Mein FILMSTARTS
    Amazing Grace
    20 ähnliche Filme für "Amazing Grace"
    • Die Brücke von San Luis Rey

      Die Brücke von San Luis Rey

      1. Januar 2004 / 2 Std. 00 Min. / Drama, Historie
      Von Mary McGuckian
      Mit Gabriel Byrne, Robert De Niro, Harvey Keitel
      Peru, Anfang des 18. Jahrhunderts: Eine Gruppe von fünf Reisenden stirbt beim Einsturz einer Hängebrücke, die schon seit Jahrhunderten gehalten hat. Den Mönch Juniper (Gabriel Byrne) hätte es um ein Haar selbst erwischt. Schon seit langer Zeit fragt er sich, ob die Dinge um ihn herum per Zufall geschehen oder vorbestimmt sind. Er beginnt die Leben der Opfer zu untersuchen und miteinander zu vergleichen - Doch das Ergebnis seiner Bemühungen findet insbesondere bei der Inquisition wenig Zuspruch. Denn der Erzbischof von Lima (Robert de Niro) hält die detaillierten Aufzeichnungen aus der Feder Bruder Junipers für blanke Ketzerei. Der Mönch wird vor die kirchliche Gerichtsbarkeit gestellt, damit sein Bericht untersucht werden kann. Dadurch erhält Juniper zwar die Gelegenheit, den Fall ausführlich darzulegen, aber der Erzbischof hat kein Interesse an einer neutralen Aufarbeitung der Angelegenheit.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Herzogin

      Die Herzogin

      26. März 2009 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Biografie, Historie
      Von Saul Dibb
      Mit Keira Knightley, Ralph Fiennes, Charlotte Rampling
      1774: Lady Spencer (Charlotte Rampling) offenbart ihrer Tochter Georgiana (Keira Knightley), dass diese mit dem Herzog von Devonshire (Ralph Fiennes) verheiratet wird - woraufhin das hübsche 17-jährige Mädchen begeistert reagiert, denn immerhin ist der Herzog der nach dem König zweitmächtigste Mann in Großbritannien. Doch statt einer Bilderbuchehe erwartet Georgiana ein emotionales Martyrium: Den kaltherzigen Herzog interessiert an seiner jungen Frau lediglich, dass sie ihm einen Erben schenkt. Ansonsten hat er nur Zeit für seine Hunde und seine Mätressen. Weil die Herzogin zunächst zwei Töchter gebärt, wird der Druck immer größer. Zunehmend flüchtet Georgiana sich in die High Society, auf Bälle und Empfänge, wo sie über den Dingen steht. Hier wird sie geliebt, ganz England liegt der modebewussten Herzogin zu Füßen. Als der Herzog sich Bess Foster (Hayley Atwell), Georgianas beste und einzige Freundin, als eine Art zweite Ehefrau nimmt, bricht Georgianas Welt endgültig auseinander: Sie beginnt eine Affäre mit dem aufstrebenden jungen Politiker Charles Grey (Dominic Cooper)...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,6
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Goyas Geister

      Goyas Geister

      23. November 2006 / 1 Std. 54 Min. / Drama, Historie
      Von Milos Forman
      Mit Natalie Portman, Javier Bardem, Stellan Skarsgård
      Spanien, 1792. Inés (Natalie Portman), die junge Muse des berühmten Hofmalers Francisco de Goya (Stellan Skarsgård), wird durch eine falsche Aussage von dessen Bruder, dem finsteren Mönch Lorenzo (Javier Bardem), vor das Tribunal der Inquisition gezerrt und der Ketzerei beschuldigt. Dank Goyas Fürsprache wird zwar die drohende die Todesstrafe ab, doch im Kerker erwartet Inés Folter und Erniedrigung. Lorenzo nutzt die missliche Lage der jungen Frau aus und vergewaltigt sie mehrfach. Doch das Komplott fliegt auf, er gerät selber in Ungnade und muss fliehen. 16 Jahre später – Napoléons Streitkräfte sind inzwischen in Spanien einmarschiert – kommt Inés schließlich aus dem Kerker frei und muss feststellen, dass ihre Familie während der Besatzung ums Leben gekommen ist. Lorenzo ist inzwischen ein Anhänger der durch die Französische Revolution angestrebten Ideale geworden und kehrt nun zurück, um Inés erneut zu demütigen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Halsband der Königin

      Das Halsband der Königin

      Kein Kinostart / 2 Std. 00 Min. / Historie, Drama
      Von Charles Shyer
      Mit Hilary Swank, Jonathan Pryce, Simon Baker
      Jeanne de la Motte-Valois (Hilary Swank) einziges Bestreben ist es, den adligen Namen und das Familiengut wieder zu erlangen, dass ihren Eltern im vorrevolutionären Frankreich enteignet wurde. Ihre Versuche scheitern, doch dann trifft sie auf den Gigolo Rétaux de Vilette (Simon Baker), mit dem sie gemeinsam eine Intrige spinnt. Im Zentrum ihrer Machenschaften steht ein diamantbesetztes Halsband, dessen unschätzbarer Wert genügend Sprengkraft entfalten kann. Mit Hilfe fingierter Briefe zieht sie Marie-Antoinette (Joely Richardson) und den mächtigen Kardinal Louis de Rohan (Jonathan Pryce) in die Angelegenheit hinein. Das Verwirrspiel um Macht und Ruhm bringt schließlich sogar die ganze Monarchie ins Wanken, denn die Auswirkungen der einmal in Gang gesetzten Intrige lassen sich nicht mehr kontrollieren.
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die französische Revolution

      Die französische Revolution

      5 Std. 24 Min. / Historie, Drama
      Von Robert Enrico, Richard T. Heffron
      Mit Klaus Maria Brandauer, François Cluzet, Jean-François Balmer
      Großangelegtes Historien-Drama um die Ereignisse der Französischen Revolution von 1789...
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Königin und der Leibarzt

      Die Königin und der Leibarzt

      19. April 2012 / 2 Std. 16 Min. / Historie, Drama, Romanze
      Von Nikolaj Arcel
      Mit Mads Mikkelsen, Alicia Vikander, Mikkel Boe Folsgaard
      Der dänische Armenarzt und Stadtphysikus Johann Friedrich Strunesee (Mads Mikkelsen), begleitet im Jahre 1768 König Christian VII. (Mikkel Boe Folsgaard) auf seiner einjährigen Europareise. Strunesee gewinnt rasch das Vertrauen des psychisch labilen Herrschers und wird von ihm zu seinem Leibarzt ernannt. Doch das stattliche Auftreten des jungen Mannes bleibt nicht ohne Wirkung und Königin Caroline Mathilde (Alicia Vikander) verliebt sich in den gebildeten Mann. Zunehmend wird Strunesee zum eigentlichen Strippenzieher im Königreich und veranlasst, angetrieben durch sein humanistisches Werteverständnis, Gesetze zur Presse- und Meinungsfreiheit, reformiert das Schulwesen, schafft die Sklaverei ab und beschneidet die Privilegien des Adels. Dieser ist über die Entwicklung jedoch alles andere als erfreut und bringt den Vordenker vor Gericht.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Barry Lyndon

      Barry Lyndon

      17. September 1976 / 3 Std. 07 Min. / Abenteuer, Drama
      Von Stanley Kubrick
      Mit Ryan O'Neal, Marisa Berenson, Patrick Magee
      Der irische Adelige Redmond Barry (Ryan O'Neal) muss Mitte den 18. Jahrhunderts seine Heimat verlassen, weil er sich auf eine Auseinandersetzung mit dem Falschen eingelassen hat. Der junge Abenteurer gelangt in Diensten der englischen Armee schließlich nach Preußen. Politik und damit die kriegerischen Aktivitäten der Staaten interessieren Barry aber nicht, er möchte gerne in der Gesellschaft aufsteigen. Die Chance dazu erhält er auf indirektem Wege ausgerechnet durch die Preußen. Denn nachdem Barry in die Gefangenschaft des Feindes geraten ist, schickt ihn Hauptmann Potzdorf (Hardy Krüger) an den preußischen Hof, um einen irischen Kartenspieler (Patrick Magee) auszuhorchen, den die Preußen für einen gegnerischen Spion halten. Die beiden Landsleute verstehen sich aber bestens, verlassen Preußen und bilden eine erfolgreiche Falschspielergemeinschaft. Auf ihrem Weg durch die gehobene Gesellschaft lernt Barry die englische Adelige Lady Lyndon (Marisa Berenson) kennen, die er heiratet. Aber sein Glück ist bedroht, denn seine Frau hat einen Sohn aus erster Ehe, der Barry die Adelsposition streitig machen könnte...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Mission

      Mission

      8. Januar 1987 / 2 Std. 05 Min. / Drama, Abenteuer
      Von Roland Joffé
      Mit Robert De Niro, Jeremy Irons, Ray McAnally
      Der Jesuitenmissionar Gabriel (Jeremy Irons) begibt sich um 1750 nach Südamerika, um dort gemeinsam mit den Eingeborenen zu leben und sie langsam an das Christentum heranzuführen. Der Sklavenhändler Mendoza (Robert De Niro) lässt sich von Gabriel zum Guten bekehren und schließt sich dessen Mission an. Doch als die Kolonialmächte Spanien und Portugal einen neuen Vertrag über das Dschungelgebiet aushandeln, geraten Gabriel und die Mission zwischen die politischen Fronten...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Russian Ark - Eine einzigartige Zeitreise durch die Eremitage

      Russian Ark - Eine einzigartige Zeitreise durch die Eremitage

      1. Mai 2003 / 1 Std. 35 Min. / Historie, Fantasy, Drama
      Von Alexandre Sokourov
      Mit Maria Kuznetsova, Leonid Mosgovoi, Sergey Nadporozhsky
      Ein namenloser Kunst-Liebhaber bewegt sich in den Räumen der Ermitage während des frühen 18. Jahrhunderts. Wie durch Magie trifft er dabei auf den sarkastischen französischen Politiker Marquis de Custine (Sergei Dontsov) aus dem 19. Jahrhundert. Gemeinsam durchschreiten sie die Räume des alten Gebäudes und in jedem Raum eröffnet sich den beiden Schreitenden ein neues, prachtvolles Kapitel der zaristischen Vergangenheit von Russland. In den Sälen und Fluren begegnen sie dabei wichtigen historischen Personen, die die Geschichte Russlands maßgeblich mitgeprägt haben. So treffen sie während ihres Rundganges auf Peter den Großen (Maksim Sergeyev), der seine taktische Militärausrichtung auswertet oder auch Katharina die Große (Mariya Kuznetsova), die momentan eine Theatervorstellung besucht. Und dann endet der Gang durch die Geschichte, mit einem prägenden Ereignis aus dem Jahre 1919…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      5,0
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Battle Of The Brave

      Battle Of The Brave

      2 Std. 02 Min. / Historie, Drama, Romanze
      Von Jean Beaudin
      Mit Noémie Godin-Vigneau, David Lahaye, Sébastien Huberdeau
      1758-61. In den Wirren des Krieges um Neufrankreich. Der Abenteurer François Le Gardeur (David La Haye) verlässt seine wohlhabende Familie, um in der Natur zu leben, vorzugsweise mit den Indianern. Nach langer Zeit kehrt er nach Quebec zurück, wo sein Vater vor drei Tagen gestorben ist und ihm ein Erbe hinterlassen hat, das Ärger bedeutet und den Untergang Neufrankreichs bedeuten könnte! Am Tag nach seiner Rückkehr lernt Le Gardeur die junge, aber verarmte Marie-Loup Carignan (Noémie Godin-Vigneau) kennen - es ist Liebe auf den ersten Blick. Sie verwendet Schamanen-Medizin, um Kranke zu heilen. Und während der Krieg um Francois und Marie-Loup herum wütet, wird sie von Pater Blondeau und der Bevölkerung als Hexe verurteilt...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,0
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Danton

      Danton

      29. April 1983 / 2 Std. 16 Min. / Historie, Drama
      Von Andrzej Wajda
      Mit Gérard Depardieu, Wojciech Pszoniak, Anne Alvaro
      Im Frühling 1794 steht Frankreich unter einer Schreckensherrschaft. Das Land ist von der Revolution geprägt: Verarmte Dörfer und Städte, Hungersnöte machen sich breit und Krankheiten gehen um. Die Guillotine ist stets dort aufgestellt, wo sie jeder sehen kann und gilt als Symbol der Versklavung der Menschen unter dem Banner des Terrors. Danton (Gérard Depardieu) und Robbespierre (Wojciech Pszoniak) waren während der Revolution noch gute Freunde und kämpften zusammen. Doch seitdem Robbespierre seit 1793 Herrscher von Frankreich wurde, merzte er die Opposition mit Massenexekutionen auf brutale Weise aus. Danton, der als Sprecher des Volkes bekannt ist, hat seither zurückgezogen in ländlichen Gegenden gelebt und zeigt sich bei seiner Rückkehr nach Paris erschrocken über die dortigen Zustände und das erbarmungslose Regiment seines alten Freundes. Er fordert ihn zur Vernunft auf und das Volk dazu, für deren Rechte einzustehen.
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Meuterei auf der Bounty

      Meuterei auf der Bounty

      12. August 1936 / 2 Std. 12 Min. / Abenteuer, Drama
      Von Frank Lloyd
      Mit James Cagney, David Niven, Charles Laughton
      "Meuterei auf der Bounty" geht auf ein historisches Ereignis zurück: 1787 brach der Dreimaster "Bounty" von Großbritannien in die Südsee auf - unterwegs wurde gemeutert. Der Film von 1935 basiert auf dem Roman von Charles Bernard Nordhoff und James Norman Hall. Teilweise ist die Inszenierung rein fiktional.Die Mannschaft der Bounty wurde damit beauftragt, in Tahiti Nutzpflanzen abzuholen und auf die Antillen zu schiffen. Kapitän Bligh (Charles Laughton) führt die Unternehmung an und ist von Anfang an wegen seiner drakonischen Art unbeliebt.Mit an Bord sind u. a. Steuermann John Fryer (Dewitt Jennings), Fletcher Christian (Clark Gable), Schiffsarzt Bacchus (Dudley Digges), Schreiber Maggs (Ian Wolfe) und Botaniker David Nelson (Francis Lister). Die Geduld mit ihrem Käptn ist begrenzt...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Parfum

      Das Parfum

      14. September 2006 / 2 Std. 27 Min. / Drama, Thriller
      Von Tom Tykwer
      Mit Ben Whishaw, Dustin Hoffman, Alan Rickman
      Jean-Baptiste Grenouille (Ben Whishaw) besitzt ein Ausnahmetalent. Er hat die beste Nase Frankreichs und kann Millionen von Gerüchen meilenweit erschnuppern. Als ihn eines Tages der Parfumeur Giuseppe Baldini (Dustin Hoffman) entdeckt und zum Gesellen macht, geht für Grenouille ein Traum in Erfüllung. Er lernt das Handwerk des Parfumeurs, muss aber schnell feststellen, dass die Mittel von Baldini beschränkt sind. Er geht also in eine große Stadt, um eine besondere Technik erlernen zu können, mit der man sämtliche Düfte festhalten kann. Seine Arbeit nimmt eine dunkle Wendung, als er sich für die Gerüche von Menschen zu interessieren beginnt...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Nonne

      Die Nonne

      31. Oktober 2013 / 1 Std. 47 Min. / Drama
      Von Guillaume Nicloux
      Mit Pauline Etienne, Isabelle Huppert, Martina Gedeck
      Im 18. Jahrhundert wird die bürgerliche Suzanne Simonin (Pauline Etienne) gegen ihren Willen von ihren Eltern als Ordensschwester ins Kloster geschickt. Grund dafür ist, dass sie unehelich gezeugt wurde und ihre Mutter (Martina Gedeck) nun durch diesen Schritt versucht, die eigenen Fehler der Vergangenheit wiedergutzumachen. Zunächst wird Suzanne von einer verständnisvollen und freundlichen Oberin unter die Fittiche genommen. Als diese stirbt und eine neue, fanatische und grausame Äbtissin (Louise Bourgoin) an ihre Stelle tritt, wird die freiheitsliebende Suzanne zum Ziel von niederträchtigen Schikanen und Repressalien seitens der neuen Oberin sowie der anderen Mitschwestern. Alles Aufbegehren gegen die Konventionen sowie den religiösen Eifer nützt nichts. Die Vertreter des Klerus bleiben hart, so dass Suzanne um die Versetzung in ein anderes Kloster bittet. Dort wird sie gut aufgenommen, sieht sich jedoch schnell obsessiven körperlichen Annäherungen der dortigen Mutter Oberin (Isabelle Huppert) ausgesetzt, so dass sie letztlich die Flucht aus dem Kloster als einzigen Ausweg für sich sieht.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,4
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Meuterei auf der Bounty

      Meuterei auf der Bounty

      20. Dezember 1962 / 2 Std. 58 Min. / Abenteuer, Historie, Romanze
      Von Lewis Milestone, Carol Reed
      Mit Marlon Brando, Trevor Howard, Richard Harris
      Die historische Meuterei auf dem britischen Dreimaster "Bounty" wurde mehrmals verfilmt. Die Adaption von 1962 ist die erste in Farbe und basiert auf dem gleichnamigen Buch von Charles Bernard Nordhoff und James N. Hall.Die Bounty verlässt Portsmouth im Jahre 1787, das Ziel lautet Tahiti. Captain Bligh (Trevor Howard) ist bereit, wirklich alles dafür zu tun, um die südpazifische Insel schnellstmöglich zu erreichen. In Tahiti kommt die Welt der Crew wie ein Paradies vor, das so ganz anders ist, als die Hölle an Bord des Schiffs. Auf dem Weg zurück nach England hat die Mannschaft genug von den Repressionen des Käptns. Fletcher Christian (Marlon Brando), der Erste Offizier, führt eine Meuterei an. Das Ende vom Lied: Die Aufständischen werden in einem Beiboot ausgesetzt und fahren zurück nach Haiti. Mit neuen Männern und den Liebschaften der Matrosen wird die Gruppe verstärkt. Es soll nun auf die Insel Pitcairn gehen, wo man sich vor der Verfolgung durch die britische Admiralität sicher fühlt...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Schatzinsel

      Die Schatzinsel

      17. März 1952 / 1 Std. 36 Min. / Abenteuer, Familie
      Von Byron Haskin
      Mit Bobby Driscoll, Robert Newton, Basil Sydney
      Der junge Jim Hawkins (Bobby Driscoll) erhält von dem alten Seemann Bill Bones (Finlay Currie) eine Schatzkarte. Dabei soll es sich um die Karte des legendären Piratenkapitäns Flint handeln. Gemeinsam mit dem Gutsherren Squire Trelawney (Walter Fitzgerald), Doktor Livesey (Dennis O’Dea) und Kapitän Smollet (Basil Sydney) macht Jim sich auf in die Karibik, um den Schatz zu finden. Auf dem Schiff namens Hispaniola befinden sich aber auch ehemalige Matrosen von Kapitän Flint, ohne dass die anderen davon wissen. Darunter Schiffskoch Long John Silver (Robert Newton), der Jim die Schatzkarte abluchsen will, um sich selber auf die Suche nach dem Schatz zu machen. Kaum sind sie auf der Insel angekommen, bricht eine Meuterei aus. Während die anderen auf die Insel flüchten, nimmt Long John Silver Jim als Geisel, um ihn als Druckmittel gegen die Schatzkarte zu benutzen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Revolution

      Revolution

      13. November 1986 / 2 Std. 06 Min. / Abenteuer
      Von Hugh Hudson
      Mit Al Pacino, Donald Sutherland, Nastassja Kinski
      New York, 1776: Die Vereinigten Staaten von Amerika befinden sich im Unabhängigkeitskrieg mit England. Der Pelzhändler Tom Dobb (Al Pacino) gerät eher unfreiwillig in den Sog der Amerkanischen Revolution, als sein 14-jähriger Sohn Ned (Dexter Fletcher) in die Rebellenarmee zwangsverpflichtet wird. Nachdem er Ned wiedergefunden hat, schließt er sich ebenfalls den weit unterlegenden Unabhängigkeitkämpfern an, um auf seinen Sohn aufpassen zu können. Als Ned den britischen Truppen unter Kommando des sadistischen Seargeants Peasy (Donald Sutherland) in die Hände fällt, muss sich Tom erneut auf beschwerlichen Suche nach seinem Sohn machen. Dabei erhält er Unterstützung von der rebellischen Adeligen Daisy McConnahay (Nastassja Kinsky). Der ungebildete Fallensteller verliebt sich bald in das junge Mädchen aus gutem Hause und es entwickelt sich eine leidenschaftliche Beziehung.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Scaramouche - Der Mann mit der Maske

      Scaramouche - Der Mann mit der Maske

      28. Dezember 1952 / 1 Std. 56 Min. / Abenteuer, Romanze
      Von George Sidney
      Mit Stewart Granger, Janet Leigh, Eleanor Parker
      André Moreau (Stewart Granger) ist der uneheliche Sohn eines Landadligen. Als er erfährt, dass sein unbekannter Vater ihn nicht länger finanziell unterstützen will, macht er sich auf die Suche nach ihm. Dabei begegnet er der jungen Aline de Gavrillac (Janet Leigh), in die er sich augenblicklich verliebt. Im Glauben sie sei seine Schwester, erkennt André jedoch, dass er nie mit ihr zusammen sein kann. Als er im weiteren Verlauf der Reise dem Marquis de Maynes (Mel Ferrer), einem Cousin und Günstling der Königin begegnet, wird sein bester Freund Philippe de Valmorin (Richard Anderson) in einem Fechtduell regelrecht hingerichtet. Dem kampfunerfahrenen Moreau gelingt es zwar zu fliehen, aber er schwört Rache. Er kommt bei einer Gruppe von Gauklern unter und tritt von nun an in der Rolle des maskierten Schauspielers „Scaramouche“ auf. Während er bei dem fahrenden Volk Fechtunterricht nimmt, wartet er nicht nur auf die Möglichkeit seine wahre Herkunft herauszufinden, sondern auch Phillipe zu rächen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Bandidas

      Bandidas

      31. August 2006 / 1 Std. 35 Min. / Western, Komödie, Action
      Von Joachim Rønning, Espen Sandberg
      Mit Salma Hayek, Penélope Cruz, Steve Zahn
      In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts schreitet der Bau der Eisenbahn immer weiter voran. Dabei kommt es oftmals zu handfesten Konflikten zwischen Landbesitzern und der Eisenbahngesellschaft, die mit allen Mitteln an die Grundstücke herankommen möchte, über die gebaut werden soll. Im Auftrag seiner amerikanischen Bank sorgt Tyler Jackson (Dwight Yoakam) in Mexiko dafür, dass verschuldete Bauern ihr Land verlieren, damit die Eisenbahn gebaut werden kann. Dabei schreckt er auch vor einem Mord am mexikanischen Bankier Don Diego (Ismael Carlo) nicht zurück, um die volle Kontrolle über das örtliche Bankenwesen zu erlangen. Jetzt kann er mit noch harscheren Mitteln die arme Landbevölkerung unter Druck setzen. Die Tochter Don Diegos, Sara Sandoval (Salma Hayek), und die Tochter eines mit Waffengewalt angegriffenen Bauern, Maria Alvarez (Penélope Cruz), wollen sich aber nicht geschlagen geben. Zunächst überfallen sie die ehemalige Bank von Saras totem Vater, planen aber durch eine regelrechte Bankraubserie, Tyler das Handwerk zu legen. Der setzt sich mit allen Mitteln zur Wehr.
      Pressekritiken
      1,5
      User-Wertung
      2,3
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Fellinis Casanova

      Fellinis Casanova

      24. Februar 1977 / 2 Std. 03 Min. / Tragikomödie
      Von Federico Fellini
      Mit Cicely Browne, Carmen Scarpitta, Margaret Clementi
      Das abenteuerliche Leben des Frauenhelden Giacomo Casanova (Donald Sutherland) entfaltet sich in verschiedenen Episoden über dessen amouröse Erlebnisse. So lässt sich Casanova in Venedig mit einer Nonne (Margareth Clémenti) ein, während der französische Botschafter sie beobachtet. Schließlich muss sich der Frauenheld vor der Obrigkeit in Sicherheit bringen und setzt sich nach Frankreich ab, wo er seine intimen Erlebnisse mit Frauen fortsetzt. Auf seinem Lebensweg wandert Casanova von opulenten und frivolen Feierlichkeiten zu persönlichen, intimen Begegnungen. Dabei verheddert er sich in einem selbst geknüpften Netz aus sexuellem Potenzgehabe und absurder Abenteuerlustigkeit. Auch Krankheiten machen vor dem wilden Lebensstil des Mannes nicht halt, der sich zunehmend selbst verliert und nur noch ein Getriebener seiner Risikofreudigkeit ist.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top