Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Reine Formsache
    Reine Formsache
    13. April 2006 / 1 Std. 36 Min. / Komödie, Romanze
    Von Ralf Huettner
    Mit Michael Gwisdek, Floriane Daniel, Christiane Paul
    Produktionsland unbekannt
    Pressekritiken
    2,5 1 Kritik
    User-Wertung
    3,2 6 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Der Tag der Hochzeit, so heißt es, gilt vielen Menschen als schönster Tag im Leben. Aber was heißt das eigentlich? Ergibt sich daraus, dass auf den Hochzeitstag keine schönen Tage mehr folgen? Mit dieser Fragestellung leitet Ralf Huettner seine Tragikomödie „Reine Formsache“ ein, in der sich alles um die Beziehungsprobleme von Eheleuten bis hin zur Scheidung dreht. Trotz dieser sehr ernst klingenden Themen möchte Huettner sein Werk am ehesten als romantische Komödie verstanden wissen.
    Verleiher Senator Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen -
    Produktions-Format -
    Farb-Format -
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Reine Formsache
    Von Lars Lachmann
    Der Tag der Hochzeit, so heißt es, gilt vielen Menschen als schönster Tag im Leben. Aber was heißt das eigentlich? Ergibt sich daraus, dass auf den Hochzeitstag keine schönen Tage mehr folgen? Mit dieser Fragestellung leitet Ralf Huettner seine Tragikomödie „Reine Formsache“ ein, in der sich alles um die Beziehungsprobleme von Eheleuten bis hin zur Scheidung dreht. Trotz dieser sehr ernst klingenden Themen möchte Huettner sein Werk am ehesten als romantische Komödie verstanden wissen. Anlass für die einleitende Fragestellung nach dem schönsten Tag im Leben ist die Hochzeit von Gustav (Bastian Pastewka) und Effi (Floriane Daniel). Zu einem Tag der Freude wurde diese, abgesehen vom Brautpaar, auch für Gustavs Kumpel Felix (Marc Hosemann) und Effis Freundin Pola (Christiane Paul), die im Laufe der Feierlichkeit zueinander gefunden haben. Zu dem Zeitpunkt, an welchem die Handlung einsetzt...
    Die ganze Kritik lesen

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3260 Follower Lies die 4 390 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 30. August 2017
    Nichts neues an der "Deutsche Beziehungskomödie" Front - aber das altbekannte macht ja mitunter auch Spaß. Der Charme der Hauptdarsteller kommt dabei ziemlich gut rüber: Marco Hosemann als charmanter Schwerenöter und Christiane Paul als liebenswürdige Kellnerin geben ein sehr interessantes Paar ab wobei die skurrilen Nebenrollen ihnen fast die Show stehlen, bestehend aus Oliver Korittke als eifersüchtigem Barbesitzer und insbesondere ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    2,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Ich war durch die Hauptdarsteller Paul und Pastevka angelockt und durch das am Anfang gespielte franz. Chanson "gefesselt" worden. Und damit ist eigentlich auch schon alles gesagt. Die Story ist dünn, wenn nicht nichtssagend, aber sie hangelt sich gekonnt von Song zu Song - was mir persönlich dann wieder sehr entgegenkam. Ich hätte jetzt gern mal den Abspann, wo all die Lieder genannt werden! ;-)
    5 User-Kritiken

    Bilder

    10 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top