Mein FILMSTARTS
Grindhouse
facebookTweet
Trailer
Besetzung & Stab
User-Kritiken
Pressekritiken
FILMSTARTS-Kritik
Bilder
VOD
Blu-ray, DVD
Grindhouse
Starttermin 3. Juli 2008 (3 Std. 11 Min.)
Mit Kurt Russell, Zoë Bell, Rosario Dawson mehr
Genres Horror, Action, Sci-Fi, Thriller
Produktionsland USA
Zum Trailer
Pressekritiken
4,0 1 Kritik
User-Wertung
4,0102 Wertungen - 4 Kritiken
Filmstarts
4,5
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 18
"Grindhouse" enthält gleich zwei Filme, beide im Stil der titelgebenden Billigproduktionen der 70er und 80er Jahre.

In Robert Rodriguez "Planet Terror" steht eine Zombie-Invasion im Mittelpunkt: Gerade als Lt. Muldoon (Bruce Willis) Bin Laden höchstpersönlich in einer seiner Höhlen gegenüberstand und ihm den Gar ausmachte, wurde von den amerikanischen Streitkräften ein chemischer Kampfstoff über dem Gebiet abgeworfen. Seitdem sind Muldoon und seine Truppe von dem giftgrünen Gas abhängig. Ohne dieses regelmäßig einzunehmen, würden ihre Penisse schmelzen und ihre Gesichter von lustig aufplatzenden Blasen bevölkert. Für die Besorgung des Stoffes zeichnet ist der Wissenschaftler Abby („Lost"-Star Naveen Andrews) zuständig. Doch bei einer der Übergaben geht etwas schief und ein Teil des Gases kann entweichen. Von da an greift eine sich immer schneller ausbreitende Zombie-Epidemie um sich. Dumm gelaufen für den kleinkriminellen Meisterschützen El Wray (Freddie Rodriguez) und die sexy Go-Go-Tänzerin Cherry Darling (Rose McGowan), die sich gerade nach einer längeren Trennung wieder näher zu kommen scheinen. Wesentlich gelegener kommen die Killer-Zombies da schon Dr. Dakota Block (Marley Shelton) – immerhin will ihr eifersüchtiger Mann William (Josh Brolin) sie gerade ermorden und die untoten Horden sind ihre einzige Rettung...

Quentin Tarantinos "Death Proof" ist die Geschichte zweier Mädelscliquen, die Bekanntschaft mit einem Killer machen: Girls Night Out. Weil ihre gute Freundin Arlene (Vanessa Ferlito) zu Besuch in der Stadt ist, will Radiomoderatorin Jungle Julia (Sydney Tamiia Poitier) es mal wieder so richtig krachen lassen. Der Alkohol fließt in Strömen und um die ganze Sache noch interessanter zu machen, hat Julia in ihrer Show versprochen, dass der erste Mann, der Arlene findet und ihr einen Drink spendiert, von dieser als Belohnung einen erotischen Lap Dance serviert bekommt. Als dieser erste Gentleman entpuppt sich schon bald Stuntman Mike (Kurt Russell). Allerdings fühlt Arlene sich in Gegenwart des vernarbten Fremden unwohl und sie macht einen Rückzieher. Doch da haben die Partymäuse ihre Rechnung ohne Stuntman Mike gemacht, dieser entpuppt sich nämlich schon bald als psychopathischer Serienkiller, der statt eines Messers sein Auto als tödliche Waffe einsetzt. Erst als er sich mit Kim (Tracie Thoms) und Zoe (Zoe Bell) zwei waschechte Stuntweiber als Opfer ausguckt, kommt Stuntman Mike selbst ganz gehörig ins Schwitzen..
Originaltitel

Double Feature: Grindhouse

Verleiher Senator Filmverleih
Weitere Details
Produktionsjahr 2007
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget 53 000 000 $
Sprachen Englisch, Spanisch
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Schwarz-Weiß/Farbe
Tonformat Dolby SR + Digital SR-D + DTS & SDDS
Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
Visa-Nummer -

Wo kann diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Grindhouse (Steelbook)
Grindhouse (Steelbook) (Blu-ray)
Neu ab 59.89 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

4,5
hervorragend
Grindhouse
Von Christoph Petersen
Robert Rodriguez (Sin City, Irgendwann in Mexiko) hatte die Idee, sein Kumpel Quentin Tarantino (Pulp Fiction, Reservoir Dogs, Jackie Brown) war sofort begeistert davon und stieg in das Projekt mit ein. Ziel war es, den in den 70er- und 80er-Jahren berühmt-berüchtigten Grindhouse-Kinos ein filmisches Denkmal zu setzen. Diese meist sehr kleinen und schmuddeligen Kinos zeichneten sich vor allem durch ihr spezielles Erwachsenen-Programm aus, das in erster Linie aus billig produzierten Kung-Fu-, Sex-, Horror- und Actionstreifen bestand. Dabei wurden die Filme meist in Doppelvorstellungen präsentiert. Und die Kopie genau solch eines Double-Features soll das Trash-Projekt „Grindhouse" des kultigen Regie-Duos nun darstellen. Rodriguez steuert mit seinem Planet Terror einen spaßigen Zombiesplatter bei und Tarantino sorgt mit seinem Death Proof für eine clevere Demontage des Slasher-Genres. Da Gr...
Die ganze Kritik lesen
Grindhouse Trailer OV 1:40
Grindhouse Trailer OV
4 663 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Kurt Russell
Kurt Russell
Rolle: Stuntman Mike (segment Death Proof)
Zoë Bell
Zoë Bell
Rolle: Zoe (segment Death Proof)
Rosario Dawson
Rosario Dawson
Rolle: Abernathy (segment Death Proof)
Vanessa Ferlito
Vanessa Ferlito
Rolle: Arlene (segment Death Proof)
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Filmcritic.com
1 Pressekritik

User-Kritiken

Marco F.
Hilfreichste positive Kritik

von Marco F., am 25/08/2015

5,0Meisterwerk

Darüber braucht man nicht zu reden! Bei Planet Terror fliegen einem die coolen Sprüche und die Gedärme nur so um die Ohren!... Weiterlesen

Kino:
Hilfreichste negative Kritik

von Kino:, am 07/05/2007

2,5durchschnittlich

Pulp Fiction und From Dusk till Dawn gehören für mich zu den besten Unterhaltungsfilmen der 90er Jahre und Sin City und Kill... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
50% (2 Kritiken)
25% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
25% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
4 User-Kritiken
Deine Meinung zu Grindhouse ?

Bilder

30 Bilder

Aktuelles

"There Will Be Blood"-Regisseur Paul Thomas Anderson verrät seine 55 Lieblingsfilme
NEWS - Stars
Donnerstag, 29. Juni 2017

"There Will Be Blood"-Regisseur Paul Thomas Anderson verrät seine 55 Lieblingsfilme

Paul Thomas Anderson, Regisseur von Meisterwerken wie „Magnolia“ oder „Boogie Nights“, hat unseren Kollegen von Indiewire...
Was für ein geiles Kinojahr war denn bitte 2007? Diese 50 Filme werden zehn Jahre alt!
NEWS - Bestenlisten
Donnerstag, 26. Januar 2017

Was für ein geiles Kinojahr war denn bitte 2007? Diese 50 Filme werden zehn Jahre alt!

„No Country for Old Men“, „Grindhouse“, „There Will Be Blood“, „Superbad“... Was meint ihr: Wird 2017 da mithalten können?
10 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top