Mein FILMSTARTS
    NVA
    NVA
    Starttermin 29. September 2005 (1 Std. 38 Min.)
    Mit Kim Frank, Oliver Bröcker, Detlev Buck mehr
    Genre Komödie
    Produktionsland Deutschland
    User-Wertung
    2,4 39 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Wehrdienst ist keine lustige Angelegenheit – zumindest wenn man ihn selbst ableisten muss. Außenstehenden dagegen gereichen die Sitten in der Truppe nicht selten zum vergnüglichen Amüsement. Obwohl einem das Lachen im Halse stecken bleiben kann, wenn man genauer hinsieht und dabei entdeckt, welche Demütigungen und Machtspielchen unter der Zielvorgabe der Disziplinierung und Mannwerdung vor sich gehen. Davon erzählt auch Leander Haußmann in seiner Komödie „NVA“.
    Verleiher DCM Filmdistribution
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2005
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen -
    Produktions-Format -
    Farb-Format -
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    NVA
    NVA (DVD)
    Neu ab 13.49 €
    NVA - Premium Stahl Edition - Steelbook (2 DVDs)
    NVA - Premium Stahl Edition - Steelbook (2 DVDs) (DVD)
    Neu ab 19.97 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    NVA
    Von Nicole Kühn
    Wehrdienst ist keine lustige Angelegenheit – zumindest wenn man ihn selbst ableisten muss. Außenstehenden dagegen gereichen die Sitten in der Truppe nicht selten zum vergnüglichen Amüsement. Obwohl einem das Lachen im Halse stecken bleiben kann, wenn man genauer hinsieht und dabei entdeckt, welche Demütigungen und Machtspielchen unter der Zielvorgabe der Disziplinierung und Mannwerdung vor sich gehen. Angst und bange kann einem zuweilen werden, lässt man sich die Legitimationsreden des Militärs auf der Zunge zergehen. Dies eint die Wehrdiensttruppen wohl weltweit, fragt sich also, was das Besondere an der titelgebenden „NVA“ ist. Um es kurz zu machen: Die Frage stellt man sich am Ende dieses neuen Werkes von Herr Lehmann-Regisseur Leander Haußmann immer noch. Die jungen Männer, die eingezogen werden, sind weder überzeugt noch begeistert von der ganzen Sache, die größten Sorgen bereite...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    BrodiesFilmkritiken
    Hilfreichste positive Kritik

    von BrodiesFilmkritiken, am 09/09/2017

    3,0solide
    Leander Haußmann schließt seine DDR Trilogie ab: nach "Sonnenallee" und "Herr Lehmann" wirft er hier einen überaus ...
    Weiterlesen
    Kino:
    Hilfreichste negative Kritik

    von Kino: am 19/11/2006

    0,5katastrophal
    hat der mensch mehr als nur einen gesichstsausdruck?absolute fehlbesetzung!auch sonst ein sehr schwacher film im ...
    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    100% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu NVA ?
    1 User-Kritik

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top