Mein FILMSTARTS
Eine für 4 - Unterwegs in Sachen Liebe
20 ähnliche Filme für "Eine für 4 - Unterwegs in Sachen Liebe"
  • Rache ist sexy

    Rache ist sexy

    18. Januar 2007 / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Romanze
    Von Betty Thomas
    Mit Meghan Ory, Sophia Bush, Jesse Metcalfe
    John Tucker (Jesse Metcalfe), sportlich und gutausehend, charmant und Kapitän der Basketballmannschaft, hat alle Chancen bei den Frauen und das nutzt er schamlos aus. Eine ist ihm nicht genug, auch zwei reichen ihm nicht, so fährt er gleich dreigleisig und datet sowohl die Möchtegern-Reporterin Carrie (Arielle Kebbel), die Cheerleaderin Heather (Ashanti) und die überzeugte Veganerin Beth (Sophia Bush) gleichzeitig. Doch als die drei hinter sein Spiel kommen, sinnen sie auf Rache. Mit Schulneuling Kate (Brittany Snow) wollen sie seinen Ruf ruinieren und sein Herz brechen. Kate wurde von ihrer alleinerziehenden Mutter aufgezogen und hat gesehen, wie viel Schmerz Betrug hervorrufen kann, daher sagt sie dem Unterfangen mit größter Freude zu. Doch als sie beginnt, selbst Gefühle für den Playboy zu hegen, kommt der ganze Plan gehörig ins schaukeln...
    Pressekritiken
    2,4
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    1,5
  • Bekenntnisse einer Highschool Diva

    Bekenntnisse einer Highschool Diva

    12. August 2004 / 1 Std. 29 Min. / Komödie, Familie, Musik
    Von Sara Sugarman
    Mit Megan Fox, Glenne Headly, Alison Pill
    Lola (Lindsay Lohan), die eigentlich Mary Elizabeth Cep heißt, zieht mit ihren Eltern nach New Jersey. Auf ihrer alten Schule war sie das populärste Mädchen, doch hier hat diesen Titel Carla Santini (Megan Fox) inne. Mit Lolas Einzug beginnt ein erbitterter Kampf um die begehrte Position nach bester Highschool-Manier. Dabei freundet sich Lola mit der wenig beliebten Ella Gerard (Alison Pill) an, die ebenfalls Fan der Rockband Sidarthur um Frontman Stu Wolff (Adam Garcia) ist. Als sich Sidarthur auflöst, muss Lola ihre ganze Energie darauf verwenden, Karten für die After-Show-Party des des letzten Konzertes zu bekommen, wenn sie in der Schule gegenüber ihrer Konkurrentin einen Stich sehen will. Das ist aber nicht so leicht wie gedacht und die großspurige Ankündigung Lolas, sie hätte bereits solche Karten, hilft ihr auch nicht dabei, etwas lockerer an die Sache herangehen zu können.
    Pressekritiken
    1,8
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    1,0
  • Dirty Love

    Dirty Love

    Kein Kinostart / 1 Std. 35 Min. / Komödie, Romanze
    Von John Mallory Asher
    Mit Jenny McCarthy, Carmen Electra, Eddie Kaye Thomas
    Als die mehr oder minder erfolgreiche Fotografin Rebecca von einem Gig nach Hause kommt und ihren Freund, Supermodel Richard, mit einer Anderen im Bett antrifft, bricht eine Welt für sie zusammen. Was gibt es da besseres als mit ihren shoppingsüchtigen Freundinnen auf eine Einkaufstour zu gehen, sich von einer Wahrsagerin den kommenden Traummann bestätigen zu lassen und allen halbwegs gutaussehenden Männern an die Wäsche zu gehen - nur zur Sicherheit. Soviel Hyperaktivität kann natürlich nicht gut gehen. Und so sind ein ins Gesicht geworfener Fisch, ein Supermarkt-Gang voller Menstruationsblut und ein vollgekotztes Dekolleté nur der Beginn der Katastrophenserie, die Rebecca auf ihrem Weg zum Happy-End durchstehen muss.
    Pressekritiken
    1,3
    User-Wertung
    3,1
  • Mädchen, Mädchen

    Mädchen, Mädchen

    29. März 2001 / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Romanze
    Von Dennis Gansel
    Mit Diana Amft, Karoline Herfurth, Felicitas Woll
    Die Freundinnen Inken, Victoria und Lena haben momentan nur ein Thema zur Diskussion: Ihre ersten sexuellen Erfahrungen, die jede für sich anders gestalten möchte und die Frage, ob sie es je so aufregend erfahren werden, wie es in den Frauenzeitschriften steht. Jede von ihnen versucht es auf ihre Weise.
    User-Wertung
    2,8
  • Sex and the City: Der Film

    Sex and the City: Der Film

    29. Mai 2008 / 2 Std. 25 Min. / Komödie, Romanze
    Von Michael Patrick King
    Mit Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Cynthia Nixon
    Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker), erfolgreiche Autorin und jedermanns liebste Mode-Ikone, ist zurück. Vier Jahre nach dem Ende der HBO-Serie zeigt "Sex and the City" die femme fashionables Carrie, Samantha (Kim Cattrall), Charlotte (Kristin Davis) und Miranda (Cynthia Nixon), wie sie mit Jobs, Freunden und Beziehungen jonglieren, während sie gleichzeitig durch Mutterdasein, Heirat und Immobilien-Käufe in Manhattan manövrieren. Die zentrale Frage dabei lautet: Wird Carrie ihren Mr. Big am Ende wirklich vor den Traualtar bekommen...?
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
  • American Pie 2

    American Pie 2

    27. September 2001 / 1 Std. 45 Min. / Komödie, Romanze
    Von James B. Rogers
    Mit Jason Biggs, Seann William Scott, Chris Klein
    Ein Jahr lang waren die High-School-Boys Oz (Chris Klein), Stifler (Seann William Scott), Kevin (Thomas Ian Nicholas) und Finch (Eddie Kaye Thomas) getrennt, die inzwischen das College besuchen. Deswegen vereinbaren sie ein Wiedersehen in einem Ferienhaus am Michigansee, wo sie den besten Sommer aller Zeiten verbringen möchten. Und als Ziel setzen sie sich ein gefülltes Gefäß mit Kondomen. Ob das wohl wirklich geleert werden kann? In jedem Fall bereiten sich die College-Boys auf den großen Abschlussabend vor, an dem sie eine Party geplant haben. Denn die erhofften sexuellen Abenteuer kann man natürlich nicht aus dem Stand angehen. Vor allem dann nicht, wenn der ganz spezielle Spaß seinen Niederschlag finden soll. Aber bei allen peinlich-komischen Versuchen, sich als Mann zu beweisen, bleibt die Erkenntnis übrig, dass letztendlich der Zusammenhalt zwischen den Freunden am meisten zählt.
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,5
  • Super süß und super sexy

    Super süß und super sexy

    10. Oktober 2002 / 1 Std. 24 Min. / Komödie, Romanze
    Von Roger Kumble
    Mit Cameron Diaz, Christina Applegate, Selma Blair
    Eigentlich sind Christina Walters (Cameron Diaz) und ihre besten Freundinnen Courtney (Christina Applegate) und Jane (Selma Blair) gar nicht an einer festen Beziehung interessiert. Sie genießen die Männerjagd und amüsieren sich prächtig in Disco oder Autokino, wenn ihnen die Herren nur so zu Füßen liegen. Doch dann trifft Amors Pfeil ausgerechnet in Christinas Herz und sie verliebt sich in Traummann Peter (Thomas Jane). Die Girls folgen ihm auf die Hochzeit seines Bruders und müssen sowohl auf dem Weg als auch in der Kirche einige Überraschungen in Kauf nehmen...
    User-Wertung
    2,4
    Filmstarts
    2,5
  • Sex and the City 2

    Sex and the City 2

    27. Mai 2010 / 2 Std. 26 Min. / Komödie
    Von Michael Patrick King
    Mit Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Kristin Davis
    Das Eheleben von Carrie (Sarah Jessica Parker) und Mr. Big (Chris Noth) erstarrt in Routine. Da kommt ein kleiner Luxus-Urlaub mit den alten Freundinnen im Hotel eines Scheichs in Abu Dhabi Carrie gerade recht. Samantha (Kim Catrall) soll in Zukunft dessen PR handhaben und hat als Lockangebot einen Gratis-Trip für sich und ihre besten Freundinnen abgestaubt. Nicht nur Carrie nimmt sich mit der Reise die überfällige Auszeit: Charlotte (Kristin Davis) kommt trotz ihrer irischen Nanny (Alice Eve) nicht mit ihrer Mutterrolle klar, will das aber nicht zugeben. Und auch Miranda (Cynthia Nixon) lässt Probleme zurück...
    Pressekritiken
    1,8
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    2,0
  • Girls Club

    Girls Club

    26. August 2004 / 1 Std. 38 Min. / Komödie
    Von Mark Waters
    Mit Lindsay Lohan, Rachel McAdams, Amanda Seyfried
    Als Cady Heron (Lindsay Lohan) von Afrika nach Illinois zieht, muss sie auch zum ersten Mal in ihrem Leben an eine öffentliche Schule. Sie gerät an den abgehobenen Girls Club "Plastic-Girls&quot, bestehend aus Regina George (Rachel McAdams), Gretchen Wieners (Lacey Chabert) und Karen Smith (Amanda Seyfried); und muss feststellen, dass dort nach anderen Regeln gespielt wird, als sie es bisher kannte.
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    3,0
  • Clueless - was sonst!

    Clueless - was sonst!

    2. November 1995 / 1 Std. 38 Min. / Komödie
    Von Amy Heckerling
    Mit Alicia Silverstone, Stacey Dash, Brittany Murphy
    "Clueless" führt ein in die Welt der verwöhnten, reichen und hormonhörigen Teenager von Beverly Hills, frei nach Jane Austen. Cher Horowitz (Alicia Silverstone) ist eine Highschool-Queen. Fast alle mögen sie und bewundern ihren modebewussten Kleidungsstil. Sie genießt es, schüchternen Schulkameradinnen dabei zu helfen, einen neuen Look zu bekommen. In Sachen Make-Up, Klamotten und Verkuppelungs-Tipps macht ihr schließlich niemand etwas vor! Ihr neuestes "Projekt" ist die schüchterne Schulkameradin Tai (Brittany Murphy). Sie soll erst optisch runderneuert und dann mit Elton (Jeremy Sisto) zusammengebracht werden. Doch es fällt gar nicht so leicht, jemandem von seinem Dasein als Mauerblümchen zu erlösen, wenn man selbst im Gefühlschaos steckt. Unerwartet treten der gut aussehende Christian (Justin Walker) und ihr Ex-Stiefbruder Josh (Paul Rudd) in ihr Leben.
    User-Wertung
    3,2
  • Aquamarin – Die vernixte erste Liebe

    Aquamarin – Die vernixte erste Liebe

    15. Juni 2006 / 1 Std. 44 Min. / Komödie, Familie, Fantasy
    Von Elizabeth Allen
    Mit Emma Roberts, Julia Blake, Roy Billing
    Meerjungfrauen haben es schwer, wenn es um Gefühle geht. Denn so etwas wie Liebe existiert bei den Meeresbewohnern eigentlich nicht. Aber Aquamarin (Sara Paxton) ist anders. Deswegen hat die junge Meeresdame auch keine Lust, ihren zukünftigen Ehemann zu heiraten, den ihr Vater für sie ausgesucht hat. Stattdessen büchst Aquamarin aus, um einer unglücklichen Zukunft zu entgehen. Bei einem Sturm wird sie in einen Pool geschleudert, wo sie zufällig auf die beiden menschlichen Freundinnen Hailey (Joanna Levesque) und Claire (Emma Roberts) trifft. Nachdem ihnen Aquamarin ihr Leid geklagt hat, wollen die beiden Freundinnen der Meerjungfrau helfen. Denn wenn es Aquamarin gelingt, ihren Vater von der Existenz der Liebe zu überzeugen, dann kann sie der arrangierten Hochzeit entgehen. Also bemühen sich Hailey und Claire, den attraktiven Rettungsschwimmer Raymond (Jake McDorman) dazu zu bringen, Aquamarin seine Liebe zu gestehen. Dafür will ihnen die Meerjungfrau einen Wunsch erfüllen.
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    1,0
  • Girls United

    Girls United

    9. November 2000 / 1 Std. 38 Min. / Komödie
    Von Peyton Reed
    Mit Kirsten Dunst, Eliza Dushku, Jesse Bradford
    Das erfolgreiche Cheerleading-Team „The Toros“ muss feststellen, dass ihre ehemalige Kapitänin all ihre Moves von einer anderen Mannschaft geklaut hat. Da demnächst die Meisterschaft ansteht, an der natürlich auch das bestohlene Team teilnehmen wird, würde das auffallen. Deswegen muss die neue Kapitänin Torrance (Kirstin Dunst) in kurzer Zeit eine alternative Choreographie auf die Beine stellen, mit der sich das Team bewähren kann. Dummerweise erweist sich der angeheuerte Choreograph als windiger Hallodri, der die gleichen Schritte nicht nur den Toros, sondern auch anderen Teams beibringt. Die Cheerleader reagieren auf das drohende Desaster mit einer ungeahnten Tatkraft, um sich der schwierigen Situation zu stellen. Denn jetzt müssen sie selbst neue Bewegungen entwickeln, um noch eine Chance auf den Titel zu haben.
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    3,2
  • Girls United - Alles oder nichts

    Girls United - Alles oder nichts

    Kein Kinostart / 1 Std. 39 Min. / Komödie
    Von Steve Rash
    Mit Hayden Panettiere, Solange Knowles, Gus Carr
    Brittany (Hayden Penettiere) wechselt von einer Privatschule auf eine öffentliche Schule, wo für sie ungewohnt raue Umgangsregeln herrschen. Deswegen muss sich Brittany erst daran gewöhnen, sich energisch durchzusetzen. Auch mit der Chef-Cheerleaderin Camille (Solange Knowles) gerät sie aneinander. Als deren Truppe aber eine neue Cheerleaderin benötigt, ist Brittany bereit, das Versprechen gegenüber ihren alten Freundinnen von der Privatschule zu brechen, und doch wieder ihre Leidenschaft auszuüben. Gemeinsam mit Camille und den anderen Mädchen der neuen Schule fängt sie an, für das wichtigste Duell das Jahres zu üben. Das sorgt für ordentlich Konfliktstoff mit den alten Freundinnen, aber Brittany erkennt schließlich, was im Leben wirklich wichtig ist. Beim großen Cheerleading-Finale kommt es zur sportlichen Auseinandersetzung mit ihrem alten Team.
    User-Wertung
    3,2
  • Plötzlich verliebt

    Plötzlich verliebt

    10. Februar 2005 / 1 Std. 29 Min. / Komödie
    Von Joe Nussbaum
    Mit Alexa PenaVega, Mika Boorem, Jane Lynch
    Am treffendsten lässt sich „Plötzlich verliebt“ als ein „Girls Club“ für Arme beschreiben. Dass sich aus einer vorhersehbaren, eindimensionalen Geschichte immer noch ein amüsanter Film machen lässt, bewies Mark S. Waters mit seinem diesjährigen Überraschungserfolg. Joe Nussbaum liefert mit seinem Leinwanddebüt nun das negative Äquivalent ab. Dort wo Waters immer wieder herrlich ironische Gags zwischen den ganzen Teenie-Klamauk einstreute, herrscht bei Nussbaum gepflegte Langeweile vor.
    Pressekritiken
    2,2
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    1,5
  • Girls United Again

    Girls United Again

    Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Von Damon Santostefano, Alexander Carle
    Mit Derek Richardson, Geoff Stults, Chris Emerson
    Um Cheerleader an einem angesehenen College zu werden, müssen die Aspirantinnen einiges über sich ergehen lassen. Für die beiden Studentinnen Whittier (Anne Judson-Yager) und Monica (Faune A. Chambers) scheitert der Traum aber an Tina (Bree Turner), der bisherigen Anführerin der Cheerleader-Truppe. Die stellt Whittier vor die Wahl, Monica in die Wüste zu schicken und erfolgreiche Cheerleaderin zu werden oder die Truppe zu verlassen. Da Whittier auf das hinterhältige Angebot nicht eingeht, muss sie sich nun etwas anderes überlegen. Wenn sie schon nicht Teil des etablierten Teams sein können, dann ist es vielleicht keine schlechte Idee eine eigene Cheerleader-Gruppe zu gründen. Mit Hilfe der Balletttänzer des Colleges sowie des Musicalchors gelingt es Whittier und Monica, den Plan in die Tat umzusetzen. Als Konkurrenz wollen sie bei den anstehenden Meisterschaften ebenfalls antreten.
    User-Wertung
    3,2
  • American Pie – Jetzt wird geheiratet

    American Pie – Jetzt wird geheiratet

    21. August 2003 / 1 Std. 36 Min. / Komödie
    Von Jesse Dylan
    Mit Jason Biggs, Alyson Hannigan, Seann William Scott
    Jim (Jason Biggs) will die wilden Tage der Highschool und des Colleges endgültig hinter sich lassen. Deswegen macht er seiner Freundin Michelle (Alyson Hannigan) einen Heiratsantrag. Aber die Vergangenheit holt Jim in Gestalt des unkultivierten Steve Stifler (Seann William Scott) ein, der mit seiner primitiven Art dafür sorgt, dass Michelles Eltern von der Wahl ihrer Tochter nicht begeistert sind. Jim bemüht sich in der Folge, den falschen Eindruck zu korrigieren, damit eine harmonische Hochzeit gefeiert werden kann. Stifler soll dabei nicht anwesend sein, da Jim befürchtet, dass sein Festtag sonst in der Katastrophe endet. Natürlich sind Jims Bemühungen vergeblich und Stifler bekommt Wind davon, dass sein alter Bekannter in den Stand der Ehe treten will. Das sorgt für ein paar wüste Verwicklungen und absurde Ereignisse, die ein immer größeres Chaos heraufbeschwören...
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,5
  • Der Herr des Hauses

    Der Herr des Hauses

    9. Juni 2005 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Krimi
    Von Stephen Herek
    Mit Tommy Lee Jones, Shannon Woodward, Vanessa Ferlito
    Roland Sharp (Tommy Lee Jones) ist ein Texas Ranger wie er im Buche steht: kantig, hart und entschlossen. Mit Hilfe eines Ex-Betrügers spürt er einen wichtigen Informanten auf, der allerdings schon bald ermordet wird. Doch es gibt Zeugen, die nun um jeden Preis geschützt werden müssen: eine Gruppe von Cheerleadern der Universität von Texas (darunter Christina Milian und Paula Garcés). Sharp tritt seinen schwersten Auftrag an: undercover auf fünf praktisch unkontrollierbare junge Damen aufzupassen. Schnell muss er feststellen, dass es schier unmöglich ist, die leichtbekleideten College-Girls im Zaum zu halten. Zwischen Spitzentangas und Gurkenmasken versucht Sharp, mit einem strengen Regelwerk für Sitte und Anstand zu sorgen. Aber der knallharte Texas Ranger hat von den Push-Up-Prinzessinnen noch viel über „weibliche Lebensart“ zu lernen...
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    2,0
  • Bratz

    Bratz

    Kein Kinostart / 1 Std. 38 Min. / Komödie
    Von Sean McNamara
    Mit Nathalia Ramos, Logan Browning, Janel Parrish
    Basierend auf dem gleichnamigen Puppen-Konsumprodukt erzählt die Kinofilmadaption von den Schwierigkeiten der vier Freundinnen Sasha (Logan Browning), Jade (Janel Parrish), Yasmin (Nathalie Ramos) und Chloe ((Skyler Shaye), ihre Freundschaft in der Highschool aufrecht zu erhalten. Denn ihre unterschiedliche Aufmachung zwingt die vier Mädchen eigentlich in verschiedene Gruppierungen innerhalb der Highschool. Die Tochter des Direktors, Meredith (Chelsea Staub Kane), will diese Ordnung auch bewahren. Zwischen den einzelnen Cliquen herrscht kein Kontakt, um das System der Abgrenzung aus Konkurrenz und Status nicht zu gefährden. Da spielen nun aber Sasha, Jade, Yasmin und Chloe nicht mit. Ihnen ist ihre Freundschaft wichtiger, als ein überkommenes Sozialsystem, das für echte Werte keinen Sinn hat und stattdessen Rang und Status überbetont.
    User-Wertung
    3,3
  • LOL

    LOL

    31. Mai 2012 / 1 Std. 36 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Lisa Azuelos
    Mit Miley Cyrus, Demi Moore, Ashley Greene
    In einer Welt, in der alle via Youtube, iTunes oder Facebook vernetzt sind, versuchen Lola (Miley Cyrus) und ihre Freunde, die sie "Lol" nennen, den Erwartungen der Highschool-Cliquen in Sachen Liebe und Freundschaft gerecht zu werden. Als sich Lola in ihren besten Freund Kyle (Douglas Booth) verliebt erfährt sie, dass er nicht mehr Jungfrau ist. Um sich nicht zu blamieren gibt auch sie vor, nicht mehr Jungfrau zu sein. Doch je näher sich die beiden kommen, desto schwieriger wird es, die kleine Lüge aufrecht zu erhalten. Ihre Gedanken, Ängste und Sehnsüchte schreibt Lola in ihr geheimes Tagebuch. In dem ganzen Gefühlchaos machen ihnen hier und da ihre verwirrten und überforderten Eltern das Leben schwer. Als Lolas Mutter Anne (Demi Moore) aus Versehen das Tagebuch ihrer Tochter liest, bemerkt sie, wie weit sie sich von ihr entfernt hat und versucht, die Verbindung wieder herzustellen. Doch Lola hat andere Sorgen, denn die Klassenfahrt nach Paris steht bevor…
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
  • Zickenterror - Der Teufel ist eine Frau

    Zickenterror - Der Teufel ist eine Frau

    1. November 2001 / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Romanze
    Von Dennis Dugan
    Mit Jason Biggs, Steve Zahn, Jack Black
    "Zickenterror", den muss man wohl von der attraktiven und ebenso zickigen wie kaltschnäuzigen Psychologin Judith (Amanda Peet) erwarten. Aber wenn man verliebt ist, sieht man solche Sachen nicht. Und damit Darren (Jason Biggs), bester Freund von Wayne (Steve Zahn) und J.D. (Jack Black), keine Dummheit begeht, schmieden sie einen Plan. Judith, mittlerweile die Verlobte von Darren, wird einfach entführt. Sie darf so lange nicht raus, bis die Freunde Darren anderweitig verkuppelt haben. Er soll wieder mit seiner High-School-Freundin Sandy (Amanda Detmer) zusammenkommen - doch es gilt, sich zu beeilen, da Darrens Ex kurz davor steht, in ein Kloster einzutreten. Womit die Kumpels ebenfalls nicht gerechnet haben: die entführte Judith macht ihnen das Leben zur Hölle...
    User-Wertung
    3,2
Back to Top