Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Das Rotkäppchen-Ultimatum 3D
    Das Rotkäppchen-Ultimatum 3D
    Starttermin 21. Juli 2011 (1 Std. 26 Min.)
    Von Mike Disa
    Mit Hayden Panettiere, Joan Cusack, Glenn Close mehr
    Genres Animation, Komödie
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    1,1 4 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 13 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    1,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Rotkäppchen (Hayden Panettiere) steckt gerade mitten in ihrer Ausbildung zur perfekten Nahkämpferin, als Star-Ermittler Nicky Flippers (David Odgen Stiers) anruft und sie bittet, ihm bei der Lösung eines schrecklichen Verbrechens zu helfen: Eine böse Hexe (Joan Cusack) hat die Geschwister Hänsel (Bill Hader) und Gretel (Amy Poehler) entführt und hält diese in ihrem Pfefferkuchenhaus gefangen. Die junge Agentin aus dem Märchenwald zögert keine Minute und begibt sich auf die Suche nach den gekidnappten Kindern. Mit von der Partie sind Rotkäppchens Kollegen der Happy-End-Agentur - der Wolf (Patrick Warburton), dessen Partner Twitchy (Cory Edwards), die Großmutter (Glenn Close) und Polizei-Chief Grizzly.
    Originaltitel

    Hoodwinked Too! Hood VS. Evil

    Verleiher StudioCanal Deutschland
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 30 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Das Rotkäppchen-Ultimatum
    Das Rotkäppchen-Ultimatum (DVD)
    Neu ab 6.55 €
    Das Rotkäppchen-Ultimatum [3D Blu-ray]
    Das Rotkäppchen-Ultimatum [3D Blu-ray] (Blu-ray)
    Neu ab 5.49 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    Das Rotkäppchen-Ultimatum 3D
    Von Nicolas Zimmermann
    Was die Großmutter noch wusste... das hat sie in „Das Rotkäppchen-Ultimatum" längst vergessen. Dabei hat das Märchen mit „Die Rotkäppchen-Verschwörung (Hoodwinked)" 2005 so schön angefangen. Zwar waren Grafik und Animation bescheiden, doch boten die Gebrüder Cory und Todd Edwards zusammen mit Tony Leech als Drehbuch- und Regieteam eine herzliche Mischung aus Screwball-Komödie und modernem Märchen. Nach einem Regiewechsel hat sich „Das Rotkäppchen-Ultimatum" noch weiter als der Erstling vom klassischen Grimm-Stoff entfernt und ist unter der Führung des neuen Regisseurs Mike Disa dem Nonsense verfallen. Nicht lustig! Die Happy-End-Agentur hat sich dem Ziel verschrieben, jedem Märchen zu einem frohen Ende zu verhelfen. Diesmal plant eine böse Hexe, ihren zwei übergewichtigen Kindergefangenen eine ganz und garnicht jugendfreie Gutenachtlektüre vorzutragen. Frosch-Inspektor Nicky Flippers‘...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Das Rotkäppchen-Ultimatum 3D Trailer DF 2:21
    Das Rotkäppchen-Ultimatum 3D Trailer DF
    94 400 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 33 Follower Lies die 4 171 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 2. September 2017
    Ich entsinne mich daß es da schon mal einen Erstling gab – aber abgesehen vom „Konzept“ ist kaum mehr was präsent. Das Konzept besteht darin eine Agentenstory zu erzählen, diese auf Kinderniveau herunterzudrücken und dann die einzelnen Rollen mit bewährten Märchenfiguren zu besetzen und deren Macken herauszustellen. Man kann dem dabei eine gewisse Fantasie nicht absprechen und auch die technische Umsetzung ist beeindruckend ...
    Mehr erfahren
    Thilo Schulz
    Thilo Schulz

    User folgen Lies die 5 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 5. Juli 2011
    Nicht nur zahlreiche altgediente Märchengestalten werden hier versammelt, sondern auch sämtliche alte Gags und Klischees der Animationsfilmgeschichte. Kaum ein Witz regt auch nur annährend zum Schmunzeln an, die Charaktere sind weder niedlich noch sympathisch. Sogar die 3D Umetzung selbst ist langweilig und gibt dem Film nicht einmal eine knallige Optik, die für den inhaltlichen Totalausfall entschädigen könnte. In puncto Charme ist der ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bilder

    14 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top