Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Baby Mama
     Baby Mama
    20. November 2008 / Komödie
    Von Michael McCullers
    Mit Sigourney Weaver, Tina Fey, Amy Poehler
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,8 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 6 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Die alleinstehende Geschäftsfrau Kate Holbrook (Tina Fey) will ihren Kinderwunsch mit Hilfe einer Leihmutter umsetzen, weil eine natürliche Schwangerschaft im Alter von 37 Jahren bereits etwas kritisch sein kann. Der Versuch, die willige Angie Ostrowiski (Amy Poehler) in einer darauf spezialisierten Klinik in andere Umstände zu versetzen, scheitert aber. Dennoch wird Angie schwanger, weil sie Sex mit Carl (Dax Shepard) hat. Bedenklicherweise gibt sie Kate gegenüber vor, das zukünftige Baby gehe aus einer von Kates Eizellen hervor, obwohl sie selbst in Wirklichkeit die biologische Mutter ist. Diese Scharade bleibt nicht ohne Folgen, weil es Angie nicht dauerhaft gelingt, die Wahrheit zu verbergen. Der Konfliktstoff sorgt für allerlei turbulentes Durcheinander und eine mächtige Verstimmung zwischen Kate und Angie.
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget US$ 30 000 000
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Baby Mama
    Baby Mama (DVD)
    Neu ab 3.90 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Baby Mama
    Von Björn Becher
    In den USA sind sie Megastars, in Deutschland nur eingefleischten Kennern ein Begriff. Die Sprache ist von den Komikerinnen Tina Fey und Amy Poehler. Erstere machte nicht nur im Vorfeld der US-Präsidentschaftswahlen mit ihren bitterbösen Sarah-Palin-Parodien in „Saturday Night Live“, sondern auch als Autorin und vielfach preisgekrönten Hauptdarstellerin der Hitserie „30 Rock“ von sich Reden. Auch Amy Peohler ist Teil von „Saturday Night Live“, dem amerikanischen Comedyformat schlechthin, und schiebt nun langsam auch ihre Kinokarriere (Neid, Die Eisprinzen) an. So wunderbar es bereits im US-Fernsehen harmoniert, so superb agiert das Duo nun auch in Michael McCullers Leihmutter-Komödie „Baby Mama“ auf der Leinwand zusammen. Dass das Skript nicht nur gute Gags bereithält, sondern auch arg berechenbar und zu sehr auf Heile-Welt-Happy-End ausgerichtet ist, wird die Zielgruppe kaum stören. In...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Baby Mama Trailer (2) DF 2:18
    Baby Mama Trailer (2) DF
    476 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sigourney Weaver
    Rolle: Chaffee Bicknell
    Tina Fey
    Rolle: Kate Holbrook
    Amy Poehler
    Rolle: die austragende Mutter
    Dax Shepard
    Rolle: Carl Loomis
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    0 User-Kritik

    Bilder

    Aktuelles

    Die 50 besten Filmsprüche 2008
    NEWS - Bestenlisten
    Sonntag, 17. Mai 2009

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top