Mein FILMSTARTS
    U-Boot in Not
    20 ähnliche Filme für "U-Boot in Not"
    • Abyss - Abgrund des Todes

      Abyss - Abgrund des Todes

      28. September 1989 / 2 Std. 45 Min. / Sci-Fi, Abenteuer, Drama
      Von James Cameron
      Mit Ed Harris, Mary Elizabeth Mastrantonio, Michael Biehn
      Nach einem Zusammenstoß mit einem unbekannten Objekt sinkt das amerikanische Atom-U-Boot USS Montana auf den Meeresgrund. Die Armee schickt ein Team vier speziell ausgebildeter Navy Seals auf eine Rettungsmission. Die Zeit drängt, da sich feindliche U-Boote auf dem Weg zur Unglücksstelle befinden und ein Hurrikan aufzieht. Unter Führung von Lieutenant Hiram Coffey (Michael Bieh) begibt sich das Team zusammen mit der Ingenieurin Lindsey Brigman (Mary Elizabeth Mastrantonio) auf eine unterseeische Bohrplattform, die für die Mission als Basis dienen soll. Dabei kommt es jedoch nicht nur zu Konflikten mit Brigmans geschiedenem Mann (Ed Harris), der die Plattform betreibt, auch die Navy Seals haben Schwierigkeiten mit der Drucksituation umzugehen. Hinzu kommt das Mysterium des unbekannten Objektes, das wieder auftaucht.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • 20.000 Meilen unter dem Meer

      20.000 Meilen unter dem Meer

      20. Januar 1956 / 2 Std. 07 Min. / Abenteuer
      Von Richard Fleischer
      Mit Kirk Douglas, James Mason, Paul Lukas
      Eine ganze Reihe von Kriegsschiffen sinkt auf mysteriöse Weise - und Gerüchte über ein Seemonster machen die Runde. Um das zu untersuchen, wird ein weiteres Schiff losgeschickt, allerdings wird auch dieses bald angegriffen und von dem vermeintlichen Monster auf den Meeresgrund befördert. Nur der Wissenschaftler Arronax (Paul Lukas), sein Diener Conseil (Peter Lorre) und der Harpunier Ned Land (Kirk Douglas) können sich retten und stellen bald fest, dass es sich bei der Kreatur um das U-Boot Nautilus handelt. Der legendäre Kapitän Nemo (James Mason) sucht unter dem Meeresspiegel nach einer neuen, friedlichen Welt und zerstört dabei sämtliche Schiffe, die für einen kriegerischen Zweck geschaffen wurden. Arronax ist fasziniert, doch Land möchte dem menschenfeindlichen Kapitän entkommen...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Crimson Tide - In tiefster Gefahr

      Crimson Tide - In tiefster Gefahr

      13. Juli 1995 / 1 Std. 55 Min. / Action, Drama, Thriller
      Von Tony Scott
      Mit Gene Hackman, Denzel Washington, Viggo Mortensen
      Russische Radikale haben eine nukleare Abschussbasis unter ihre Kontrolle gebracht und drohen mit dem Abschuss von Atomraketen. Daraufhin wird die USS Alabama, ein U-Boot unter Leitung des erfahrenen Kapitäns Frank Ramsey (Gene Hackman), in das Gebiet geschickt - mit dem unmissverständlichen Befehl, die Basis nach einer einstündigen Frist durch einen Präventivschlag zu zerstören. Als nach einem Angriff eines gegnerischen U-Bootes die Kommunikationsmöglichkeiten mit der Admiralität stark eingeschränkt sind, weigert sich der erste Offizier Ron Hunter (Denzel Washington) den Einsatz von Nuklearwaffen ohne erneuten Kontakt zum Navy-Kommando zu bestätigen. Es kommt zu einer dramatischen Auseinandersetzung, in deren Folge Ramsey seines Kommandos enthoben wird. Doch dann greift das russische U-Boot erneut an.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • K-19: Showdown in der Tiefe

      K-19: Showdown in der Tiefe

      5. September 2002 / 2 Std. 18 Min. / Thriller, Action, Drama
      Von Kathryn Bigelow
      Mit Harrison Ford, Liam Neeson, Peter Sarsgaard
      1961: Russland hat in der heißen Phase des Kalten Krieges das erste atomar betriebene und mit Nuklearwaffen bestückte U-Boot zu Wasser gelassen. Die Mannschaft begreift schnell, dass das Schiff noch nicht in allen technischen Einzelheiten ausgereift ist. Die Ingenieure hängen dem Zeitplan weit hinterher, unter Zeitdruck kommt es zu einigen Schlampigkeiten. Als eine Übung schief geht, wird Kapitän Polenin (Liam Neeson) degradiert und muss unter seinem Nachfolger Vostrikov (Harrison Ford) als Erster Offizier dienen. Das passt der Mannschaft gar nicht, die den kumpelhaften Polenin dem autoritären Vostrikov vorzieht. Der ehrgeizige Kapitän führt seine Crew und das Boot auf See bis an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Als sie jedoch ihre erste Mission, den Abschuss einer ballistischen Testrakete in der Arktis, erfolgreich abschließen, gewinnt der neue Kapitän etwas mehr Respekt. Doch dann soll sich die Hektik in der Vorbereitung rächen. Im Kühlsystem des Kernreaktors entsteht ein Leck. Wird es nicht innerhalb von wenigen Stunden repariert, kommt es zur nuklearen Katastrophe - die mit großer Wahrscheinlichkeit den Dritten Weltkrieg auslösen würde...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • James Bond 007 - Der Spion, der mich liebte

      James Bond 007 - Der Spion, der mich liebte

      25. August 1977 / 2 Std. 05 Min. / Spionage, Action, Krimi
      Von Lewis Gilbert
      Mit Roger Moore, Barbara Bach, Curd Jürgens
      Ein britisches U-Boot der Polaris-Flotte ist spurlos verschwunden und alle taktischen Atomwaffen an Bord mit ihm. Ein Fall für den besten Mann Ihrer Majestät – James Bond (Roger Moore) lässt sich nicht lange bitten. Die Spur führt nach Kairo und schlussendlich nach Sardinien. Doch anders als sonst, bereiten ihm nicht nur die Bösewichter Probleme. Vielmehr sieht sich 007 zum ersten Mal in einer Konkurrenzsituation: er muss sich mit einem weiteren Agenten (Barbara Bach) messen. Einem russischen, weiblichen und sehr attraktiven noch dazu. Die Spur führt zum größenwahnsinnigen Schiffsmagnaten Stromberg (Curd Jürgens), der die Menschheit ausrotten und gleichzeitig dazu zwingen will, unter Wasser neu anzufangen. Und er hat mächtige Helfer. Allen voran Beißer (Richard Kiel), ein riesigen Killer mit Stahlgebiss. Aber Bond hat wie immer ein Ass mehr im Ärmel…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • James Bond 007 - Feuerball

      James Bond 007 - Feuerball

      Kein Kinostart / 2 Std. 00 Min. / Abenteuer, Action, Spionage
      Von Terence Young
      Mit Sean Connery, Claudine Auger, Adolfo Celi
      Mit Terence Youngs „James Bond 007 - Feuerball“ weitete sich die Bonditis, die seit „Goldfinger“ herrschte, zum weltweiten Phänomen aus. Und das zurecht, denn nach wie vor ist der Film Inbegriff all dessen, was die Bond-Reihe ausmacht.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der seltsame Fall des Benjamin Button

      Der seltsame Fall des Benjamin Button

      29. Januar 2009 / 2 Std. 35 Min. / Drama, Fantasy, Romanze
      Von David Fincher
      Mit Brad Pitt, Cate Blanchett, Julia Ormond
      Benjamin Button (Brad Pitt) wird 1918 als alter Mann im Körper eines Säuglings geboren, der aber durch Gebrechlichkeit gekennzeichnet ist. Da sein Vater Thomas (Jason Flemyng) nichts von ihm wissen will, wächst Benjamin im Altenpflegeheim Queenies (Taraji P. Henson) auf. Kurioserweise altert Benjamin nicht, sondern er wird immer jünger, während sein Körper zu normaler Größe heranwächst. Der Film folgt dem ereignisreichen Lebensweg Buttons, der auf einem Schiff anheuert, Teil der Kriegsmarine im Zweiten Weltkrieg wird und sich mit der Frau (Tilda Swinton) eines Spions einlässt. Am wichtigsten ist ihm aber Daisy (Cate Blanchett), die er bereits im Altenpflegeheim kennenlernte, wo sie als Enkelin einer Heimbewohnerin oft zugegen war. Die inzwischen herangewachsene Frau hat es Benjamin angetan, der seine Liebe zu ihr ausleben möchte. Aber die Beziehung zu Daisy gestaltet sich aufgrund seines zurücklaufenden Alterungsprozesses als ausgesprochen schwierig.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,4
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • U-571 - Mission im Atlantik

      U-571 - Mission im Atlantik

      14. September 2000 / 1 Std. 56 Min. / Kriegsfilm, Action, Drama
      Von Jonathan Mostow
      Mit Harvey Keitel, Bill Paxton, David Keith
      Im Jahr 1942 versenkt das deutsche U-Boot, U-571, ein Unterwasserboot der Alliierten und wird daraufhin von einem Zerstörer schwer beschädigt. Der folgende Hilferuf wird von den Alliierten abgefangen und obwohl verschlüsselt, können sie aufgrund der Vorfälle darauf schließen, dass das U-Boot manövrierunfähig im Atlantik treibt. Also schicken die Alliierten ein als Nazi-U-Boot getarntes US-Boot, um das deutsche Boot zu entern und dabei ein Exemplar der Enigma-Codiermaschine zu erobern. Damit würde der Verlauf des Seekriegs zugunsten der Alliierten umschwenken, da diese fortan die Nachrichten der Deutschen entschlüsseln könnten. Alles verläuft nach Plan, doch nachdem sie die U-571 geentert haben, wird ihr eigenes U-Boot von einem Torpedo zerstört. Nun sind die amerikanischen Seeleute unter der Führung von Lt. Andrew Tyler (Matthew McConaughey) auf dem beschädigten deutschen Boot gefangen und werden von der gesamten Marine des Dritten Reiches gejagt. Denn die Enigma darf um keinen Preis in den Händen der Amerikaner bleiben...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      2,5
      Filmstarts
      1,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Boot

      Das Boot

      17. September 1981 / 3 Std. 30 Min. / Drama, Kriegsfilm
      Von Wolfgang Petersen
      Mit Jürgen Prochnow, Erwin Leder, Herbert Grönemeyer
      Europa im Jahre 1941: Der Zweite Weltkrieg wird auch auf hoher See mit erbitterter Härte geführt. Auftrag deutscher U-Boote ist es, die Versorgungslinien der Briten zu durchbrechen. Nach einer letzten Feier ist es auch für die Besatzung von U-96 wieder Zeit auf Jagd zu gehen. Der Kriegsberichterstatter Leutnant Werner (Herbert Grönemeyer) soll über die glühende Moral der Männer an Bord berichten, doch bald schon muss er seine Vorstellungen über das Leben an Bord revidieren: Für lange Zeit gibt es statt glorreicher Kämpfe nur Langeweile und Mobbing. Als es jedoch die ersten Feindkontakte gibt, wird das hässliche Gesicht des Krieges offenbart. Schiffbrüchige werden gnadenlos den Wellen überlassen, Wasserbomben beschädigen das U-Boot schwer. Der Kommandant (Jürgen Prochnow), der von allen nur "Der Alte " genannt wird, trifft Entscheidungen, die für das Überleben der Besatzung entscheidend sind - aber sind es die richtigen Entscheidungen?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,8
      User-Wertung
      4,3
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Jagd auf Roter Oktober

      Jagd auf Roter Oktober

      9. August 1990 / 2 Std. 15 Min. / Abenteuer, Action
      Von John McTiernan
      Mit Alec Baldwin, Sean Connery, Scott Glenn
      Kurz vor Ende des Kalten Krieges herrscht auf östlicher und westlicher Seite Alarmstimmung: Das sowjetische U-Boot "Roter Oktober", dessen neuartiges System eine fast lautlose Fahrt ermöglicht, ist mitsamt der an Bord befindlichen Atomsprengköpfe spurlos verschwunden. Kurz darauf wird es mit Kurs auf NATO-Gewässer wieder vom Radar erfasst. Die amerikanischen Geheimdienste und das Militär vermuten, dass der Kapitän des Schiffes, Marko Ramius (Sean Connery), auf eigene Faust in Richtung USA unterwegs ist, um den Feind unter Beschuss zu nehmen. Nur CIA-Agent Jack Ryan (Alec Baldwin) beginnt, an eine andere Theorie zu glauben: Ramius ist ein Überläufer und will sich und sein U-Boot in amerikanische Hände begeben. Ryan bleibt nicht viel Zeit, um die wahren Absichten des Kapitäns zu ergründen, denn beide Seiten eröffnen die Jagd auf "Roter Oktober". Eine Eskalation würde unweigerlich in einen Atomkrieg führen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,5
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug

      James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug

      9. Dezember 1999 / 2 Std. 08 Min. / Action, Spionage, Krimi
      Von Michael Apted
      Mit Pierce Brosnan, Sophie Marceau, Robert Carlyle
      Top Agent James Bond 007 (Pierce Brosnan), fühlt sich für den Tod seines milliardenschweren Freundes verantwortlich. Um sein Gewissen etwas entlasten zu können, kümmert er sich um die hinterbliebene Tochter Elektra (Sophie Marceau). Was 007 jedoch nicht ahnt: Elektra steckt mit dem Psychopathen Renard (Robert Carlyle) unter einer Decke. (VA)
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Tiefseetaucher

      Die Tiefseetaucher

      17. März 2005 / 1 Std. 58 Min. / Abenteuer, Komödie
      Von Wes Anderson
      Mit Bill Murray, Owen Wilson, Cate Blanchett
      Keiner kennt die Tiefen der sieben Meere besser als Dokumentarfilmer Steve Zissou (Bill Murray), der mit seinem "Team Zissou" das Leben unter Wasser im U-Boot erforscht. Aber Steve hat schon bessere Zeiten erlebt und setzt nun alles auf eine Karte, um sich mit einer aufsehenerregenden und womöglich letzten Expedition einen Platz in der Geschichte zu sichern. Bei seiner letzten Expedition kam Steves Partner Esteban du Plantier (Seymour Cassel) ums Leben, weil ihn ein bis dahin unbekannter Jaguarhai angegriffen hat. Diesem seltsamen Geschöpf will Steve nun an den Kragen. Nachdem ihn seine Frau Eleanor (Anjelica Huston) verlassen hat, die Steves Erfolglosigkeit nicht mehr ertragen konnte, trommelt der Ozeanforscher eine bunte Truppe zusammen. Zu seinen Expeditionsteilnehmern gehören der verschrobene Deutsche Klaus Daimler (Willem Dafoe), der Sicherheitsexperte Pelé dos Santos (Seu Jorge), Anne-Marie Sakowitz (Robyn Cohen), Steves angeblicher Sohn Ned Plimpton (Owen Wilson) und die schwangere Journalistin Jane Winslett-Richardson (Cate Blanchett). Schon kurz nach der Abfahrt häufen sich die Probleme und Steves langjähriger Widersacher Alistair Hennessey (Jeff Goldblum) macht die Aufgabe auch nicht leichter.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

      Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

      2. Oktober 2003 / 1 Std. 50 Min. / Fantasy, Historie, Action
      Von Stephen Norrington
      Mit Sean Connery, Shane West, Peta Wilson
      In einer alternativen Realität des Jahres 1899 versucht eine geheimnisvolle Organisation, die Welt in einen Krieg zu stürzen. Um diesen Plan zu vereiteln, wird der legendäre Abenteurer Allan Quatermain (Sean Connery) aus seinem Exil in Afrika geholt. Der inzwischen sichtbar gealterte Quatermain wird in eine geheimnisvolle Organisation eingeführt - in die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen, dem wohl exklusivsten Club überhaupt. Ihm gehören so illustre Gestalten an wie Tom Sawyer (Shane West), Kapitän Nemo (Naseeruddin Shah), Dorian Gray (Stuart Townsend) oder Dr. Henry Jekyll (Jason Flemyng). Der Oberschurke, den es Dingfest zu machen gilt, nennt sich „Das Phantom“. Das erste Ziel der Gentlemen ist Venedig, wo sich die Staatsoberhäupter aller führenden Nationen zu einer geheimen Konferenz treffen, um über eine gemeinsame Vorgehensweise gegen die aufkommende Bedrohung zu beraten...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,3
      Filmstarts
      1,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • X-Men: Erste Entscheidung

      X-Men: Erste Entscheidung

      9. Juni 2011 / 2 Std. 11 Min. / Sci-Fi, Action
      Von Matthew Vaughn
      Mit James McAvoy, Michael Fassbender, Kevin Bacon
      Lange bevor sie zu erbitterten Feinden wurden, waren Charles „Professor X“ Xavier (James McAvoy) und Erik „Magneto“ Lehnsherr (Michael Fassbender) enge Freunde. Mit ihren ungeheuren Mutanten-Kräften versuchen sie in den 1960ern, den Lauf einer Welt zu korrigieren, die im Angesicht der Kuba-Krise ins Chaos zu entgleisen droht. Zu diesem Zweck gründen sie eine geheime Privatschule für „begabte Jugendliche“ – denn sie wissen längst, dass sie nicht die einzigen Mutanten sind. Doch der behütet aufgewachsene Charles und der Holocaust-Überlebende Erik vertreten derart konträre Menschenbilder, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis ihre Allianz zerbricht und eine ganze Generation von Mutanten Partei ergreifen muss...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • 1941 - Wo bitte geht's nach Hollywood

      1941 - Wo bitte geht's nach Hollywood

      Kein Kinostart / 1 Std. 58 Min. / Komödie, Kriegsfilm
      Von Steven Spielberg
      Mit Dan Aykroyd, Ned Beatty, John Belushi
      Nach dem japanischen Angriff auf Pearl Harbour im Jahr 1941 sorgen sich die Amerikaner um ihr Wohl. Jeden Moment könnte das Festland angegriffen werden. Angst und Hysterie beherrschen den Alltag und die Armee bereitet sich an der Küste Kaliforniens auf Anweisung von Colonel „Madman“ Maddox (Warren Oates) auf eine imaginäre Fallschirm-Attacke vor, während in Los Angeles das Chaos regiert. Den zuständigen General Joseph W. Stilwell (Robert Stack) kümmert das aber nicht. Er widmet sich lieber der Filmpremiere von „Dumbo“. Aber der Aufruhr ist nicht ganz unbegründet, denn zeitgleich macht sich der Japaner Akiro Mitamura (Toshiro Mifune) mit seinem U-Boot auf den Weg, um Hollywood zu zerstören.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Stoff aus dem die Helden sind

      Der Stoff aus dem die Helden sind

      7. September 1984 / 3 Std. 07 Min. / Abenteuer, Drama, Sci-Fi
      Von Philip Kaufman
      Mit Sam Shepard, Scott Glenn, Ed Harris
      Die Geschichte der US-amerikanischen Raumfahrt erreicht einen ersten Höhepunkt, als der Pilot Chuck Yeager (Sam Shepard) als erster Mensch die Schallgeschwindigkeit durchbricht. Als in der Folge die Sovjets 1957 erfolgreich ihren Sputnik-Satelliten ins All schießen, verdoppelt die US-Raumfahrtbehörde NASA ihre Anstrengungen, um ihrerseits einen bemannten Flug ins Weltall zu starten. Sieben Piloten (ua. Ed Harris und Scott Glenn) werden für diesen Auftrag ausgewählt. Obwohl die Anzahl der Fehlversuche und der Grad der Unsicherheit bezüglich der Raketen enorm ist, wagen diese Piloten dennoch den Versuch. Dieser Mut bringt ihnen den Respekt der Öffentlichkeit ein, die ihnen fortan nachsagt aus dem Stoff gemacht zu sein, aus dem Helden sind...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,3
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Sea Rex 3D: Reise in die Zeit der Dinosaurier

      Sea Rex 3D: Reise in die Zeit der Dinosaurier

      23. Juni 2011 / 0 Std. 40 Min. / Dokumentation
      Von Pascal Vuong, Ronan Chapalain
      Mit Guillaume Denaiffe, Norbert Ferrer, Chloe Hollings
      Der wissenschaftliche Begründer der Paläontologie, Georges Cuvier, und die neugierige, junge Julie begleiten die Zuschauer durch drei Zeitalter: Trias, Jura- und Kreidezeit. Der Liopleurodon, der langhalsige Elasmosaurus, der übergroße Mosasaurus und der 23 Meter lange Shonisaurus beherrschten die Unterwasserwelt, in die die Zuschauer von einem modernen Meeresaquarium aus starten, lange bevor die Dinosaurier die Erde bevölkerten. Es kommen auch Experten von heute zu Wort, die die wichtigsten Erkenntnisse von heute zu den Meeresreptilien nahe bringen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Twilight 4.2: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)

      Twilight 4.2: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)

      22. November 2012 / 1 Std. 55 Min. / Fantasy, Romanze, Abenteuer
      Von Bill Condon
      Mit Kristen Stewart, Robert Pattinson, Taylor Lautner
      Bella (Kristen Stewart) kann die Geburt des gemeinsamen Kindes mit Vampir Edward (Robert Pattinson) nur überleben, indem er sie auch zu einem Vampir macht. Als sie nach der dramatischen Geburt ihre Tochter Renesmee überglücklich in den Armen hält, ahnt sie aber noch nicht, dass ihr junges Glück nicht lange währen wird. Denn die Volturi erfahren von dem ungewöhnlichen Kind und der Konflikt zwischen den Cullens und dem mächtigen Vampirclan aus Volterra erreicht seinen Höhepunkt. Gesammelt rückt die adelige Vampirfamilie an, um das Paar und ihren unnatürlichen Nachwuchs zu vernichten. Doch auch die Cullens trommeln ihre Verbündeten zusammen und bereiten sich auf die scheinbar aussichtlose Auseinandersetzung mit den übermächtigen Vampiren aus Italien vor – niemand rechnet jedoch mit den außergewöhnlichen Kräften der jungen Mutter Bella, die als Vampir nun mit aller Macht um das Leben ihrer Tochter kämpft...Zweiter Teil von "Breaking Dawn" und großer Abschluss der "Twilight"-Saga. Hier geht's zum Filmstarts-Lexikon für "Twilight"-Anfänger.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Cloud Atlas

      Cloud Atlas

      15. November 2012 / 2 Std. 45 Min. / Drama, Sci-Fi, Thriller
      Von Lana Wachowski, Tom Tykwer, Lilly Wachowski
      Mit Tom Hanks, Halle Berry, Jim Broadbent
      Ein alter Mann, genannt Zachry (Tom Hanks), erzählt einer Gruppe, die um ein Lagerfeuer herumsitzt, eine lange Geschichte. Diese beschäftigt sich mit den Figuren aus ganz unterschiedlichen Zeitepochen und dennoch sind deren Schicksale allesamt miteinander verknüpft: Ein gebrechlicher Doktor (Hanks) trifft im Jahre 1849 auf einen Anwalt (Jim Sturgess) und einen ausgebrochenen Sklaven (David Gyasi); zwei Komponisten (Jim Broadbent, Ben Wishaw) konkurrieren 1936 miteinander in Cambridge; um 1970 nimmt es eine Journalistin (Halle Barry) mit dem Chef eines Kernkraftwerks (Hugh Grant) auf; 2012 muss ein vom Glück verlassener Buchverleger mit seinem Leben zurechtkommen (Broadbent); 2144 kommt es in „Neo Seoul“ zu einer Affäre zwischen einer Sklavenarbeiterin (DoonaBae) und einem Rebell (Sturgess), der ihr das Leben gerettet hat, und im 24. Jahrhundert verbündet sich schließlich Zachry mit einer reisenden Forscherin (Berry) auf der Suche nach einer bahnbrechenden, alles verändernden Entdeckung... Basiert auf David Mitchells drittem Roman, der 2006 in Deutschland unter dem Titel „Der Wolkenatlas“ veröffentlicht wurde.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,7
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger

      Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger

      26. Dezember 2012 / 2 Std. 05 Min. / Abenteuer, Drama
      Von Ang Lee
      Mit Ilja Richter, Suraj Sharma, Irrfan Khan
      Pi Patel (Suraj Sharma) ist der Sohn eines indischen Zoodirektors und begleitet seine Eltern auf einem Ozeandampfer, auf dem auch die Tiere des Tierparks untergebracht sind. Die Familie will samt Zoo nach Amerika auswandern. Während der Reise geraten sie in einen Sturm, in dem das Schiff kentert. Seitdem treibt Pi auf einem Rettungsboot mitten auf dem Ozean dahin. Er hat Schiffbruch erlitten und der einzige Mitüberlebende, mit dem er sich das Rettungsboot teilen muss, ist ein gefährlicher bengalischer Tiger namens Richard Parker. Auf wundersame Weise baut Pi eine unerwartete Verbindung zu dem angsteinflößenden Tier auf und muss seinen gesamten Einfallsreichtum und Mut aufwenden, um Richard Parker zu dressieren und sie beide zu retten. In den 227 Tagen, die der Teenager auf hoher See verweilen muss, stehen ihm einige schicksalhafte Abenteuer und Erlebnisse bevor ...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,6
      User-Wertung
      4,2
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top