Mein FILMSTARTS
    Powder Blue
    Powder Blue
    Starttermin 16. Oktober 2009 auf DVD
    Mit Forest Whitaker, Jessica Biel, Ray Liotta mehr
    Genre Drama
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    1,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,2 19 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    1,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Los Angeles zur Weihnachtszeit: Rose (Jessica Bie) strippt, damit sie die Bezahlung ihres komatösen Sohnes (Chandler Canterbury) bezahlen kann. Im Stripclub trifft sie den todkranken Ex-Gauner Jack (Ray Liotta), der 25 Jahre im Gefängnis saß und jetzt seine Tochter sucht. Roses entlaufener Hund wird derweil vom neurotischen Bestatter Qwerty (Eddie Redmayne) aufgelesen. Dank einer Suchanzeige findet er ihre Adresse heraus und besucht sie, um seiner Einsamkeit zu entgehen. Zuvor aber muss er dem suizidalen Ex-Priester Charlie (Forest Whitaker) ausreden, sich gegen Cash umnieten zu lassen.
    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,0
    schlecht
    Powder Blue
    Von Jan Hamm
    In Sekundenbruchteilen zwischen unterschiedlichsten Themen umherspringen, das ist beim alltäglichen Surfritt durch die Weiten des Internet eine Selbstverständlichkeit – dem Hyperlink sei Dank. Und weil Filme immer auch ein Spiegelbild ihrer medialen Umwelt sind, muss es folgerichtig „Hyperlink Movies“ geben. Von US-Kritikerpapst Roger Ebert salonfähig gemacht, bezeichnet der Term den Kunstgriff, komplett unabhängige Handlungsfäden im Verlauf des Films zu überkreuzen. Das hat dramatisches Potential und geht nicht selten der ganz großen Frage hinter dem Wesen der Begegnung nach: Schicksal oder Zufall? Prominente Vertreter der hippen Erzähltechnik sind Paul Haggis’ dreifacher Oscar-Abräumer L.A. Crash und Paul Thomas Andersons dreifach Oscar-nominierter Magnolia. Mit „Powder Blue“ eifert Timothy Linh Bui seinen Vorbildern nach – und scheitert dabei auf ganzer Linie. Eine den Inhalt konterka...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Powder Blue Trailer DF 1:53
    Powder Blue Trailer DF
    3 223 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Forest Whitaker
    Rolle: Charlie
    Jessica Biel
    Rolle: Rose Johnny
    Ray Liotta
    Rolle: Jack Doheny
    Eddie Redmayne
    Rolle: Qwerty Doolittle
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Thomas Z.
    Hilfreichste positive Kritik

    von Thomas Z., am 10/06/2017

    4,0stark
    Karriere vom Wühltisch in die hinterste Ecke des Regals...und da stand er dann erstmal... und stand. Hintergrund waren ...
    Weiterlesen
    Kino:
    Hilfreichste negative Kritik

    von Kino: am 25/12/2009

    2,0lau
    Ich hatte anfänglich mehr erwartet. Auch wenn in dem Film auf viele kleine Details Wert gelegt wurde (Farben, Symbole ...
    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    50% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    50% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Powder Blue ?
    2 User-Kritiken

    Bilder

    10 Bilder

    Aktuelles

    Die 50 besten Striptease-Szenen der Filmgeschichte
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 15. August 2012
    Jessica Biel strippt zu Weihnachten
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 11. Dezember 2008
    Ab sofort könnt ihr den ersten Trailer zu Timothy Linh Bui's Weihnachtsdrama "Powder Blue" im Internet entdecken.

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top