projekt hörte – die Kriegshandlungen auf der Insel Iwo Jima in zwei Filmen, sowohl aus amerikanischer als auch aus japanischer Perspektive zu erzählen, stellte sich nach dem ersten Teil Flags Of Our Fathers Ernüchterung ein. Eastwoods ambitioniertes Kriegsdrama war dramaturgisch nur Mittelmaß. Mit dem zweiten Teil „Letters From Iwo Jima“, der die japanische Sicht auf die Ereignisse vorstellt, legt Eastwood nach dem hervorragenden Drehbuch von Iris Yamashita jetzt allerdings einen Film vor, bei dem das künstlerische Konzept und dessen emotionale Dimension hundertprozentig zusammengehen. Wie auch „Flags Of Our Fathers“ beruht „Letters From Iwo Jima“ auf schriftlichen Zeugnissen. Während von Clint Eastwood als Grundlage für den Film über die amerikanische Perspektive, deren Dreh- und Angelpunkt Joe Rosenthals Pulitzer-Preis präm...
    Die ganze Kritik lesen
    Letters from Iwo Jima Trailer OV 2:09
    Letters from Iwo Jima Trailer OV
    6601 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ken Watanabe
    Rolle: Tadamichi Kuribayashi
    Kazunari Ninomiya
    Rolle: Saigo
    Shido Nakamura
    Rolle: Leutnant Ito
    Tsuyoshi Ihara
    Rolle: Baron Nishi
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    IamBangsy
    IamBangsy

    User folgen 7 Follower Lies die 118 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 14. März 2020
    Richtig guter Film. Letters from Iwo Jima zeigt die ungeschminkte Wahrheit über den Krieg im Pazifik zwischen den USA und Japan, der nach dem Angriff der Japaner auf Pearl Harbour startete. Eastwood, der zur damaligen Zeit noch gute Kinofilme, statt amerikanische Propagandastreifen drehte, wagte etwas ungewöhnliches und erzählte den Kampf um die Insel Iwo Jima ausschließlich aus japanischer Sicht und scheut sich nicht auch Fehlverhalten ...
    Mehr erfahren
    Milkqueen
    Milkqueen

    User folgen 6 Follower Lies die 58 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 10. Dezember 2010
    Verglichen mit "Flag of our Fathers" ein riesen Unterschied.Dieser hier hat Atmosphäre,Emotionale Szenen,Dramatik & zeigt ähnlich wie "Der Soldat James Ryan" die Grausamkeit des Krieges.Allein die Idee des Filmes macht ihr sehenswert.Die Umsetzung ist gelungen und man fühlt irgendwie mit den Japanern mit. Fazit:Klasse und mehr als nur ein Antikriegsfilm
    niman7
    niman7

    User folgen 297 Follower Lies die 616 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 29. Dezember 2011
    Zunächst einmal, möchte ich sagen dass ich den vorherigen Film "Flags of Our Fathers" nicht gesehen habe. Daher kann ich auch keine Zusammenhänge schließen obwohl die beiden Filme sozusagen zusammen gehören. Der US Amerikaner Clint Eastwood hat es tatsächlich gewagt einen Film über die Sicht des Gegners zu drehen. Das muss man Ihn hoch anrechnen. Mit "Letters from Iwo Jiman" hat er einen tollen Beitrag für Filmwelt und die ...
    Mehr erfahren
    The_ProdigY
    The_ProdigY

    User folgen 1 Follower Lies die 13 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Also ich muss sagen Eastwood ist ein Typ der auch mal die Münze umdreht...jede hat ja bekanntlich zwei gesichter in diesem fall schildert er den krieg aus der sicht des feindes was ich sehr mutig finde da man sich dadurch in hollywood nicht gerade viele freunde machen kann zum film, er ist wahnsinnig historisch und realistisch ausgearbeitet, die schauspieler (v.a. Ken Watanabe) überzeugen mich immer wieder und die handlung ist bis zum ...
    Mehr erfahren
    65 User-Kritiken

    Bilder

    68 Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    Im Januar 2017 auf Netflix: Die besten neuen Filme und Serien
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 30. Dezember 2016
    "Group Hug" statt "The Avengers": 80 (zum Teil sehr absurde) Arbeitstitel von berühmten Filmen
    NEWS - Im Kino
    Dienstag, 3. Mai 2016
    Wenn der finale Titel noch nicht feststeht oder man auch einfach nur Schaulustige von den Dreharbeiten fernhalten will, dann...
    Was für ein geiles Kinojahr war denn bitte 2006? Diese 50 Filme werden zehn Jahre alt!
    NEWS - Im Kino
    Mittwoch, 20. April 2016
    „Departed - Unter Feinden“, „Pans Labyrinth“, „Das Leben der Anderen“ und „James Bond 007 - Casino Royale“: Was meint ihr:...
    7 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top