Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die weiße Massai
     Die weiße Massai
    15. September 2005 / 2 Std. 11 Min. / Drama
    Von Hermine Huntgeburth
    Mit Nina Hoss, Jacky Ido, Katja Flint
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 42 Wertungen - 4 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Verfilmung des gleichnamigen autobiografischen Buches, das die Lebensgeschichte der Schweizerin Corinne Hofmann schildert. Corinne heißt im Film Carola (Nina Hoss) und verlebt mit ihrem Freund Stefan (Janek Rieke) einen harmonischen Urlaub in Kenia. Doch als sie kurz vor der Rückreise den Samburu-Krieger Lemalian (Jacky Ido) sieht, ist es um sie geschehen. Die eindrucksvoll-edel wirkende Gestalt des stolzen Kriegers, dessen Muskeln unter der kaffeebraunen Haut so geschmeidig wirken, dass sie sämtliche Gefühle bei Carola in Wallung bringen, lassen sie nicht mehr los. Da in diesem Gemütszustand ein Rückflug unmöglich ist, bleibt sie in Kenia und lässt Stefan alleine davonfliegen. An dem ist sie ohnehin nicht mehr interessiert, sie will mit dem Krieger den Rest ihres Lebens verbringen. Deswegen spürt sie das Dorf auf, in dem Lemalian lebt. Sie heiratet ihn und versucht, als weiße Massai zu leben. Aber schon bald schlagen die kulturellen Grenzen unerbittlich zu.
    Verleiher Constantin Film Verleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2005
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 7 000 000 €
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Die weiße Massai
    Von Lars Lachmann
    Der große Erfolg, der Corinne Hofmanns autobiographischer Roman zuteil wurde, in welchem sie ihre Erlebnisse über die vier Jahre schildert, die sie in Kenia als Frau eines Samburu-Kriegers verbracht hatte, veranlasste Produzent Günter Rohrbach, den Stoff unter der Regie von Hermine Huntgeburth unter dem Titel „Die weiße Massai“ umzusetzen. Das Ergebnis ist in erster Linie ein Liebesdrama, welches mitunter auch dokumentarische Züge aufweist. Am letzten Tag ihres gemeinsamen Urlaubs in Kenia treffen Carola (Nina Hoss) und ihr Freund Stefan (Janek Rieke) gleich mehrere Male auf zwei traditionell gekleidete Krieger der Samburu, eines Nebenstammes der Massai. In den Straßen von Mombasa gerät das Touristenpärchen in eine gefährliche Situation, in welcher sich die beiden Männer unverhofft als große Hilfe erweisen. Carola möchte die beiden Retter aus Dankbarkeit auf einen Drink einladen, womi...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Die weiße Massai Trailer DF 0:00
    Die weiße Massai Trailer DF
    1 556 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Nina Hoss
    Rolle: Carola Lehmann
    Jacky Ido
    Rolle: Lemalian
    Katja Flint
    Rolle: Elisabeth
    Janek Rieke
    Rolle: Stefan
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Nerventod
    Nerventod

    User folgen 6 Follower Lies die 104 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Am letzen Urlaubtag trifft Carola auf den Samburu-Krieger Lemalian und verliebt sich Hals über Kopf. Seit dem läuft sie nur noch mit einer rosaroten Brille durch die Gegend. Aber auch sie muss lernen, dass das Leben im Busch, in einer fremden Kultur und umgeben von einer Sprache, die man nicht versteht, nicht immer rosarot ist. Am Ende geht sie mit ihrer Tochter wieder zurück in die Schweiz. Was ich nicht ganz verstehe ist, dass Lemalian zwar ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2157 Follower Lies die 4 324 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 7. September 2017
    Mir ist damals der Trailer zu diesem Film im Frechener Kino tierisch auf den Wecker gegangen der mit aufgeblasener "Pearl Harbor" Musik im Grunde die ganze Geschichte schon erzählt hat - eine europäische Frau schmeißt ihr Leben hin um im Dschungel bei ihrem Buschkrieger zu leben, stellt sich den Schwierigkeiten des dortigen Lebens, hat irgendwann echt die Nase voll und verpfeift sich wieder - wow. Das ganze Epos gibt's dann hier auf zwei ...
    Mehr erfahren
    freestyler95
    freestyler95

    User folgen 3 Follower Lies die 140 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Regisseurin Herminr Huntgeburth hat sich redlich un Authentizität bemüht. Gedreht wurde an Original schauplätzen, dennoch haben Wüstenlandschaft und traditionelle Trachten wenig mehr als eine dekrative Funktion. Der fremden Lebensweise geht der Film nicht auf den Grund, die Konflickte zwischen Carola und den Samburu beschränken sich oft auf Äuserlichkeiten. Was bleibt ist ein opulentes Melodram mit akzeptabelen Hauptdaarstellern, das schön ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    2,0
    Veröffentlicht am 12. April 2010
    Carola (Nina Hoss) und ihr Freund Stephan (Janek Rieke) verbringen ihre letzten Urlaubstage in Kenia. Nachdem sie mit dem Schiff in einer unübersichtlichen Stadt ankommen, begegnet ihnen immer wieder der Samburu-Krieger Lemalian (Jaky Ido) und hilft ihnen aus dem Schlamassel. Carola beschließt am Flughafen alleine in Kenia zu bleiben und sucht Lemalian in der Stadt, die dieser ihr genannt hatte. Dort trifft sie zunächst die ...
    Mehr erfahren
    4 User-Kritiken

    Bilder

    22 Bilder

    Aktuelles

    Neue Vahr Süd: "Herr Lehman"-Prequel in der ARD
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 7. April 2010

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top