Mein FILMSTARTS
Der Jane Austen Club
Der Jane Austen Club
Starttermin 7. Februar 2008
Mit Maria Bello, Amy Brenneman, Jimmy Smits mehr
Genre Tragikomödie
Produktionsland USA
Zum Trailer
Pressekritiken
3,1 4 Kritiken
User-Wertung
2,815 Wertungen - 4 Kritiken
Filmstarts
3,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 0 freigegeben
Fünf Freundinnen kämpfen mit ihren Liebesproblemen. Sylvias (Amy Brenneman) Mann Daniel (Jimmy Smits) hat sie verlassen, ohne dass es offensichtlichen Beziehungsprobleme gab. Bernadette (Kathy Baker) will nicht weiter mit ansehen, wie ihre Freundin schlecht drauf ist und gründet darum den Jane-Austen-Buchclub. Ebenfalls dabei sind Sylvias lesbische Tochter Allegra (Maggie Grace), die mitten in einer Liebeskrise steckt, und die junge Lehrerin Prudie (Emily Blunt), die von ihrem unsensiblen Mann Dean (Marc Blucas) genervt ist und kurz davor steht, mit dem Schüler Trey (Kevin Zegers) ins Bett zu steigen. Jocelyn (Maria Bello) ist überzeugter Single und hat vielmehr ihre Hundezucht im Kopf als einen Kerl - aber damit ist es vorbei, als sie dem jungen Computerspezialisten Grigg (Hugh Dancy) begegnet. Kurzerhand lädt sie den feschen Science-Fiction-Freak, der bisher kaum etwas von Austen weiß, ein, zu einem Club-Treffen mitzukommen.
Bei der Auswahl der Bücher, die jeden Monat näher behandelt werden, entscheidet sich jede der Frauen unbewusst für das Werk, das am meisten mit ihrem eigenen Leben zu tun hat...
Originaltitel

The Jane Austen Book Club

Verleiher Sony Pictures Germany
Weitere Details
Produktionsjahr 2007
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Farbe
Tonformat Dolby Digital
Seitenverhältnis 1.85 : 1
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,0
solide
Der Jane Austen Club
Von Carsten Baumgardt
Jane Austen lebt. Dieser Eindruck drängt sich jedenfalls auf. In schöner Regelmäßigkeit werden die Romane der legendären englischen Schriftstellerin (1775-1817) verfilmt. Dabei hat sie in ihrer eher kurzen Schaffenszeit nur sechs vollständige Bücher geschrieben. Nach Julian Jarrolds Biographie Geliebte Jane (2007) widmet sich nun Regisseurin Robin Swicord dem Phänomen Austen aus einem ganz anderen Blickwinkel. Ihr Romantik-Drama „Der Jane Austen Club“ spielt im kalifornischen Sacramento der Neuzeit, ist aber durch seine Figuren unzertrennbar mit der Epoche des frühen 19. Jahrhunderts verbunden. Aus diesem interessanten Ansatz und mit Hilfe eines sympathischen Ensembles entwickelt sich ein netter, kleiner, unscheinbarer Film. Fünf Frauen, fünf Freundinnen, fünf mehr oder minder gebrochene Herzen. Sylvia (Amy Brenneman, Heat) hat es am schwersten erwischt. Ihr Mann Daniel (Jimmy Smits,...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Der Jane Austen Club Trailer OV 2:24
Der Jane Austen Club Trailer OV
290 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Maria Bello
Rolle: Jocelyn
Amy Brenneman
Rolle: Sylvia
Jimmy Smits
Rolle: Daniel
Emily Blunt
Rolle: Prudie
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Chicago Sun-Times
  • Reelviews.net
  • Empire UK
  • Filmcritic.com

Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

4 Pressekritiken

User-Kritiken

BrodiesFilmkritiken
Hilfreichste positive Kritik

von BrodiesFilmkritiken, am 11/09/2017

3,5gut

Achtung, Vorkenntnisse erforderlich: man sollte schon in der Welt von Jane Austen Romanen bewandert sein, sonst macht der... Weiterlesen

Sammy79
Hilfreichste negative Kritik

von Sammy79, am 10/03/2010

0,5katastrophal

am 14.10.08 gesehen

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
25% (1 Kritik)
25% (1 Kritik)
25% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
25% (1 Kritik)
Deine Meinung zu Der Jane Austen Club ?
4 User-Kritiken

Bilder

23 Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top