Mein FILMSTARTS
Stargate
facebookTweet
Stargate
Starttermin 9. März 1995 (1 Std. 59 Min.)
Mit Kurt Russell, James Spader, Viveca Lindfors mehr
Genres Sci-Fi, Action, Abenteuer
Produktionsländer Frankreich, USA
Zum Trailer
Pressekritiken
2,5 3 Kritiken
User-Wertung
3,6254 Wertungen - 25 Kritiken
Filmstarts
1,0
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

Der junge Ägyptologen Dr. Daniel Jackson (James Spader) genießt in Fachkreisen nicht gerade hohes Ansehen und wird von seinen Kollegen für seine Vermutung, die seien ägyptischen Pyramiden erheblich älter als bisher angenommen, belächelt. Eines Tages tritt das US-Militär an den Jackson heran und bittet ihn um seine Hilfe. Im Jahr 1928 wurde in Ägypten ein geheimnisvolles Artefakt geborgen, ein riesiger Steinkreis mit ungewöhnlichen Schriftzeichen, die der junge Wissenschaftler übersetzen soll. Seine Analyse der Inschrift, die bis dahin nicht übersetzbar gehalten wurde, ergibt, dass es sich um ein "Sternentor" handelt, mit dessen Hilfe eine Verbindung zu einem fernen Planeten hergestellt werden kann. General West (Leon Rippy) rekrutiert Colonel O’Neill (Kurt Russell), der zusammen mit Jackson und einigen Soldaten durch das Tor gehen soll, um die fremde Welt zu erkunden.
Verleiher Scotia Film
Weitere Details
Produktionsjahr 1994
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget 55 000 000 $
Inspiriert von Stargate - SG-1
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

1,0
schlecht
Stargate
Von Ulrich Behrens
In jedem Science-Fiction lässt sich das finden, worauf manche Filmliebhaber sich spezialisiert haben: so genannte Filmfehler. Hier gilt es zu unterscheiden, ob diese „Fehler“ Genre-immanent sind, das heißt einfach der dem Genre eigenen Phantasie geschuldet sind. Dann sind es keine Fehler im eigentlichen Sinn. Wenn jemand per Lichtgeschwindigkeit durch die Weiten des Alls saust, ist dies eine Annahme, die zwar nach heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen unmöglich ist, aber man kann sich mit dieser Annahme anfreunden unter der Voraussetzung, dass es künftig Möglichkeiten geben soll, die dies realistisch werden lassen. Anders verhält es sich, wenn unter Akzeptanz solcher Genre-eigenen Annahmen die innere Logik, die sich darauf aufbaut, arg zu wünschen übrig lässt. Genau dies ist der Fall bei Roland Emmerichs („Godzilla“, 1998; „Der Patriot“, 2000, „The Day After Tomorrow“, 2004) „Stargat...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Stargate Trailer DF 0:03
Stargate Trailer DF
3 434 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Kurt Russell
Kurt Russell
Rolle: Col. Jonathan 'Jack' O'Neil
James Spader
James Spader
Rolle: Dr. Daniel Jackson
Viveca Lindfors
Viveca Lindfors
Rolle: Catherine Langford
Jaye Davidson
Jaye Davidson
Rolle: Ra
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Reelviews.net
  • Filmcritic.com
  • Chicago Sun-Times
3 Pressekritiken

User-Kritiken

BrodiesFilmkritiken
Hilfreichste positive Kritik

von BrodiesFilmkritiken, am 30/12/2017

4,0stark

Unser Mann in Hollywood: nachdem Roland Emmerich bereits mit „Universal Soldier“ zeigte daß er mit kleinem Budgets mächtige... Weiterlesen

schonwer
Hilfreichste negative Kritik

von schonwer, am 29/10/2016

2,5durchschnittlich

"Stargate" von Roland Emmerich gehört anscheinend zu seinen besten Werken. Das könnte man natürlich auch denken, wenn man... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
24% (6 Kritiken)
36% (9 Kritiken)
28% (7 Kritiken)
8% (2 Kritiken)
4% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Stargate ?
25 User-Kritiken

Bilder

22 Bilder

Aktuelles

Das "Stargate" schließt sich: Reboot des Sci-Fi-Actioners von Roland Emmerich liegt auf Eis
NEWS - In Produktion
Freitag, 18. November 2016
Das Remake von Roland Emmerichs „Stargate“, das als Start einer neuen Trilogie dienen sollte, kommt nun doch nicht – zumindest...
Smartphone-Zauberei: Dieser Künstler holt mit seinem Handy Filme in die Wirklichkeit
NEWS - Reportagen
Montag, 9. März 2015
Forrest Gump auf einer Parkbank direkt vor der eigenen Nase? Einfach mal im Auto sitzen mit Vincent Vega oder den „Dude“...
8 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Angelina777
    wie 1 stern in der bewertung ??? der hatte früher 4 sterne.was soll dieser unsinn @FS
  • Trip-
    Der Film war nie mit 8/10 bewertet, das ist Unsinn. Die Wertung von 2/10 ist zwar meiner Meinung nach trotz der in der Kritik angeführten Punkte nicht nachvollziehbar, aber 8/10 wäre auch zu viel des guten. 6/10 würde ich geben.
  • Sauron
    Ja, Stargate hatte schon immer 2 Pünktchen...
  • ennio
    die wertung überrascht mich allerdings auch, zumal stargate gemeinhin nicht eben als tiefpunkt von emmerichs schaffen gilt. humbug wie 2012 oder the day after tomorrow, ja selbst der indiskutable 10.000 bc wurden da von fs wohlwollender aufgenommen. was total für stargate spricht, ist dass der regisseur hier (wenn ich mich recht entsinne) mal nicht seinen wirren vati-komplex aufarbeitet. für mich knapp durchschnitt und somit wohl einer von emmerichs besten.
  • andi1993
    Ein sehr langweiliger Film. 3/10
  • Trip-
    Ach Andi, du bist zu jung, um zu verstehen was für einen Hype der Film damals mit sich brachte. Aber wie bewertest du denn die späteren Emmerich-Werke, wenn Stargate schon so schlecht bei dir abschneidet.
  • andi1993
    Independence Day 7Godzilla 6Der Patriot 6The Day after Tomorrow nicht zu Ende gesehen10.000 BC nicht zu Ende gesehen
  • Trip-
    Ach komm, Godzilla ist doch aber mal richtiger Müll, da bist du Stargate gegenüber unfair ;)
  • DerSchnabelbart
    2012 halte ich für einen ziemlich gelungenen Actionblockbuster. Joey finde ich unter allen Emmerichfilmen am schwächsten.
  • andi1993
    Godzilla fand ich damals ganz spaßig, Stargate ziemlich uninteressant. Ob ich auch heute noch eine solch große Differenz zwischen den beiden Filmen sehen würde weiß ich nicht.
  • Klammerchris
    Ich finde Stargate mittlerweile wohl schlechter als Godzilla. Aber Godzilla fand ich auch nie wirklich schlecht.
  • Klammerchris
    bzw. heute eher witzig.
  • Trip-
    Vermutlich nicht, die vermeintlich spannende Prämisse und zeitgemäßen Effekte waren es, was die Leute damals ins Kino lockte. Da kann er heute bestimmt nicht mehr viel liefern.
  • Knarfe1000
    Ich würde Stargate sogar 7 Punkte geben. Natürlich ist der Film haarsträubender Unsinn, aber unterhalten fühlte ich mich dennoch. Aufwändig gemachter Trash sozusagen. Damit gehört er für mich zu den besseren Emmerich-Filmen.
  • Trip-
    Der Film (vielmehr die Prämisse) ist doch nicht weniger haarsträubender Unsinn als jedes Erich-von-Däniken-Buch oder Inception, finde ich.
  • Josip Marjanovic
    was für ein blödsinn der kritiker hier verzapft ist der wahnsinn; die plotunlogik einzig damit zu begründen, dass ra sklaven braucht, ist belustigend; hätte der gute herr oder dame mal den film gescheit angeguckt, wüsste er, dass ra sklaven benötigt um die mineralien auf diesem planeten abzubauen
Kommentare anzeigen
Back to Top