Mein FILMSTARTS
    Frost/Nixon
    20 ähnliche Filme für "Frost/Nixon"
    • Die Eiserne Lady

      Die Eiserne Lady

      1. März 2012 / 1 Std. 45 Min. / Biografie, Drama, Historie
      Von Phyllida Lloyd
      Mit Meryl Streep, Jim Broadbent, Susan Brown
      Margaret Thatcher (Meryl Streep) wächst in gewöhnlichen Verhältnissen auf. Ihr Vater war Kolonialwarenhändler, methodistischer Laienprediger und Bürgermeister ihrer Geburtsstadt. Ihre Mutter hingegen war gelernte Hausschneiderin. Nicht viel deutet zu dieser Zeit auf die politische Karriere hin, die Margaret Thatcher zu einer der berühmtesten Politiker der vergangenen Jahrzehnte machen würde. Mit der Unterstützung ihres Ehemanns Denis (Jim Broadbent) erobert sie die von Männern dominierte Politik Englands. Sie schafft es die Grenzen zwischen den Klassen und Geschlechtern aufzuheben und machte sich auch international als "Eiserne Lady" einen Namen. Ihre Wahrnehmung ist dabei höchst ambivalent, von den einen wird sie gefürchtet und von den anderen verehrt.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,9
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Insider

      Insider

      27. April 2000 / 2 Std. 38 Min. / Drama, Thriller
      Von Michael Mann
      Mit Al Pacino, Russell Crowe, Christopher Plummer
      Wegen einer Verschwiegenheitsklausel muss der gefeuerte Top-Chemiker Jeffrey Wigand (Russell Crowe) dicht halten - dabei sind die Informationen über seinen ehemaligen Arbeitgeber, den Zigarettengiganten Brown & Williamson, äußerst brisant. Der TV-Produzent Lowell Bergman (Al Pacino) vom renommierten CBS-Polit-Magazin "60 Minutes" will den Wissenschaftler in seine Sendung bringen, um den Skandal aufzudecken. Als sich Wigand nach einigem Zögern bereit erklärt zu reden, übt der Tabak-Konzern Druck aus: Wigands Familie wird terrorisiert und dem Sender mit einer vernichtenden Millionen-Klage gedroht...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,3
      User-Wertung
      4,2
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Hyde Park am Hudson

      Hyde Park am Hudson

      28. Februar 2013 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Romanze, Komödie
      Von Roger Michell
      Mit Bill Murray, Laura Linney, Samuel West
      Im Juni 1939 gastierten zum ersten Mal in der Geschichte der König und die Königin von England (Samuel West und Olivia Colman) ein Wochenende im New Yorker Anwesen des amerikanischen Präsidenten Franklin Delano Roosevelt (Bill Murray). Der nahende Krieg in Europa veranlasst die Monarchen, nach Verbündeten zu suchen. Sie hoffen insbesondere auf die Unterstützung durch die mächtigen Vereinigten Staaten. Die Briten bemühen sich sowohl um Erfolg in den politischen Verhandlungen, als auch um die Freundschaft Roosevelts. Aus der Sicht Daisys (Laura Linney) wiederum, die eine entfernte Verwandte des Präsidenten und darüber hinaus auch noch dessen Vertraute ist, entwickelt sich an dem Wochenende nicht nur der Beginn eines besonderen Verhältnisses zweier Nationen, sondern auch ein Verständnis für die Mysterien der Liebe und der Freundschaft.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,1
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Köchin und der Präsident

      Die Köchin und der Präsident

      20. Dezember 2012 / 1 Std. 35 Min. / Komödie
      Von Christian Vincent
      Mit Catherine Frot, Jean d'Ormesson, Hippolyte Girardot
      Hortense Laboire (Catherine Frot) wird völlig überraschend gefragt, ob sie fortan den französischen Präsidenten Francois Mitterand (Jean D'ormesson) bekochen möchte. Die bodenständige Köchin aus einem französischem Provinznest zieht dankbar in den Elysée-Palast ein und wirbelt die steife Männergesellschaft kräftig durcheinander. Ihre französische Hausmannskost versetzt den Präsidenten zurück in längst vergessene Zeiten. Die kulinarischen Köstlichkeiten locken ihn sogar des Nachts in die Küche von Hortense Laboire. Doch die Köchin eckt mit ihrer unkonventionellen Art auch an und wird schließlich vor die Wahl gestellt, sich entweder besser an die Etikette anzupassen oder aber den Job aufzugeben und dem Präsidenten und dem Elysée-Palast den Rücken zu kehren. Basiert auf einer wahren Geschichte.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Marie Antoinette

      Marie Antoinette

      2. November 2006 / 2 Std. 03 Min. / Historie, Biografie, Drama
      Von Sofia Coppola
      Mit Kirsten Dunst, Jason Schwartzman, Rip Torn
      Marie Antoinette (Kirsten Dunst) wird aus politischem Kalkül ihrer Mutter, der österreichischen Kaiserin Maria Theresia (Marianne Faithfull), als Teenager mit dem französischen Thronfolger Ludwig XVI. (Jason Schwartzman) verheiratet. Schweren Herzens muss die 14-jährige Prinzessin die geliebte Heimat hinter sich lassen – und trifft auf eine völlig neue Welt. Am französischen Hof herrschen andere Sitten, und ihr Ehemann Ludwig geht lieber auf die Jagd, als seinen ehelichen Pflichten nachzukommen. Gelangweilt von ihrer Ehe, gibt sich Marie Antoinette pompösen Festen in einer vom Rest der Gesellschaft abgeschotteten, elitären Atmosphäre hin. Doch auch in dem ganzen pompösen Leben, dass die junge Frau führt, muss sie lernen, was es heißt, sich von einem jungen Mädchen, zu einer erwachsenen Thronfolgerin zu entwickeln. Dazu gehört es auch, die schmerzhaften Seiten des Lebens zu erfahren...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Invictus - Unbezwungen

      Invictus - Unbezwungen

      18. Februar 2010 / 2 Std. 12 Min. / Drama, Biografie, Historie
      Von Clint Eastwood
      Mit Morgan Freeman, Matt Damon, Tony Kgoroge
      28 lange Jahre - von 1962 bis 1990 - verbringt Nelson Mandela (Morgan Freeman) im Gefängnis. Als er endlich freikommt, ist er jedoch keineswegs verbittert. Ganz im Gegenteil: Mandela spricht am Tage seiner Entlassung im Stadion von Soweto vor 120.000 Zuschauern und wirbt für die Versöhnung der schwarzen und weißen Bevölkerung Südafrikas. 1994 wird er in freien Wahlen zum Präsident gewählt. Doch die Kluft zwischen den Schichten und Rassen des sich nur langsam verändernden Landes am Kap ist immer noch groß. Mandela greift zu einer politischen Raffinesse. Die schwarze Bewegung will die von ihnen verhassten Springboks, die Rugby-Nationalmannschaft und das nationale Symbol der Weißen, unbedingt zerstören. Doch Mandela sieht hier seine Chance. Er verhindert nicht nur die Demontage des Teams, in dessen Reihen lediglich ein einziger Schwarzer aufläuft, sondern bringt auch noch Teamkapitän Francois Pienaar (Matt Damon) hinter sich. Die Mannschaft soll während der Rugby-WM in Südafrika die Herzen des ganzen Landes erobern und Schwarz und Weiß vereinen - doch der Kampf scheint so aussichtslos wie die Chancen der Springboks auf den WM-Titel...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,6
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Good Night, and Good Luck

      Good Night, and Good Luck

      6. April 2006 / 1 Std. 33 Min. / Drama, Historie
      Von George Clooney
      Mit David Strathairn, George Clooney, Robert Downey Jr.
      Der Fernsehjournalist Edward Murrow (David Strathairn) kämpft gegen die Machenschaften des Senators Joseph McCarthy aus Wisconsin, der sich in den 50er Jahren als antikommunistischer Hexenjäger etabliert und immer wieder gegen Bürgerrechte verstößt. Murrow glaubt an die aufklärerischen Möglichkeiten seiner dienstagabendlichen Nachrichtensendung "See It Now", doch seine kritische Berichterstattung zu einem besonders umstrittenen Fall zieht folgenschwere Konsequenzen für ihn und seinen Fernsehsender CBS nach sich. Einige Journalisten müssen nun entscheiden, ob sie dem externen Druck nachgeben oder auf ihr Gewissen hören...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,5
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Woody Allen: A Documentary

      Woody Allen: A Documentary

      5. Juli 2012 / 1 Std. 53 Min. / Dokumentation, Biografie, Historie
      Von Robert B. Weide
      Mit Woody Allen, Penélope Cruz, Scarlett Johansson
      Der preisgekrönte Dokumentarfilmer Robert Weide begleitet über zwei Jahre hinweg den Kultregisseur Woody Allen. Der als notorisch-scheu geltende Workaholic Allen berichtet in einer bisher noch nicht gekannten Offenheit und seinem ganz eigenen wohlvertrauten Humor von seinem Leben und seiner Arbeit. Dabei spannt Weide den Bogen von der frühen Kindheit Allens bis zur Uraufführung seines bis dato letzten großen Werkes "Midnight in Paris" auf den Filmfestspielen in Cannes und beleuchtet nicht nur die Privat-Person, sondern auch den Autor, Filmemacher, Musiker und Schauspieler Woody Allen mit einer bisher noch nicht gekannten Intimität. Wichtige Weggefährten des New Yorker Kultregisseurs kommen zu Wort. Archivmaterial und zahlreiche Ausschnitte aus seinen Filmen runden das Bild des Künstlers und Menschen Allen auf unterhaltsame und interessante Weise ab. Fast beiläufig dokumentiert Weide dabei knapp 50 Jahre Filmgeschichte ...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Ruf der Wale

      Der Ruf der Wale

      16. Februar 2012 / 1 Std. 47 Min. / Drama, Romanze
      Von Ken Kwapis
      Mit Kristen Bell, Drew Barrymore, John Krasinski
      Als der Kleinstadtreporter Adam Carlson (John Krasinski) drei kalifornische Grauwale im arktischen Eis von Alaska sichtet, versammeln sich bald tausende Journalisten, Helfer und Schaulustige in der kleinen Eskimo-Ortschaft Point Barrow. Auch die Tierschützerin Rachel Kramer (Drew Barrymore) ruft das auf den Plan und sie will den verirrten Walen helfen. Die Tierfreunde bringen die beiden rivalisierenden Supermächte USA und UdSSR dazu, zusammenzuarbeiten, um die gefährdeten Tierleben zu retten. Mit Hilfe von Eisbrechern können die Meeressäuger in einer dramatischen Aktion nach mehreren Wochen befreit werden.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,4
      User-Wertung
      2,7
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Elizabeth: Das goldene Königreich

      Elizabeth: Das goldene Königreich

      20. Dezember 2007 / 1 Std. 54 Min. / Drama, Historie
      Von Shekhar Kapur
      Mit Cate Blanchett, Geoffrey Rush, Clive Owen
      Königin Elizabeth I. (Cate Blanchett) herrscht seit mittlerweile fast 30 Jahren über das englische Königreich. Noch immer wird ihr Land von religiösen Unruhen heimgesucht und noch immer weigert sich Elizabeth standhaft gegen eine politische Ehe mit einem Monarchen vom europäischen Festland. Trotz zahlreicher Avancen hat sie vielmehr insgeheim ein Auge auf den Seefahrer Sir Walter Raleigh (Clive Owen) geworfen. Sie ist fasziniert vom abenteuerlustigen Freidenker, der sein Leben der Erforschung der Neuen Welt verschrieben hat und bereits so viel mehr kennen gelernt hat, als nur das Leben bei Hofe. Doch eine Liaison mit Raleigh ist undenkbar. Somit muss sich Elizabeth damit begnügen, seinen Geschichten zu lauschen und ihre Lieblingszofe Beth (Abbie Cornish) darum zu bitten, mehr über den unangepassten Abenteurer in Erfahrung zu bringen. Unterdessen schmiedet der spanische König Philip II. (Jordi Mollà) Invasionspläne gegen England. Der fanatische Katholik sieht es als seine Berufung an, die Protestantin Elizabeth vom englischen Thron zu stoßen. Ein Vorhaben, das auch Elizabeths Cousine Mary Stuart (Samantha Morton) sehr gelegen kommt. Nur bruchstückhaft erfährt Sir Francis Walsingham (Geoffrey Rush), Elizabeths engster Berater und Vertrauter, von den Intrigen, deren Urheber nach dem Leben der Königin trachten.
      Pressekritiken
      3,1
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Bauernopfer - Spiel der Könige

      Bauernopfer - Spiel der Könige

      28. April 2016 / 1 Std. 55 Min. / Biografie, Drama
      Von Edward Zwick
      Mit Tobey Maguire, Liev Schreiber, Michael Stuhlbarg
      Im Amerika zur Zeit des Kalten Kriegs ist der junge Bobby Fischer (Tobey Maguire) das größte Schachtalent, das die Vereinigten Staaten je gesehen haben. 1972 soll es in Reykjavik zu einem epischen Duell kommen, denn die im Rahmen der Weltmeisterschaft angesetzte Partie zwischen Fischer und Boris Spasski (Liev Schreiber) ist in einem Klima der politischen Spannungen zwischen den Weltmächten viel mehr als ein gewöhnlicher Wettkampf. Bis dato hatten die Russen das königliche Spiel dominiert, doch nun haben die USA erstmals die reelle Chance, sich gegen die russischen Kontrahenten durchzusetzen. Als Wettkampf zwischen Ost und West erregt die Schach-WM bald schon auch in den Medien große Aufmerksamkeit. Das Problem an der Sache ist jedoch, dass Fischer ein krankhaft paranoider Exzentriker ist. Weil er glaubt, dass die Welt sich gegen ihn verschworen hat, steht er nur Momente davor, das ganze Spiel abzublasen. Doch sein Gegner will einen so mühelosen Sieg nicht hinnehmen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,6
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • First Position - Ballett ist ihr Leben

      First Position - Ballett ist ihr Leben

      4. Juli 2013 / 1 Std. 38 Min. / Dokumentation, Komödie, Drama
      Von Bess Kargman
      Mit Aran Bell, Gaya Bommer Yemini, Michaela Deprince
      Bess Kargman begleitet sechs junge Tänzer aus fünf Kontinenten im Alter zwischen 9 und 19 Jahren, die sich auf eine weltweite Ballettmeisterschaft vorbereiten, die ihr Leben für immer verändern könnte. Ein Jahr lang war das Filmteam dabei und wurde Zeuge von Verletzungen, die alle Träume zunichtemachen könnten, aber auch von starken persönlichen Einschränkungen und Verzicht. Der Youth America Grand Prix ist einer der prestigeträchtigsten Wettbewerbe des professionellen Ballett-Tanzes. Mit einer guten Platzierung hätten die Teilnehmer Chancen auf eine Handvoll der besten Stipendien und Verträge der Welt. Aber die körperlichen und seelischen Opfer, die blutigen Füße und schmerzenden Glieder, die nötig sind, um die so anmutigen wie komplizierten Bewegungen perfekt auszuführen, sind nicht zu unterschätzen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,6
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Gegen jede Regel

      Gegen jede Regel

      29. März 2001 / 1 Std. 54 Min. / Drama, Historie
      Von Boaz Yakin
      Mit Denzel Washington, Will Patton, Gregory Alan Williams
      Die T.C. Williams Highschool hat ein Footballteam, deren Mitglieder nichts von Teamspirit halten. Und um dies zu ändern, wird Herman Boone (Denzel Washington) beauftragt, den Jungs Gemeinschaftssinn zu vermitteln. Aber das ist schwierig, denn fast alle Mitglieder der Titanen scheinen andere Sachen im Kopf zu haben als Sport. Boone leitet ein Trainingscamp, an dem die Schwarze und die Weiße Mannschaft der Schule gemeinsam teilnehmen. Julius (Wood Harris) und Gerry (Ryan Hurst), die beiden Teamleader, freunden sich schließlich an, werden aber nach Ende des Camps wieder rassistisch angegangen. Wird Herman Boone es schaffen, dass die Titanen auch außerhalb des Trainingslagers Erfolg haben - Miteinander, nicht im Kampf?
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,9
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Sissi

      Sissi

      22. Dezember 1955 / 1 Std. 42 Min. / Romanze, Drama, Historie
      Von Ernst Marischka
      Mit Romy Schneider, Karlheinz Böhm, Magda Schneider
      Prinzessin Elisabeth (Romy Schneider), genannt Sissi, ist ein herzensgutes Mädchen. Frei von standesüblichen Zwängen wächst die junge Prinzessin auf und schon bald ist aus dem Mädchen eine junge, manchmal etwas ungestüme, aber immer erfrischend ehrliche Dame geworden. Sissi begleitet ihre ältere Schwester Helene (Uta Franz), die auf dem Weg zu ihrer Verlobung mit dem jungen Kaiser Franz (Karlheinz Böhm) ist, mit ungeahnten Folgen, denn Angekommen auf dem Hofe des Kaisers, hat dieser nur noch Augen für die 16-jährige Prinzessin Sissi. Diese hingegen möchte keinerlei Probleme verursachen und einer geplanten Hochzeit zwischen ihrer Schwester und Franz nicht im Wege stehen. Doch all ihre Ausweichversuche stoßen beim Kaiser auf keinerlei Gehör und daher versucht er immer mehr, die Zuneigung der anmutigen jungen Prinzessin zu gewinnen. Doch natürlich gefällt das ihrer Mutter und ihrer Schwester in keinster Weise...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Leb wohl, meine Königin!

      Leb wohl, meine Königin!

      31. Mai 2012 / 1 Std. 40 Min. / Historie
      Von Benoît Jacquot
      Mit Léa Seydoux, Diane Kruger, Virginie Ledoyen
      Juli 1789 in Versailles. Der Hof von König Ludwig XVI ist erfüllt von Unruhe, denn das Volk rebelliert und eine Revolution steht vor der Tür. Im königlichen Schloss machen sich Fluchtgedanken unter den Adligen und Angestellten breit. Unter den Bediensteten von Marie Antoinette (Diane Kruger) ist auch Sidonie Laborde (Léa Seydoux), welche sich als Vorleserin nur noch in ihrer Nähe aufhält. Gespannten Blickes erlebt sie aus nächster Nähe die Anfangsstunden der Französischen Revolution. Die Königin belastet neben der fortschreitenden Revolution aber auch die drohende Trennung ihrer Freundin Gabrielle de Polignac (Virginie Ledoyen). Zusammen mit Sidonie schmiedet sie einen Plan, um das drohende Schicksal noch einmal abzuwenden.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Young Victoria

      The Young Victoria

      22. April 2010 / 1 Std. 44 Min. / Historie
      Von Jean-Marc Vallée
      Mit Emily Blunt, Rupert Friend, Paul Bettany
      England in den 1820er Jahren: Weit weg vom königlichen Hof wächst die junge Victoria (Emily Blunt) bei ihrer Mutter, der Herzogin von Kent (Miranda Richardson), und deren engem Vertrauten Sir John Conroy (Mark Strong) im Kensington Palace auf. Bald kristallisiert sich immer deutlicher heraus, dass Victoria einmal die englische Krone zustehen wird. Für ihren Cousin Albert von Sachsen-Coburg und Gotha (Rupert Friend), der sich nach dem Willen des Königs von Belgien (Thomas Kretschmann) mit ihr verbinden und somit das Haus Coburg noch weiter im europäischen Hochadel verankern soll, hegt die von der Außenwelt abgeschirmte Königin sofort große Sympathie. Aus der von der Verwandtschaft herbeigesehnten Bindung entwickelt sich eine wahre Liebe. Aber auch wenn die Briefkorrespondenz mit ihrem Geliebten aus dem fernen Coburg sie aufheitert und stärkt, muss die junge und noch unerfahrene Herrscherin mit ihren 18 Jahren um Anerkennung kämpfen und im neuen Heim, dem Buckingham Palace, übler Nachrede und Intrigen trotzen. Wenn doch nur der besonnene Albert da wäre...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Schmuckstück

      Das Schmuckstück

      24. März 2011 / 1 Std. 43 Min. / Komödie
      Von François Ozon
      Mit Catherine Deneuve, Gérard Depardieu, Fabrice Luchini
      Madame Suzanne (Catherine Deneuve) ist wütend! Ihr Mann, der Industrielle Pujol (Fabrice Luchini) scheint sie kaum noch wahrzunehmen und sie bloß noch als hübsche Staffage zu betrachten. Und tatsächlich, der spitze Bock vergnügt sich lieber mit Affären, behandelt seine Fabrik-Arbeiter wie den letzten Dreck und entspricht langsam jedem Klischee des hochnäsigen Neureichen. Und dann plötzlich ist er aus dem Spiel, dahingerafft von einem Herzanfall. Zusammen mit dem Kommunisten Monsieur Babin (Gérard Depardieu) gestaltet die zur Fabrikleiterin aufgestiegene Suzusanne das Reich ihres Patriarchen von Grund auf um. Zwar geht es fortan steil bergauf mit dem Unternehmen, doch im Jahr 1977 – mitten im Kalten Krieg – sind Suzannes gute Beziehungen zur kommunistischen Partei nicht nur auffällig, sondern fatal...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Entre les Bras - 3 Sterne. 2 Generationen. 1 Küche.

      Entre les Bras - 3 Sterne. 2 Generationen. 1 Küche.

      9. August 2012 / 1 Std. 30 Min. / Dokumentation
      Von Paul Lacoste
      Der weltbekannte Küchenchef und Sternekoch Michel Bras übergibt seinem Sohn Sébastien ein Restaurant in der französischen Region Aubrac. Sébastien hat 15 Jahre für seinen Vater gearbeitet, nun steht der Generationswechsel im Gasthaus an und wird von den Beteiligten sehr unterschiedlich, aber dennoch als einschneidendes Erlebnis wahrgenommen. Filmemacher Paul Lacoste bietet in dieser Dokumentation einen Einblick in eine Familie, die sich seit mehreren Generationen der Haute Cuisine verpflichtet hat, zeichnet deren bemerkenswertes Portrait und rückt gleichzeitig die malerische, hügelige Region im französischen Zentralmassiv als dritte Hauptfigur ins Licht der Aufmerksamkeit.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,3
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Mädchen mit dem Perlenohrring

      Das Mädchen mit dem Perlenohrring

      23. September 2004 / 1 Std. 40 Min. / Drama, Romanze, Biografie
      Von Peter Webber
      Mit Sarah Drews, Scarlett Johansson, Colin Firth
      Delft im Jahre 1665, dem goldenen Zeitalter der niederländischen Malerei: Die 17-jährige Griet (Scarlett Johansson) hat eine Stelle als Magd im vornehmen Hause Vermeer angetreten und muss das Atelier von Jan Vermeer (Colin Firth) sauber halten. Griet ist fasziniert von den Werken des verschlossenen Künstlers, der im Laufe der Zeit eine besondere Beziehung zu ihr aufbaut und sie in die Geheimnisse seiner Kunst einweiht. Als sie schließlich sogar die kostbaren Farben herstellen darf, ist die Hausherrin mehr als ungehalten. Zudem hat der lüsterne Mäzen Vermeers (Tom Wilkinson) ein Auge auf die junge Frau geworfen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,9
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Stories We Tell

      Stories We Tell

      27. März 2014 / 1 Std. 53 Min. / Dokumentation
      Von Sarah Polley
      Mit Rebecca Jenkins, Peter Evans, Alex Hatz
      Regisseurin Sarah Polley zeigt in dieser Dokumentation, dass der Wahrheitsgehalt einer Geschichte immer von der Person abhängig ist, die sie erzählt. Als Filmemacherin und Detektivin wagt sich Polley auf die Spuren ihrer eigenen Geschichte: sie erforscht die Vergangenheit ihrer Familie. Dazu interviewt sie Angehörige, bekommt aber in den Interviews, die sie mit ihrem Vater, Geschwistern und Verwandten führt, zum Teil höchst unterschiedliche und widersprüchliche Antworten auf die jeweils gleichen Fragen. Die Äußerungen sind geprägt von persönlichen Mythen und subjektiven Erinnerungen. Es zeigt sich, wie stark die Suche nach Wahrheit geprägt ist vom nostalgischen Blick auf Polleys sehr früh verstorbene Mutter. Letztere war eine Frau, die der Familie viele unbeantwortete Fragen hinterließ – Fragen, die vielleicht nie ganz geklärt werden können.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,6
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top