Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    XXY
     XXY
    26. Juni 2008 / 1 Std. 31 Min. / Drama
    Von Lucia Puenzo
    Mit Inés Efron, Martín Piroyansky, Ricardo Darín
    Produktionsländer Frankreich, Spanien, Argentinien
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,5 1 Kritik
    User-Wertung
    3,2 12 Wertungen - 2 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Alex (Inés Efron) ist fünfzehn und hat ein Geheimnis. Aufgrund einer seltenen Laune der Natur ist sie beides: Junge und Mädchen. Die Eltern sind mit ihr aus Buenos Aires nach Uruguay ans Meer gezogen, weg vom Geschwätz und der Tuschelei der Leute. Doch schon bald machen auch an diesem wilden Küstenstreifen Gerüchte die Runde. Doch dann kommt auf den Wunsch der Mutter auch noch ein befreundeter Chirurg mit seiner Familie zu Besuch. Unter den Erwachsen entspinnen sich Gespräche, die eine Operation von Alex zum Inhalt haben. Dabei möchte sie doch nur den Dingen ihren Lauf lassen, ohne ständiges Getue. Da kommt ihr Álvaro (Martín Piroyansky) gerade recht. Er ist der sechzehnjährige Sohn der Gäste. Ein Kandidat für das erste Mal? Álvaro ist überrumpelt und zugleich fasziniert von der herausfordernden Art, mit der Alex die Dinge im Leben anpackt ...
    Verleiher Kool
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Spanisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Trailer

    XXY Trailer DF 1:59
    XXY Trailer DF
    628 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Inés Efron
    Rolle: Alex
    Martín Piroyansky
    Rolle: Alvaro
    Ricardo Darín
    Rolle: Kraken
    Valeria Bertuccelli
    Rolle: Suli
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Claudia3871
    Claudia3871

    User folgen Lies die 8 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    XXY zeigt die spannende Geschichte eines intersexuellen Teenagers im Kampf um eine selbstbestimmte Identität. Alex' Wunsch nach einem Ende des Versteckspiels und des Zwangs zur Normalität wird im Laufe des Film immer verständlicher. Die Schikanen und die Bedrohungen, denen sie/er auf der Suche nach dem eigenen Ich von allen Seiten ausgesetzt ist, machen deutlich, wie wenig intersexuellen Menschen ein Recht auf eine Identität jenseits starrer ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Eine sehr einfühlsam erzählte Geschichte über ein Tabuthema, was eigentlich keins mehr sein sollte. Es zeigt sich, dass Alex gar nicht so unglücklich mit Ihrer Situation wäre, wenn die anderen sie nicht immmer so anstarren würden. Sie ist ausgesprochen mutig, der intoleranten Gesellschaft die Stirn zu bieten und zu sich selbst zu stehen. Ein Film zum Nachdenken und ein Aufruf, auch neue Wege zu beschreiten und zu mehr Toleranz.
    2 User-Kritiken

    Bilder

    12 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top