Mein FILMSTARTS
    Die Nacht der lebenden Loser
    Die Nacht der lebenden Loser
    Starttermin 28. Oktober 2004 (1 Std. 29 Min.)
    Mit Tino Mewes, Manuel Cortez, Thomas Schmieder mehr
    Genre Komödie
    Produktionsland Deutschland
    User-Wertung
    2,9 37 Wertungen - 7 Kritiken
    Filmstarts
    1,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Für die Looser Philip (Tino Mewes), Konrad (Thomas Schmieder) und Wurst (Manuel Cortez) ändert sich alles, als sie versuchen, mithilfe eines Voodoo-Rituals den verhassten Mitschüler Wolf (Hendrik Borgmann) zu töten und Uschi (Nadine Germann) für Philip zu gewinnen. Denn sie sind zwar zu dumm, die gewünschten Ziele zu erreichen, wachen nach einem tödlichen Unfall aber als Zombies auf. Jetzt macht ihnen keiner mehr etwas vor. Ihr neuer Zustand ist mit ungeahnten Kräften verbunden, bei denen unter anderem Wolf das Nachsehen hat. Aus den Loosern sind Gewinner geworden. Philip ist der einzige des Trios der erkennt, dass ihr Zombiedasein in den Abgrund führen wird. Deswegen will er wieder ein normaler Mensch werden, während sich seine Freunde prächtig amüsieren. Aber Konrads Blutdurst wird so groß, dass möglichst schnell eine Lösung her muss.
    Verleiher Constantin Film Verleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2004
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital DTS
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,0
    schlecht
    Die Nacht der lebenden Loser
    Von Ulf Lepelmeier
    Teenager-Komödien sind eines der beliebtesten Genres in der deutschen Filmbranche. In den vergangenen Jahren machten sie einen Großteil der Filmlandschaft aus, da sie in der risikoscheuen Industrie als äußerst strapazierfähige Gewächse gelten. Trotz geringem Investitionsbedarfs in punkto Zeit und Geld, entstehen mit ziemlicher Sicherheit Pflanzen mit mehr oder minder großen Früchten. Was will das Produzentenherz mehr? Auch „Die Nacht der lebenden Loser“ ist nichts anderes, als ein typisches deutsches Teeniefilmgewächs. Neu ist einzig die Idee, in einem „American Pie“- Verschnitt Untote die Schulbank drücken zu lassen. Es ist ganz normaler Schulalltag im Nietzsche-Gymnasium. Im Religionsunterricht werden Referate über die jeweils eigene Religion bzw. Glaubensausrichtung gehalten. Als die drei Gothikanhänger des Kurses Voodoo- und Liebesbeschwörungszauber vorstellen, ist Philip (Tino Me...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Tino Mewes
    Rolle: Philip
    Manuel Cortez
    Rolle: Wurst
    Thomas Schmieder
    Rolle: Konrad
    Collien Ulmen-Fernandes
    Rolle: Rebecca
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    krinaer
    Hilfreichste positive Kritik

    von krinaer, am 03/05/2012

    4,5hervorragend
    Also diese schlechte Kritik von Filmstarts ist ja mal sowas von überhaupt nicht nachvollziehbar. Wenn man mal sieht wie ...
    Weiterlesen
    Marcel P.
    Hilfreichste negative Kritik

    von Marcel P., am 15/05/2016

    0,5katastrophal
    Totaler Mist. Laienhaft gespielt , total beknackte Dialoge und Charaktere. Eine Schande für Fans von Horrorkomödien. ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    29% (2 Kritiken)
    43% (3 Kritiken)
    0% (0 Kritik)
    14% (1 Kritik)
    14% (1 Kritik)
    Deine Meinung zu Die Nacht der lebenden Loser ?
    7 User-Kritiken

    Bilder

    11 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top