Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Brüno
     Brüno
    9. Juli 2009 / 1 Std. 23 Min. / Komödie
    Von Larry Charles
    Mit Sacha Baron Cohen, Gustaf Hammarsten, Clifford Banagale
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,8 4 Kritiken
    User-Wertung
    2,4 229 Wertungen - 23 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Mit seinem homosexuellen Bruno - teils Model, teils Reporter des Österreichischen Jungenrundfunks (OJRF) - schickt Comedy-Superstar Sacha Baron Cohen eine seiner ersten Schöpfungen auf einen internationalen Parcours der Provokation. Wie Borat und Ali G ist auch Bruno ein erprobter Held in Cohens Repertoire und hat mit seiner freizügigen Art schon so manchen Puritaner oder Modeschöpfer in die Verzweiflung getrieben. Für sein erstes Kinoabenteuer lädt er beispielsweise im konservativen Arkansas zum "Cage Fight" mit heißen Girls ein und schockierte dann die einigermaßen homophoben Gäste mit knutschenden Muskelmännern im Käfig. Er mischte sich in Mailand mit einem Haufen alter Kleider am Leib unter die Models und stolzierte über den Laufsteg einer exklusiven Modenschau, er versuchte sich in Los Angeles hartnäckig an einem Interview über Schwulenrechte mit Arnold Schwarzenegger und er holte sich in einem angesagten Berliner Club als geschmacksverirrter DJ eine ordentliche Packung Buhrufe ab...
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 42 000 000 $
    Sprachen Englisch, Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Brüno
    Von Christoph Petersen
    Vor zwei Jahren legte Borat, ein naiv-sexistischer TV-Reporter aus Kasachstan, schonungslos die Doppelmoral der Amerikaner bloß. Ob Republikaner oder Feministinnen – als Borat nahm Sacha Baron Cohen in seiner Mockumentary alles und jeden aufs Korn. Nun ist der britische Kultkomiker zurück: als Brüno, der schwule Moderator der Fashionshow „Funkyzeit“ im Österreichischen Jugendfunk. Das Prinzip ist dasselbe geblieben: Hemmungslos und ohne Rücksicht auf den guten Geschmack findet hier jedes Vorurteil gegen den ansonsten oft gepriesenen American Way of Life seine Bestätigung. Amerikaner hassen Schwule, betrachten billige Arbeitskräfte aus Mexiko als Selbstverständlichkeit und würden für 15 Minuten Ruhm einfach alles tun. Und mit „alles“ ist wirklich „alles“ gemeint! Das ist meist saukomisch und sehr, sehr böse. Dennoch reicht „Brüno“ (Regie: Larry Charles) nicht ganz an seinen Vorgänger hera...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Brüno Trailer DF 2:37
    Brüno Trailer DF
    25 024 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sacha Baron Cohen
    Rolle: Bruno
    Gustaf Hammarsten
    Rolle: Lutz
    Clifford Banagale
    Rolle: Diesel
    Chibundu Orukwowu
    Rolle: O.J.
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 1086 Follower Lies die 4 288 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 2. August 2017
    Ganz ehrlich: ich habs mehrmals mit Borat versucht und konnte den Film nicht leiden – weder den Charakter noch den teils dokumentarischen Stil mit zum Teil echt gefilmten peinlichen Situationen. Und dann das Gerede: Sascha Baron Cohen entlarvt das wahre Amerika, reißt den scheinheiligen und doppelzüngigen Menschen die Maske runter und entlarvt sie. Boah! Natürlich bringt er (immer vorausgesetzt daß es nicht gestellt ist) die Menschen zu ...
    Mehr erfahren
    Lamya
    Lamya

    User folgen 150 Follower Lies die 801 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Ich habe wirklich lange nicht mehr so gelacht. Der Film hat mir wirklich sehr gut gefallen. Wird allerdings sicher nicht jedem gefallen, da manche Scenen echt krass sind. Man konnte fast durchweg lachen, hat mir sehr gut gefallen. Kann ich nur weiterempfehlen! 8/10
    Pato18
    Pato18

    User folgen 223 Follower Lies die 959 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 19. August 2012
    "Brüno" hat mich leider sehr enttäuscht.ich hab gedacht,dass dieser film keine ähnlichkeit mit borat hätte,aber leider hatte er große ähnlichkeit! ich fand borat schlecht,der hier ist vielleicht ein tick besser,aber ist einfach sehr pervers und ohne sinn...lacher sind erhlich gesagt ein paar dabei,aber das hilft nichts...
    Make it shine
    Make it shine

    User folgen 12 Follower Lies die 97 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Brüno war schon ziemlich okay und einnge Szenen fand ich sehr amüsant, aber der Film kommt meiner Ansicht nach nur selten an die Qualität von Borat heran. Viele Witze sind zu übertrieben und manchmal auch zu lang. Während die Army-Szenen noch sehr lustig sind, gefällt mir die viel zu lane und platte Karate-Szene überhaupt nicht. Grundsätzlich wird in diesem Film zu stark auf das "Schwul sein" konzentiert.
    23 User-Kritiken

    Bilder

    18 Bilder

    Aktuelles

    Mit 5 Oscar-Gewinnern: All diese Filme verschwinden bald von Netflix!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 27. Februar 2019
    Sixpack fürs Sofa: Diese sechs Kracher gibt es ab heute auf Netflix
    NEWS - TV-Tipps
    Mittwoch, 29. August 2018
    Heute steigen die Temperaturen noch (ein letztes?) Mal so richtig an. Da kommt ein frisches Sixpack gerade recht. Netflix...
    Neu auf Netflix im August 2018: Mit "Pacific Rim", "Better Call Saul" und den "Simpsons"
    NEWS - Reportagen
    Mittwoch, 25. Juli 2018
    Auch im August stellt Netflix wieder eine ganze Menge Filme und Serienfolgen zur Verfügung, die von euch gesichtet werden...
    9 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top