Mein FILMSTARTS
Maskulin – Feminin oder: Die Kinder von Marx und Coca-Cola
Maskulin – Feminin oder: Die Kinder von Marx und Coca-Cola
Starttermin 9. Juni 1967 (1 Std. 50 Min.)
Mit Jean-Pierre Léaud, Chantal Goya, Marlène Jobert mehr
Genres Tragikomödie, Romanze
Produktionsländer Frankreich, Schweden
Zum Trailer
User-Wertung
3,1 3 Wertungen
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Paris, 1965: Paul, ein junger Idealist, wurde gerade aus dem Wehrdienst der französischen Armee entlassen und protestiert mit seinem Freund Robert (Michel Debord) gegen den Vietnamkrieg. Außerdem versucht er sich als Journalist und führt Interviews mit Passanten. Eines Tages trifft er die hübsche Madeleine (Chantal Goya) und verliebt sich in sie. Diese träumt von einer Karriere als Pop-Sängerin und gerade ihre erste Schallplatte auf. Zunächst stoßen seine Avancen auf Desinteresse, doch nachdem er von seinem Vermieter vor die Tür gesetzt wurde, nimmt ihn Madeleine bei sich auf und es entwickelt sich eine Beziehung. Aber auch ihre beiden Mitbewohnerinnen, Catherine (Catherine-Isabelle Duport) und Elisabeth (Marlène Jobert), haben ein Auge auf Paul geworfen...
Originaltitel

Masculin Féminin

Verleiher -
Weitere Details
Produktionsjahr 1966
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Französisch, Englisch, Schwedisch
Produktions-Format -
Farb-Format Schwarz-Weiß
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Trailer

Maskulin – Feminin oder: Die Kinder von Marx und Coca-Cola Trailer OV 2:04
Maskulin – Feminin oder: Die Kinder von Marx und Coca-Cola Trailer OV
257 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Jean-Pierre Léaud
Rolle: Paul
Chantal Goya
Rolle: Madeleine Zimmer
Marlène Jobert
Rolle: Elisabeth Choquet
Michel Debord
Rolle: Robert Packard
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bild

Aktuelles

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top