Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    The Dark Knight
    Durchschnitts-Wertung
    4,7
    4782 Wertungen - 844 Kritiken
    Verteilung von 844 Kritiken per note
    452 Kritiken
    257 Kritiken
    92 Kritiken
    22 Kritiken
    17 Kritiken
    4 Kritiken
    Deine Meinung zu The Dark Knight ?

    844 User-Kritiken

    niman7
    niman7

    User folgen 361 Follower Lies die 616 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 22. November 2011
    Wenn ich sage das dieser Film nur so verdammt gut geworden ist da Heath Ledger als Joker so unvorstellbar gut spielt, dann treffe ich sicherlich auf viele Zustimmungen. Es ist einfach so. Der Film Batman-The Dark Knight lebt einfach von dieser grandiosen Vorstellung des Jokers. Der deutliche Erfolg beweist das jawohl alleine. Vor Allem der Unterschied zwischen Batman Begins und The Dark Knight. Allein nach dem Startwochenende. Es ist einfach so das der Film durch den Tod von Heath Leadger provitiert hat. Von seiner super Leistung sowieso. Wenn man überlegt das alleine von 82 Preisen, 31 an Leadger gingen. So genug des Lobes. Kommen wir zum Film. The Dark Knight ist eine sehr gute Verfilmung von Batman aber meiner Meinung nach auch eine Abweichende. Ich habe Batman und seine Welt Gothan City ein wenig anders in Erinnerung. Die Geschichte ist simpel zu erklären. Gothan City wird von einer neuen Verbrecher Welle terrorisiert und ihr Anführer ist der Joker. Als Retter der Stadt tritt nicht Batman hervor sondern Harvey Dent der auch als der "weiße Ritter" bekannt ist. Die Sache geht aber natürlich außer Kontrolle und Batman fängt an der Sache nachzugehen. Batman Begins war schon extrem düster aber mit the Dark Knight erreicht das nochmals ein neues Level. Gothan City ist keine Stadt sondern eher eine Hölle. Überall ist das Verbrechen. Batman ist weniger ein Superheld, er ist mehr eine Kampfmaschine. Das war auch das was mir in Begins aufgefallen ist. Ich kenne den Batman der ohne Superkräfte die Bösen bekämpft. Er nutz seine Fähigkeiten, welche er sich durch langes Training erarbeitet hat an. Natürlich spielt da sein Anzug und sein Gurt eine wichtige Rolle. Doch in Nolans Version von Batman ist das nicht umbedingt der Fall. (Das hatte ich ja auch bei der Kritik zu Batman Begins deutlich erwähnt). Was auch sehr Schade ist, man sieht von Batman und seine tollen Fähigkeiten einfach sogut wie kaum was. Viel zu selten kommt er in Aktion. Und das trotz dieser unglaublichen Länge! Das liegt wohl auch daran das der Joker wohl die Hauptrolle in diesen Film spielt und nicht Bale. Von Christian Bale halte ich sehr viel aber hier sieht man echt wenig von ihn. Es gibt kaum Szenen in den man sein können sieht. Das dann auch noch Two Face ins spiel kam, hat mich nicht besonders gestört. Viele sagen ja das es unnötig war zwei Schurken in dem Film einzupacken. Nun ja von Two Face sieht man ja nur in den letzen 20 Minuten was. Harvey Dent sieht man natürlich oft aber ihn als Two Face nur kurz. Kommen wir zum Optischen. Die Maske vom Joker sieht natürlich einfach nur Perfekt aus. Ich war schockiert als Heath Leadger so sah da ich ihn für einen sehr gut aussehenden Mann halte. Die Narben in sein Gesicht, die Nase, die weiße Schminke, die Haare, sein Outfit. Einfach einsame Spitze und verleihen seiner tollen Darstellung noch mehr Genialität. Dazu kommt noch seine Sprachweise die sein Synchronsprecher einfach nur Perfekt nachgemacht hat. Da kamen sicher wieder viele und haben gemeint das man sich das nur auf englisch anschauen muss. Ich hab beides gesehen und ich muss sagen das ich zum deutschen, kaum ein Unterschied merke. Batmans Anzug wurde nach den Begins verbessert und muskulöser Dargestellt. Sieht richtig gut aus. Genauso seine Maske und und seine entstellte Stimme. Seine Autos sehen natürlich gewohnt super aus. Die Verfolgungsjagten und das ganze Chaos auf den Straßen sind natürlich ein Absoluter Augenschmaus. Vor Allem im Kino. Die Maske von Two Face sieht einfach so erschreckend aus. Einfach nur ecklisch. Fazit: The Dark Knight ist eine sehr guter Film was ganz klar an Heath Ledger liegt. Der Film punktet aber auch natürlich durch die optisch Perfekt aussehenden Actionszenen und Masken der Darsteller. Leider hat meiner MEINER Meinung nach, Nolan sich nicht ganz ans Comic gehalten.
    thomas2167
    thomas2167

    User folgen 261 Follower Lies die 582 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 15. März 2014
    Obwohl ich den Film sehr mag und ich ihn stellenweise top finde - ist er doch einer der meistüberschätzten Streifen schlechthin. Gut , es ist ein gelungenes Filmspektakel , ein meisterhaftes inszeniertes Blockbuster Kino mit einer Mischung zwischen mitreißenden Actionszenen und emotionalem Drama. Dabei wartet der Film mit bis in die Nebenrollen erstklassig besetzten Darstellerriege auf. Allen voran natürlich Heath Ledger der eine superstarke Performance als Joker hinlegt und absolut zu überzeugen weiß , aber auch allen anderen sind hier Spitze wie Christian Bale , Morgan Freeman , Aaron Eckhart , Gary Oldman , Michael Caine und Eric Roberts. The Dark Knight bietet spannende Unterhaltung , es gibt tolle Verfolgungsjagden , atemberaubende Explosionen , bombastische Stunts und schicksalhafte Wendungen in Hülle und Füamt einen kleinen Tick besser als Teil 1 - was man ja sehr sehr selten hat!
    Freeze86
    Freeze86

    User folgen Lies die 6 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 4. August 2011
    Dieser Film hat einfach alles was man sich wünscht! Die Spannung wird extrem gut hochgepusht sodass Höhepunkte entstehen wo bei jedem anderen Film danach Schluss wäre doch The Dark Knight hat mehrere und immer wenn man denkt ok jetzt ist gleich Schluss geht's wieder weiter! Dieser Film hätte von mir aus 10 Stunden gehen können! Alle Charaktere überzeugen allem voran Heath Ledger als Joker. Es hätte dafür keinen besseren geben können!
    Daniel Schulze
    Daniel Schulze

    User folgen 1 Follower Lies die 9 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 29. Juli 2011
    Nach Watchmen meiner Meinung nach die beste Comicverfilmung aller Zeiten. Christopher Nolan zeigt warum er zu den besten Regisseuren unserer Zeit gehört!
    Beschde
    Beschde

    User folgen 2 Follower Lies die 14 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 5. Januar 2012
    Meiner Meinung nach die beste Comicverfilmung ever. Die düstere Atmosphäre wird perfekt von Nolan eingefangen. Als würde man ein Comic lesen...genial.
    gunna86
    gunna86

    User folgen Lies die 16 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 11. November 2012
    Zu "The Dark Knight" muss eigentlich nicht mehr viel gesagt werden: Super-Schauspieler-Ensemble (insbesondere Heath Ledger mit seiner oscarprämierten Vorstellung), großartige Story und ganz wunderbaren Actionszenen ( spoiler: Fahrt des Batpods (Motorrad von Batman) durch ein Kaufhaus, LKW-Szene, Flugzeugszene, uvm ). Das Ganze ist dabei nicht nur wunderschön von der Kamera eingefangen, sondern auch noch spannend ohne Ende! Die mit weitem Abstand beste Comic-Buch-Adaption! Ein unbedingtes Muss für jeden! ;)
    Old-Man-River
    Old-Man-River

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 30. Dezember 2010
    Es gibt Filme die sind sofort ein Klassiker. “The Dark Knight” ist ein solcher Film.Die "Batman - Begins" fortsetzung hat endgültig das Superhelden - Genre aus den Kinderschuhen gehboben!Toll gespielt, toll besetzt und toll inszeniert ist Christopher Nolan´s düsterer Thriller der seinen Vorgänger ganz klar in allen Bereichen überbietet."Zaubern wir ein Lächeln auf dieses Gesicht!"...-Eine von vielen wunderbaren Zeilen des von Heath Legder´s sehr Real inszeniertem Jokers,den man mit Sicherheit noch sehr lange in Erinnerung behalten wird."The Dark Kight" war für viele (Mich eingeschlossen) sicherlich der Film des Jahres 2008.Jedem der bis heute diesen Blockbuster noch nicht gesehen hat kann ich nur empfehlen dies nachzuholen."Macht Platz in eurer Filmsammlung!"...Es lohnt sich!
    Veljanovic H.
    Veljanovic H.

    User folgen 6 Follower Lies die 74 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 4. Dezember 2010
    Wow! Wenn man den ersten Batman "Batman hält die Welt in Atem" mit dem hier vergleicht, dann ist da ein gewaltiger Unterschied. Der Film hat alles: Action, Spannung, Humor, Anspruch & echt coole Action! Aber Christopher Nolan wäre nicht wer er ist, wenn Action NICHT die Hauptrolle spielt, sondern ein geniales Drehbuch und natürlich Heath Ledger. Aber mehr über den genialen Joker später. 1. Christian Bale Er war schon im ersten total glaubwürdig als Batman, wird hier aber von Ledger an die Wand gespielt. Seine Emotionslosigkeit passt irgendwie perfekt in die Rolle. 2. nein nicht Heath Ledger sondern Michael Caine Wie nicht anders zu erwarten , ist er einfach super als Alfred, und total sympathisch. 3. ja Heath Ledger Nachdem er den verdienten Oscar für "Brokeback Mountain" nicht bekommen hat, ist er im jetzt versprochen. Selten hat es ein Bösewicht geschafft, mir solche Angst einzujagen. Alles macht er hier perfekt. Allerdings empfielt es sich ihn im Orginal zu Hören (klingt viiiel besser) Alles in allem: Wow!!!! Der Beste Batman aller Zeiten!!!
    _tz_
    _tz_

    User folgen 5 Follower Lies die 15 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 26. Januar 2012
    Batman - The Dark Knight ist ein Film den man gesehen haben sollte. Egal ob man die Figur Batman mag oder nicht und egal wie man zu Comic - Verfilmungen steht. Nolan zeigt hier Inszenierungsstärke die an Perfektion grenzt, die düstere Atmosphäre ist mindestens so gut wie in einem David Fincher Film! Die Dialoge sind so gut und durchdacht wie man es nur aus wenigen Filmen kennt und das wird dann auch noch von den Herrvoragenden Schauspielern umgesetzt. Trotz dieser guten Leistungen (von Christian Bale, Aaron Eckhart, Gary Oldmen usw.) stehen alle Schauspieler im Schatten von Heath Ledger welcher die beste Schauspielerische Leistung seiner gesamten (und leider nur kurzen) Karriere hinlegt. Die Frage der Originalsynchro "Why so serious?" ist schon jetzt Kult! Allein diese Tatsache beweist wie unglaublich gut Heath Ledger der Joker verkörpert. Da Nolan in diesem Film zum Glück völlig auf Klisches verzichtet und ihn so unvorhersehbar gestaltet weiß man wirklich nie wie die Charaktere als nächstes reagieren oder wer nun stirbt und wer es überlebt. Denn dieser Film hat keine Angst wichtigen Personen das Leben zu nehmen. All diese Dinge helfen dabei, dass auf jede gute Szene immer eine noch besser folgt, solange bis Nolan mit dem genialen und klugen Ende noch Mal alles herausholt. Doch es gibt auch ein paar kleinere Kunstefehler welche in der Filmstartskritik erwähnt werden. Allerdings sind sie für mich keinen Grund diesem grandiosen Filmerlebnis einen halben Stern abzuziehen. Fazit: Es ist ein Meisterwerk, ohne Frage. Dieser Film glänzt in allen belangen und ist mit Inception das bisher beste Werk von Christopher Nolan. Bleibt abzuwarten ob er das noch einmal, nämlich im nächsten Batman - Film so gut hinbekommt.
    Bambule
    Bambule

    User folgen 1 Follower Lies die 15 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 15. September 2010
    Einer der besten Filme die ich je gesehen haben. Da fehlt aber gar nix. Wer diesen nicht gesehen hat, hat etwas verpasst. Natürlich immer vorausgesetzt man ist Fan des Genre.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top