Mein FILMSTARTS
Birdcage Inn
Birdcage Inn
Laufzeit 1 Std. 45 Min.
Mit Jae-mo Ahn, Hyeong-gi Jeong, Hae-eun Lee mehr
Genre Drama
Produktionsland unbekannt
User-Wertung
3,01 Wertung
Filmstarts
3,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Seinen Status als ein Liebling europäischer Festivals und Arthousekinogänger hat Kim Ki-Duk auch „Birdcage Inn“ zu verdanken. Sein dritter Film war der erste, der es ins Ausland schaffte und so für den in der eigenen Heimat eher weniger beachteten Filmemacher die Grundlage für den Erfolg schuf. Das bei weitem nicht so sperrig wie manch anderer Ki-Duk-Film gestaltete Drama ist dabei phasenweise brillant, vor allem, wenn die sich langsam entwickelnde Beziehung zwischen einer Prostituierten und der Tochter einer bürgerlichen Familie in den Mittelpunkt rückt. Daneben setzt Ki-Duk aber viel zu oft und zu selbstzweckhaft auf eines seiner Steckenpferde, die malerischen Bilder und bietet zudem bisweilen deutlich zu viel Leerlauf. So bleibt ein zwiespältiger Eindruck zurück.
Originaltitel

Paran daemun

Verleiher -
Weitere Details
Produktionsjahr 1998
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen -
Produktions-Format -
Farb-Format -
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,0
solide
Birdcage Inn
Von Björn Becher
Seinen Status als ein Liebling europäischer Festivals und Arthousekinogänger hat Kim Ki-Duk auch „Birdcage Inn“ zu verdanken. Sein dritter Film war der erste, der es ins Ausland schaffte und so für den in der eigenen Heimat eher weniger beachteten Filmemacher die Grundlage für den Erfolg schuf. Das bei weitem nicht so sperrig wie manch anderer Ki-Duk-Film gestaltete Drama ist dabei phasenweise brillant, vor allem, wenn die sich langsam entwickelnde Beziehung zwischen einer Prostituierten und der Tochter einer bürgerlichen Familie in den Mittelpunkt rückt. Daneben setzt Ki-Duk aber viel zu oft und zu selbstzweckhaft auf eines seiner Steckenpferde, die malerischen Bilder und bietet zudem bisweilen deutlich zu viel Leerlauf. So bleibt ein zwiespältiger Eindruck zurück. Die schöne Jin-ah (Lee Ji-eun) verdient ihr Geld als Prostituierte und das an einem ungewöhnlichen Ort. Sie wohnt bei ei...
Die ganze Kritik lesen
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Jae-mo Ahn
Rolle: Hyun-woo
Hyeong-gi Jeong
Rolle: Gecko
Hae-eun Lee
Rolle: Hye-mi
Min-seok Son
Rolle: Jin-ho
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top