Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Blood & Chocolate
     Blood & Chocolate
    11. November 2007 / 1 Std. 38 Min. / Horror, Fantasy, Romanze
    Von Katja von Garnier
    Mit Jack Wilson, Vitalie Ursu, Bogdan Voda
    Produktionsländer USA, Großbritannien, Rumänien, Deutschland
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,3 2 Kritiken
    User-Wertung
    2,6 11 Wertungen - 4 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Äußerlich wirkt die attraktive Vivian (Agnes Bruckner) wie eine ganz normale junge Frau, doch der Eindruck könnte falscher nicht sein. Wann immer sie der Drang nach Freiheit und Jagd übermannt, verwandelt sie sich in einen Werwolf. Nach wie vor lebt Vivian bei ihrer Tante Astrid (Katja Rieman) in Bukarest, zu der sie nach dem Tod ihrer Eltern zog und wo sie aufwuchs. Sie gehört einem vom charismatischen Gabriel (Olivier Martinez) geführten Werwolfsrudel an, das eines der letzten ist. Niemand ahnt ihr Geheimnis. Aber dann lernt Vivian den Künstler Aidan (Hugh Dancy) kennen und verliebt sich. Während sie damit ringt, Aidan ihre wahre Identität zu offenbaren, bedrängt sie Gabriel, seine Braut zu werden. Denn das wurde vor einigen Jahren als Vivians Schicksal festgelegt. Der Werwolffrau steht eine schwierige Entscheidung bevor - zumal Rafe (Bryan Dick), der Sohn ihrer Tante, Gabriel stets detaillierten Bericht erstattet...
    Originaltitel

    Blood and Chocolate

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Rumänisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Trailer

    Blood & Chocolate Trailer DF 2:22
    Blood & Chocolate Trailer DF
    597 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jack Wilson
    Rolle: Willem
    Vitalie Ursu
    Rolle: Constani
    Bogdan Voda
    Rolle: Albu
    Kata Dobo
    Rolle: Beatrice
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    die Lisa :)
    die Lisa :)

    User folgen 6 Follower Lies die 111 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 18. Februar 2018
    "Blood and Chocolate" ist ein Film, der in einigen Bereichen Schwächen aufweist und daher nicht besonders authentisch beim Zuschauer herüber kommen kann. Die Story an sich ist okay aber nichts besonderes, was dadurch zu Stande kommt, dass sie zum einen sehr vorhersehbar aufgebaut ist - kein Überraschungseffekt. Zum anderen fehlt es dadurch natürlich an der notwendigen Spannung, die ein Fantasy Abenteuer mitbringen sollte. spoiler: Zudem wird ...
    Mehr erfahren
    Nerventod
    Nerventod

    User folgen 6 Follower Lies die 104 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Der Film war irgendwie enttäuschend. Aber vielleicht mag das auch daran liegen, dass ich in der letzten Zeit (unmittelbare Vergangenheit) zu viele Bis(s)-Bücher gelesen hatte und somit das Bis(s)-Virus noch anhält und somit noch etwas befangen bin. Ich stehe wohl gerade auf Kriegsfuss mit Werwölfen. Allerdings bringt der Film keine Gefühle rüber. Er versucht sich zwar an einer Liebesgeschichte, aber das Gefühl will sich einfach nicht ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2444 Follower Lies die 4 334 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 1. September 2017
    Katja von Garnier hat einst mit kleinen, unscheinbaren deutschen Komödien angefangen, meist mit Katja Rieman – die hat sie dann hier gleich in einer Nebenrolle untergebracht. Aber ansonsten hat sich Katja merklich gemausert: bereits im Episodenfilm „Paris je’taime“ hatte sie eine Gruselepisode inszeniert, hier darf sie das dann auf Spielfilmlänge tun. Und hat ein richtiges Händchen dafür: der Film stammt aus der Feder von Ehren Kruger ...
    Mehr erfahren
    Laura W.
    Laura W.

    User folgen 8 Follower Lies die 138 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 15. Juni 2014
    die story dieses filmes war sehr gut, hat spaß gemacht den film zu gucken. ich fand es schade, dass die liebesgeschichte nicht mehr im vordergrund stand, dann wäre etwas mehr gefühl in den film, dss fehlte mir ein bisschen. die effekte waren in den film äußert gelungen, es war ein perfekter übergang und sah nicht nach verpatzten computereffekten aus.
    4 User-Kritiken

    Bilder

    30 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top