Mein FILMSTARTS
Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte
Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte
Starttermin 16. Dezember 2010 (1 Std. 55 Min.)
Mit Georgie Henley, Skandar Keynes, Ben Barnes mehr
Genres Abenteuer, Fantasy, Familie
Produktionsländer USA, Großbritannien
Zum Trailer
Pressekritiken
2,6 7 Kritiken
User-Wertung
3,4174 Wertungen - 16 Kritiken
Filmstarts
3,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 6 freigegeben
Nachdem ein weiteres Jahr in England vergangen ist, ruft das Schicksal Lucy (Georgie Henley) und Edmund Pevensie (Skandard Keynes) sowie deren Cousin Eustachius Knilch (Will Poulter) erneut nach Narnia. Diesmal erweist sich ein Bild als Portal ins sagenumwobene Reich, das die drei Kinder direkt auf das Segelschiff Morgenröte verfrachtet. Die Aufgabe der Schiffsbesatzung besteht darin, zusammen mit dem Kommandanten König Kaspian (Ben Barnes) sieben Lords aufzuspüren, die vom vormaligen Herrscher Miraz aus dem Reich der Telemarer getrieben wurden. Die Reise zu den Lords entwickelt sich zu einem gefährlichen Abenteuer, bei dem nicht nur Sklavenhändler als Gegner auftauchen, sondern auch ein geheimnisvoller Nebel für Angst und Schrecken sorgt. Kaspian und die jungen Abenteurer begreifen schließlich, dass der Schlüssel zur Bewältigung ihrer Aufgabe eng mit dem bedrohlichen Nebel und geheimnisvollen Schwertern verbunden ist.
Originaltitel

The Chronicles of Narnia: The Voyage of the Dawn Treader

Verleiher Buena Vista International Film Production
Weitere Details
Produktionsjahr 2010
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Besucher in Deutschland 1 326 510 Einträge
Budget 155 000 000 $
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,0
solide
Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte
Von Annemarie Havran
Michael Apted, der bei „Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte" seinen Vorgänger Andrew Adamson auf dem Regiestuhl ablöste, ist einem größeren Publikum wohl vor allem durch seine Inszenierung des Bond-Abenteuers „Die Welt ist nicht genug" ein Begriff. Nachdem der Brite mit dem Jennifer-Lopez-Flop „Genug" (2002) so viel Kredit verspielt hatte, dass er in den Folgejahren nur noch fürs Fernsehen inszenieren durfte, gelingt es ihm nun bei seinem unverhofften Einsatz als Regisseur des dritten Teils der „Narnia"-Saga nach den Romanen von C.S. Lewis, das Ruder der von der Kritik bisher weitestgehend verschmähten Abenteuer der Pevensie-Geschwister ein Stück weit rumzureißen. Und so bringt uns das Fantasy-Franchise pünktlich zur Weihnachtszeit ein nettes 3D-Kinoabenteuer für die ganze Familie, gespickt mit ansehnlicher Action und der leider immer noch nicht ganz verschwundenen Mor...
Die ganze Kritik lesen
Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte Trailer OV 2:13
Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte Trailer OV
47 796 Wiedergaben

Interviews, Making-Of und Ausschnitte

Reportage 1 - Deutsch 2:24
Reportage 1 - Deutsch
202 Wiedergaben
Reportage 2 - Englisch 1:31
Reportage 2 - Englisch
4 Wiedergaben
Alle 8 Videos
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Georgie Henley
Rolle: Lucy Pevensie
Skandar Keynes
Rolle: Edmund Pevensie
Ben Barnes
Rolle: King Caspian
Will Poulter
Rolle: Eustache Scrubb
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Chicago Sun-Times
  • Empire UK
  • Filmcritic.com
  • Reelviews.net
  • Slant Magazine
  • The Hollywood Reporter
  • Variety
7 Pressekritiken

User-Kritiken

schonwer
Hilfreichste positive Kritik

von schonwer, am 25/05/2017

3,5gut

Insgesamt ist die Story vom dritten Narnia-Teil etwas dünn, doch es ist ein großes Abenteuer für das junge Publikum, aber... Weiterlesen

BrodiesFilmkritiken
Hilfreichste negative Kritik

von BrodiesFilmkritiken, am 07/09/2017

2,5durchschnittlich

Oh mein Gott, was bin ich doch für ein Banause. Man muss bei diesem Film mal betrachten was das Ganze für ne Riesennummer... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
31% (5 Kritiken)
0% (0 Kritik)
31% (5 Kritiken)
38% (6 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte ?
16 User-Kritiken

Bilder

17 Bilder

Aktuelles

Netflix plant angeblich "Chroniken von Narnia"-Serie
NEWS - Kommende Serien
Montag, 17. September 2018
Wenn das stimmt, könnte das der nächste Netflix-Knaller werden: Angeblich will der Streaming-Gigant die Fantasy-Saga „Die...
Neu auf Netflix im Februar: Mit "Mute", "The First Avenger: Civil War", "Fullmetal Alchemist" und mehr
NEWS - DVD & Blu-ray
Donnerstag, 25. Januar 2018
Ein neuer Monat bricht an und das heißt wie immer: Neue Film- und Serienhighlights bei Netflix, die auf den Nutzer warten,...
21 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Pitti
    Ich habe teil 1-2 und teil 3 möchte auch sehen
  • Toombs
    Warum filmen die nicht in der Reihenfolge?
  • Silvan M.
    Sie verfilmen in der Reihenfolge, inder C.S.Lewis die Bücher geschriben hat. Teil 1 (Das Wunder von Narnia) und Teil 3 (Der Ritt nach Narnia) hat er zuletzt geschrieben.
  • Silvan M.
    Hmm, 3 Sterne... Bin froh, dass der Michael Apted das anscheinend einigermassen hinbekommen hat. Schade finde ich, dass wieder die Moralkeule geschwungen wurde... immerhin hielt sich C.S.Lewis in diesem Teil der Serie damit angenehm zurück. Aber naja, solang's Spass macht... werd mir das auf jeden Fall ansehen.
  • Empirical
    ...von pädagogischen Bedenken wegen der kindlichen Helden, die hier fröhlich schwertschwingend durchs Land ziehen, einmal ganz abgesehen. Are you kiddin me?! ----------------- "Um die Dunkelheit dort draußen zu besiegen, musst du zuerst die Dunkelheit in dir drin besiegen" "Zweifle nie deinen Wert an. Laufe nicht weg vor dem, was du bist". Ja, das sind wirklich ensetzliche Dinge die hier an Kinder vermittelt werden *kopfschüttel*, in was für einer Welt leben wir eigentlich?
  • J.M O.
    @Empirical - Ich kann deinem ironischen Unterton nur beipflichten. Armes Filmstarts....
  • Angelina777
    ich sag nur teil 1,der weihnachtsmann als waffenhändler und die kinder als vollstrecker...sehr pädagogisch
  • VinDiesel
    teil 1 war okay,teil 2 sehr schwach und teil 3 wird bestimmt noch schwächer^^
Kommentare anzeigen
Back to Top