Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    The Women
     The Women
    11. Dezember 2008 / 1 Std. 53 Min. / Komödie, Drama
    Von Diane English
    Mit Jill Flint, Meg Ryan, Candice Bergen
    Produktionsland USA
    Zum Trailer Im Stream
    Pressekritiken
    2,8 3 Kritiken
    User-Wertung
    2,5 20 Wertungen - 7 Kritiken
    Filmstarts
    1,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Sylvie Fowler (Annette Bening) ist permanent im Stress und zudem leicht hyperaktiv. Wahrscheinlich geht es nicht anders, wenn man als Herausgeberin eines New Yorker Fashion-Magazins arbeitet. Eines Tages lässt sie sich mal wieder von ihrer geschwätzigen Kosmetikerin verwöhnen - und erfährt dabei eine brisante Klatschgeschichte. Die Parfümverkäuferin und Nachwuchs-Schauspielerin Crystal Allen (Eva Mendes) hat eine Affäre mit dem erfolgreichen Börsenmakler Stephen Haines, der wiederum ausgerechnet mit Sylvies bester Freundin verheiratet ist, der Modedesignerin Mary (Meg Ryan). Der Skandal ist bald kein Geheimnis mehr, schnell weiß ganz New York Bescheid. So landet die traurige Information auch bei Mary selbst. Eine Welt bricht für sie zusammen, war Stephen doch der scheinbar perfekte Gatte.
    Aber ihre besten Freundinnen Sylvie, Alex (Jada Pinkett Smith) und Edie (Debra Messing) lassen sie nicht hängen, sondern entwickeln stattdessen einen Racheplan...
    Verleiher Constantin Film Verleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 20 000 000 $
    Ein Remake von Die Frauen
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    • Netflix Abonnement
    Auf DVD/Blu-ray
    The Women - Von großen und kleinen Affären
    The Women - Von großen und kleinen Affären (Blu-ray)
    Neu ab 9.29 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    The Women
    Von Daniela Leistikow
    Wenn Filme sprechen könnten, hätte „The Women“ wahrscheinlich genau die Worte gewählt, die uns Duffy in ihrem Song „Mercy“ auf der Homepage des Remakes der gleichnamigen Komödie von 1939 entgegen trällert: „You got me begging you for mercy, why won't you release me?“ Fast 15 Jahre hat Drehbuchautorin und Regisseurin Diane English dafür gekämpft, die Story neu verfilmen zu können. Das Ergebnis wird die meisten Zuschauer (und zwar nicht nur die männlichen) allerdings um Gnade flehen lassen. „The Women“ ist vorhersehbar und klischeehaft. Alles Gemeine des Originals - wie zynisch-zickige Dialoge, Catfights und Rache - wurde zu Gunsten einer überbetonten und unglaubwürdig inszenierten Schwesternschaft zwischen den Protagonistinnen gestrichen. Englishs Regiedebüt, in dem weder männliche Darsteller noch Statisten vorkommen, dauert gefühlte vier Stunden. Doch die eigentliche Story ist schnell e...
    Die ganze Kritik lesen
    The Women Trailer (2) DF 2:19
    The Women Trailer (2) DF
    793 Wiedergaben
    The Women Trailer (3) DF 2:29
    3336 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jill Flint
    Rolle: Annie
    Meg Ryan
    Rolle: Mary Harnes
    Candice Bergen
    Rolle: Catherine Frazier
    Annette Bening
    Rolle: Sylvie Fowler
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3590 Follower Lies die 4 412 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 12. September 2017
    Da bin ich ziemlich sicher der Falsche: ich hab das falsche Geschlecht um den Film zu sehen, zu verstehen oder gar um ihn zu kommentieren. Es ist ein Film von Frauen über Frauen für Frauen. Irgendwie aber einer der sich zwischen den Genres bewegt und das altbekanntes Dilemma aufweist: er wäre gerne eine Komödie, hat aber dafür kaum genug Gags parat, ebenso gerne wäre er ein Drama aber dasfür ist er viel zu oberflächlich und zu seicht. ...
    Mehr erfahren
    RachelBilson
    RachelBilson

    User folgen Lies die 3 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Ich habe den Film gestern mit einer Freundin geschaut und uns hat der Film sehr gut gefallen. Dass während der ganzen Zeit kein einziger Mann zu sehen ist, macht diesen Film meiner Meinung nach noch interessanter. Die Story ist wie für Frauen gemacht, ein wenig Dramatik, aber auch einige lustige Szenen. Für Leute, die eher auf Action stehen, wird dieser Film nichts sein, dafür ist er viel zu "schnulzig". Die Besetzung ist auch sehr ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    1,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Habe den Film gestern mit meiner Freundin geschaut. Mein Fazit: Witze die keine sind, Story die platter und wohl kaum vorhersebar sein kann... sowie man sucht den ganzen Film vergeblich nach etwas fesselndem. Etwas das einen motivier weiter zu schauen. Da Rede ich nun nicht nur als Mann, auch meine Freundin bemerkte dies schon nach den ersten 15min. Wer Filme mit Anspruch mag, sollte sich lieber woanders umschauen.
    7 User-Kritiken

    Bilder

    19 Bilder

    Aktuelles

    Die 50 schlechtesten Filmposter des neuen Jahrtausends
    NEWS - Bestenlisten
    Samstag, 12. Dezember 2015
    Die 50 besten Filmsprüche 2008
    NEWS - Bestenlisten
    Sonntag, 17. Mai 2009
    Die... 50 besten Kinosprüche aus dem zurückliegenden Kinojahr 2008.

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top