Mein FILMSTARTS
The Restless - Kampf um Midheaven
The Restless - Kampf um Midheaven
Starttermin 1. Januar 2007
Mit Jun-ho Heo, Sang-wook Park, Kwang-il Kim mehr
Genres Action, Abenteuer, Drama, Fantasy
Produktionsland Südkorea
User-Wertung
3,0 3 Wertungen
Filmstarts
3,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Yi Gwak (Jung Woo-sung) ist der berüchtigste Dämonenjäger des Landes und kennt für seine Gegner keine Gnade. Als er vergiftet wird, steigt sein Geist nach Midheaven empor, jedoch lebt er noch. Als Untoter wandert er nun in einer Welt umher in der Seelen darauf warten wiedergeboren zu werden. Doch startet eine Armee von Dämonen einen Angriff auf die Seelen um an ihrer Stelle auf die Erde zu gelangen. Yi Gwak schlisst sich jedoch der Armee von Yon-hwa (Kim Tae-hee), an die die Dämonen bekämpft. Der immer wiederkehrende Kampf Gut gegen Böse ist neu entfacht und nur einer kann Midheaven vor dem Untergang retten.

Mit „The Restless“ beweist die südkoreanische Filmszene einmal mehr ihr Talent dafür, ihre Produktionen einfach nach mehr aussehen zu lassen. Zwar gehört Dong-oh Chos Fantasy-Epos mit einem Budget von beinahe zwölf Millionen Dollar doch eindeutig zur gehobenen finanziellen Klasse der asiatischen Filmindustrie, doch den Vergleich mit einer etwa gleichteuren US-Produktion würde der Film wohl eindeutig für sich entscheiden. Kaum eine Szene kommt ohne perfekt umgesetzte CGI-Effekte aus, und auch Ausstattung und Kostüme können auf der ganzen Linie überzeugen. Doch leider sind hier nicht nur die Produktionswerte auf absolutem Hollywood-Topniveau, auch die Oberflächlichkeit des Skripts erinnert stark an das Blockbuster-Kino der Traumfabrik.
Originaltitel

Joong-cheon

Verleiher -
Weitere Details
Produktionsjahr 2007
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Koreanisch
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Farbe
Tonformat Dolby SR
Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,0
solide
The Restless - Kampf um Midheaven
Von Christoph Petersen
Mit „The Restless“ beweist die südkoreanische Filmszene einmal mehr ihr Talent dafür, ihre Produktionen einfach nach mehr aussehen zu lassen. Zwar gehört Dong-oh Chos Fantasy-Epos mit einem Budget von beinahe zwölf Millionen Dollar doch eindeutig zur gehobenen finanziellen Klasse der asiatischen Filmindustrie, doch den Vergleich mit einer etwa gleichteuren US-Produktion würde der Film wohl eindeutig für sich entscheiden. Kaum eine Szene kommt ohne perfekt umgesetzte CGI-Effekte aus, und auch Ausstattung und Kostüme können auf der ganzen Linie überzeugen. Doch leider sind hier nicht nur die Produktionswerte auf absolutem Hollywood-Topniveau, auch die Oberflächlichkeit des Skripts erinnert stark an das Blockbuster-Kino der Traumfabrik. Aber zumindest nutzt „The Restless“ seine hervorragenden technischen Qualitäten nicht à la Hollywood nur dazu, es richtig laut knallen zu lassen, sondern vi...
Die ganze Kritik lesen
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top