Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ulzhan - Das vergessene Licht
     Ulzhan - Das vergessene Licht
    13. Dezember 2007 / 1 Std. 45 Min. / Drama
    Von Volker Schlöndorff
    Mit Philippe Torreton, David Bennent, Maximillien Muller
    Produktionsländer Frankreich, Kasachstan, Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,1 2 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Was treibt den trauernden Charles (Philippe Torreton) an, als er die Grenze zu Kasachstan passiert? Im Hotel überlässt er Geld und Papiere den Einheimischen und geht zu Fuß weiter. Behördenmitarbeiter verdächtigen ihn zunächst der Spionage, bieten ihm dann aber neue Papiere an - Charles lehnt ab. Fragt ihn jemand, was er in Kasachstan vorhat, so gibt er an, einen Schatz zu suchen. In der Ruine eines Gulags trifft er den Schamanen Shakuni (David Bennent), der Wörter sammelt und mit ihnen handelt. Als Charles in einem Dorf ein Pferd kaufen will, macht er Bekanntschaft mit der Französischlehrerin Ulzhan (Ayanat Ksenbai). Sie nimmt ihn für eine Nacht bei sich auf und folgt dem Suchenden durch die zunehmend unwirtliche Landschaft. Charles will allein reisen, aber Shakuni verhindert das. Am heiligen Berg Khan Tengri im Taishan-Gebirge, an der chinesischen Grenze, kommt sein Weg schließlich zu einem Ende...
    Originaltitel

    Ulzhan

    Verleiher X-Verleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch, Kazakh, Russisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Ulzhan - Das vergessene Licht
    Von Andreas Staben
    Volker Schlöndorff ist hauptsächlich für seine Literaturverfilmungen bekannt. Seine Adaptionen von Heinrich Bölls Die verlorene Ehre der Katharina Blum und von Günter Grass' Die Blechtrommel haben ihm Renomee und viele Preise eingebracht. Der Regisseur, der schon 1966 für sein Langfilmdebüt „Der junge Törless“ nach Robert Musil auf eine Romanvorlage zurückgriff, hat sich im Verlauf seiner Laufbahn auch an Stoffen von Marcel Proust und Arthur Miller, von Max Frisch, Margaret Atwood und Michel Tournier versucht. Schlöndorffs Filme sind diesen vielfältigen Inspirationsquellen entsprechend sehr unterschiedlich geraten und ebenso wechselhaft rezipiert worden. Im Gegensatz zu einigen seiner Kollegen, die wie er in den späten 60er und in den 70er Jahren mit dem Etikett „Junger deutscher Film“ versehen wurden, wie Wim Wenders, Werner Herzog und Rainer Werner Fassbinder wird Schlöndorff daher ehe...
    Die ganze Kritik lesen
    Ulzhan - Das vergessene Licht Trailer DF 0:56
    Ulzhan - Das vergessene Licht Trailer DF
    140 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Philippe Torreton
    Rolle: Charles
    David Bennent
    Rolle: Shakuni
    Maximillien Muller
    Rolle: Eric
    Zhaina Abdieva
    Rolle: Kazakh woman
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Dieser Film ist einfach einzigartig schön und weise. Die Bilder, die Musik, die Darsteller ... die wundervoll traurige und zugleich von Hoffnung und Liebe erfüllte Geschichte. Man saugt die Bilder und die Stimmung förmlich in sich auf. Wenn man am Ende nicht eine Träne weint, dann hat man den Film einfach nicht verstanden. Oder man hat keine Gefühle mehr. Wie gesagt: Todtraurig und wunderschön zugleich. Aber auch eine ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    21 Bilder

    Wissenswertes

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top