Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Streets of Philadelphia – Unter Verrätern
     Streets of Philadelphia – Unter Verrätern
    1. Januar 2006 / 1 Std. 47 Min. / Drama, Krimi, Thriller
    Von Bobby Moresco
    Mit James Marsden, Val Kilmer, Piper Perabo
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,1 3 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Wenn man sich während seiner Armeezeit nicht zu benehmen weiß, dann kann es vorkommen, dass einen der Staat zu Spezialaufträgen zwingt. So ergeht es auch Tommy (James Marsden), einem Soldat im 1991 stattfindenden Golfkrieg. Er klaut einen Jeep und macht sich damit auf den Weg in die Wüste. Deswegen droht ihm die unehrenhafte Entlassung aus den Streitkräften. Aber er hat eine Chance, das abzuwenden. Wenn er sich für das FBI in das Syndikat einschleusen lässt, zu dem auch sein Cousin Joey (Giovanni Ribisi) und sein Bruder Vincent (Brand Renfo) gehören, dann könnte er mit einer Rehabilitierung rechnen. Mit diesen Aussichten kehrt Tommy zurück nach Philadelphia und wird Teil des organisierten Verbrechens. Dabei stößt er aber auf eine kaum kontrollierbare Situation, da sich Joey als unberechenbarer Hitzkopf erweist, der auch vor Leichen nicht zurück schreckt. Im Dickicht der Mafia brechen schließlich gewalttätige Konflikte aus, bei denen es schon bald darum geht, das eigene Leben in Sicherheit zu bringen.
    Originaltitel

    10th & Wolf

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 8 000 000 $
    Sprachen Englisch, Italienisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Streets of Philadelphia – Unter Verrätern
    Von Christoph Petersen
    Noch immer thront Francis Ford Coppolas Übermeisterwerk Der Pate unangefochten auf Platz eins der Top-250-List der imdb, der Nachfolger Der Pate II befindet sich nur ganze zwei Positionen dahinter. Und mit Joel Coens Miller´s Crossing, Martin Scorseses Casino und vor allem Brian De Palmas Carlito´s Way tummelten sich auch in den 90er-Jahren noch einige Mafiafilme in den Bestenlisten. Daher ist es eigentlich gänzlich unverständlich, warum dieses ehrwürdige Genre im neuen Millennium ein solch unbedeutendes Schattendasein fristet. Lediglich Sam Mendes´ Road To Perdition fällt einem da im ersten Moment ein, aber mit seiner comichaften, lediglich auf die visuellen Elemente setzenden Art kann man ihm kaum als klassischen Mafiastreifen gelten lassen. Dann schon eher Carlito´s Way: Rise To Power, der es aber weder in den USA noch in Deutschland zu Bedeutung jenseits seines Direct-to-DVD-Status g...
    Die ganze Kritik lesen
    Streets of Philadelphia – Unter Verrätern Trailer OV 2:24
    Streets of Philadelphia – Unter Verrätern Trailer OV
    219 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    James Marsden
    Rolle: Tommy
    Val Kilmer
    Rolle: Murtha
    Piper Perabo
    Rolle: Brandy
    Dennis Hopper
    Rolle: Matty Matello
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    "10th And Wolf" ist endlich mal seit längerem wieder ein echt gut gelungener Mafiafilm. Der Film basiert locker auf wahren Begebenheit und baut so gleich einen Bezug zum Zuschauer auf. Zudem ist die Story sehr packend erzählt und wenn man sich erst einmal auf die Geschichte eingelassen hat, kann sie den Zuschauer ins Geschehen hineinziehen und bis zur letzten Minute fesseln, echt stark gemacht! Die Atmosphäre der 90er-Jahre in den USA ist echt ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top