Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Choke
     Choke
    Kein Kinostart / 1 Std. 32 Min. / Tragikomödie
    Von Clark Gregg
    Mit Sam Rockwell, Anjelica Huston, Kelly Macdonald
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Victor Mancinis (Sam Rockwell) anvisierte Karriere als Arzt ist schon während des Studiums beendet. Die Ausbildung kann er sich nicht länger leisten, als seine Mutter Ida (Anjelica Huston) wegen akuter Demenz in ein Pflegeheim muss, das auch psychisch Kranke betreut. Jetzt benötigt Victor jeden Cent, um die Einrichtung bezahlen zu können. Er verdingt sich als Darsteller in einer Art Themenpark, wo er in historischem Kostüm herumläuft. Im Pflegeheim seiner Mutter lernt er die unter psychischen Problemen leidende Paige Marshall (Kelly Macdonald) kennen, die in Wirklichkeit eine Patientin ist, aber behauptet, Ärztin zu sein. Sie tischt Mancini absurde Details aus seiner Vergangenheit auf, die angeblich aus dem Tagebuch seiner Mutter stammen. Denn Mancini kennt seinen Vater nicht und würde gern mehr darüber erfahren. Gleichzeitig versucht er halbherzig, seine Sexsucht zu bekämpfen, nimmt die Selbsthilfegruppe aber nicht so ernst wie sein Freund Denny (Brad William Henke). Den zieht er stattdessen in die seltsamen Ereignisse hinein, die sich im Pflegeheim abspielen.
    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 3 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Choke
    Von Florian Koch
    Vor zehn Jahren polarisierte David Fincher mit seiner brillanten Gewaltsatire Fight Club Kinozuschauer und Kritiker. Eine ähnliche Reaktion ist bei Clark Greggs „Choke – Der Simulant“ nicht zu erwarten. Dabei beruhen beide Werke auf Vorlagen des amerikanischen Autors Chuck Palahniuk. Der Journalist und Schriftsteller ist bekannt für seine zupackenden, kontrovers diskutierbaren Gesellschaftsanalysen. Und auch in „Choke“ hält sich Palahniuk mit beißendem Spott nicht zurück. Wieder stehen seelisch verkrüppelte, verzweifelt nach ihrer Identität suchende Außenseiter im Mittelpunkt, die sich nach nichts mehr sehnen als nach echten Gefühlen. Nach dem masochistischen Prügelfetischisten Tyler Durden lässt Palahniuk mit der Figur des sexsüchtigen, Erstickungsanfälle vortäuschenden Victor Mancini einen nicht weniger perversen, zynischen und verlorenen Charakter auf seine Leser los. Dass die in Deut...
    Die ganze Kritik lesen
    Choke Trailer DF 2:07
    Choke Trailer DF
    544 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sam Rockwell
    Rolle: Victor Mancini
    Anjelica Huston
    Rolle: Ida Mancini
    Kelly Macdonald
    Rolle: Paige Marshall
    Brad William Henke
    Rolle: Denny
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    24 Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    Curtis Hanson: Verfilmt absurde Story von falschem FBI-Agenten
    NEWS - In Produktion
    Sonntag, 18. April 2010
    Hier gibt's was zum Lachen !
    NEWS - Videos
    Mittwoch, 28. Mai 2008
    Ab sofort können die Trailer zu den Romantik-Komödien "He's just not that into you" und "Choke" im Internet entdeckt werden.

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top