Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Stiefbrüder
     Stiefbrüder
    11. September 2008 / 1 Std. 38 Min. / Komödie
    Von Adam McKay
    Mit Will Ferrell, John C. Reilly, Richard Jenkins
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,5 2 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 91 Wertungen - 23 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Dale Doback (John C. Reilly) und Brennan Huff (Will Ferrell) haben den Absprung aus dem Elternhaus um etwa 20 Jahre verpasst. Beide sind um die 40, leben aber immer noch mit ihren Erzeugern zusammen - Dale wohnt bei seinem verwitweten Vater Robert (Richard Jenkins) und Brennan (Will Ferrell) bei seiner geschiedenen Mutter Nancy (Mary Steenburgen). Ihre Ambitionen auf einen Job haben sie längst aufgegeben und sich lieber in einer Art verlängerter Kindheit eingerichtet. Dann werden Robert und Nancy ein Paar, was Dale und Brennan zu Stiefbrüdern macht. Die beiden Jungs in Männerkörpern mögen einander nicht, müssen aber ein Zimmer teilen. Erst durch eine Auseinandersetzung mit Brennans erfolgreichem und eingebildetem Bruder Derek (Adam Scott) kommt es zu einer Annäherung zwischen Dale und Brennan. Und als der Ehe der Eltern das Scheitern droht, überlegen sie sich einen Plan zur Rettung...
    Originaltitel

    Step Brothers

    Verleiher Sony Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 65 000 000 $
    Sprachen Englisch, Spanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Stiefbrüder
    Von Andreas Staben
    Jeder träumt gelegentlich von einem anderen Leben, von Reichtum, Freiheit oder Abenteuer. Das Kino ist eines der wirkungsvollsten Vehikel für solche Phantasien, und die Schauspieler sind meist unsere Stellvertreter bei den Reisen in fremde Welten und ferne Zeiten. Die Faszination des Berufs ist zu großen Teilen auf diese Grenzüberschreitungen zurückzuführen, wer es als Mime zu einem gewissen Status gebracht hat, der kann nach Lust und Laune auch seine eigenen Phantasien ausleben. Eine solche Wunscherfüllung ist nicht nur ein Entstehungsgrund für die Komödie „Stiefbrüder", sondern auch über weite Strecken eine ihrer wesentlichen Qualitäten. Die ungezähmte Lust, mit der die Stars Will Ferrell (Verliebt in eine Hexe, Schräger als Fiktion, Die Eisprinzen) und John C. Reilly (Magnolia, Chicago, Walk Hard) die Gelegenheit nutzen, sich wie wildgewordene Zehn- oder Zwölfjährige benehmen zu könne...
    Die ganze Kritik lesen
    Stiefbrüder Trailer (2) DF 1:45
    Stiefbrüder Trailer (2) DF
    1377 Wiedergaben

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Stiefbrüder Videoclip DF 0:51
    Stiefbrüder Videoclip DF
    22 Wiedergaben
    Top 5 - Die besten Film-Fürze 3:07
    Top 5 - Die besten Film-Fürze
    1769 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Will Ferrell
    Rolle: Brennan Huff
    John C. Reilly
    Rolle: Dale Doback
    Richard Jenkins
    Rolle: Robert Doback
    Mary Steenburgen
    Rolle: Nancy Huff
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    wufreak
    wufreak

    User folgen 5 Follower Lies die 78 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 28. Januar 2011
    Absolut der schlechteste Film den ich je gesehen habe.. Lasst euch nicht von den guten Bewertungen blenden. Dieser Film ist einfach nur schlecht.
    Fundamentalontologe
    Fundamentalontologe

    User folgen 2 Follower Lies die 29 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Ich habe den Film gestern im Sneak-Preview im englischen Original gesehen und kann vorneweg behaupten: Für einen unterhaltsamen Abend mit lustigen Freunden ist diese Komödie mit Garantie empfehlenswert. Hoch anrechnen muss man dem Film, das es nur am Rande um die Liebe geht und im Vordergrund die Entwicklunggestörtheit der beiden Hauptprotagonisten steht und wie sie mit neuen Entwicklungsaufgaben hin zur erwachsenen Selbstständigkeit umgehen ...
    Mehr erfahren
    Lamya
    Lamya

    User folgen 366 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Also ich hätte nicht gedacht, dass ich dem Film so viel abgewinnen kann. Ich hatte viel Spaß und konnte sehr gut lachen. Der verlauf der Geschichte war ebenfals ziemlich gut. War mal wieder eine richtig gute Komödie. Kann nur jedem mal empfehlen, sich den Film mal anzusehen. Daumen nach oben! 7/10
    thomas2167
    thomas2167

    User folgen 210 Follower Lies die 582 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 12. April 2013
    Stellenweise etwas derbe , aber auch lustige Komödie mit 2 Hauptdarstellern die so richtig genau in diese Rollen passen. Es ist schon ziemlich komisch mit anzusehen wenn spoiler: Will Ferrell und John C. Reilly als 40jährige Fernsehverbot bekommen :-). Ansonsten eine Durchschnittskomödie wo noch einige Gags mehr hätten kommen sollen. Kann man mal schauen und etwas dabei lachen. Nicht so der absolute Top Knüller.
    Mehr erfahren
    23 User-Kritiken

    Bilder

    29 Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    "Vice"-Regisseur Adam McKay: Kult-Sequel "Stiefbrüder 2" ist nicht tot
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 14. Februar 2019
    101 Cameo-Auftritte, die man kennen sollte
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 17. April 2015
    Kurze Gastauftritte von Stars und Regisseuren nennt man im Fachjargon „Cameos". In unserem Special präsentieren wir euch...
    80 gute Post-Credit-Sequenzen, für die sich das Sitzenbleiben lohnt
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 20. März 2015
    Wenn der Abspann rollt, springen viele Kinogänger auf und gehen - nichtsahnend, dass sie noch etwas Lustiges oder sogar Wichtiges...
    9 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top