Mein FILMSTARTS
    City of Ember - Flucht aus der Dunkelheit
    City of Ember - Flucht aus der Dunkelheit
    Starttermin 19. März 2010 auf DVD (1 Std. 35 Min.)
    Von Gil Kenan
    Mit Bill Murray, Saoirse Ronan, Harry Treadaway mehr
    Genres Abenteuer, Fantasy
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,8 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,2 56 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Die Zukunft ist düster. Forscher sehen nur noch eine Möglichkeit, die das Überleben der Menschheit garantieren könnte: Die Erschaffung einer unterirdischen Stadt namens Ember. Dieser Ort soll, so der Plan, über zweihundert Jahre sicher isolieren. Dann wird sich eine verschlossene Metallschatulle öffnen und den Bewohnern den Weg zurück an die Oberfläche eröffnen, wie auch immer diese dann aussehen mag. Doch das Relikt geht verloren, so wie verschiedenste Teile moderner Technik. Die Ausfälle des überlebenswichtigen Generators im „Herzen" Embers mehren sich - und damit die Gefahr immerwährender Dunkelheit. Der junge Doon (Harry Treadaway) meint zu wissen, wie der Generator repariert werden könnte. Er und Lina (Saoirse Ronan), die als Nachfahrin eines Bürgermeisters unwissentlich in den Besitz einer gewissen Schatulle gelangt ist, versuchen alles, um die drohende Katastrophe abzuwenden...
    Originaltitel

    City of Ember

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 38 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    City of Ember - Flucht aus der Dunkelheit
    Von Daniel Jacobs
    Fast protzig wirbt das DVD-Cover von „City Of Ember" mit einem Budget von 55 Millionen Dollar. Doch Walden Media sollte sich hüten, mit dieser Summe hausieren zu gehen - spielte das Fantasy-Abenteuer weltweit doch bloß läppische 18 Millionen Dollar ein. Dabei feierte das Produktionsstudio mit den „Die Chroniken von Narnia"-Filmen bereits große Erfolge. Umso wunderlicher wirkt die gescheiterte Vermarktung von „City Of Ember". Schließlich ist Gil Kenans Realfilm-Debüt, das auf der ersten Geschichte von Jeanne DuPraus Jugendbuch-Reihe basiert, keineswegs langweilig oder uninteressant und bietet mit der aufstrebenden Saoirse Ronan sowie Bill Murray und Tim Robbins in Nebenrollen eine tolle Cast-Mischung. Allerdings fordert die philosophisch-politisch angehauchte Adaption ihr junges Zielpublikum gehörig heraus - unkomplizierte Action-Unterhaltung oder gar das ganz große Abenteuer bietet „City...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    City of Ember - Flucht aus der Dunkelheit Trailer DF 1:49
    City of Ember - Flucht aus der Dunkelheit Trailer DF
    6 318 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Bill Murray
    Rolle: Bürgermeister von Ember
    Saoirse Ronan
    Rolle: Lina Mayfleet
    Harry Treadaway
    Rolle: Doon Harrow
    Tim Robbins
    Rolle: Loris Harrow
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Lisa D.
    Hilfreichste positive Kritik

    von Lisa D., am 25/06/2017

    5,0Meisterwerk
    Ein echt voll toller und genialer Film! Finde ich echt gut gelungen. Die Stadt unter der Erde war wirklich echt gut ...
    Weiterlesen
    Harry
    Hilfreichste negative Kritik

    von Harry, am 25/02/2010

    2,5durchschnittlich
    Man nehme die Grundidee von 'Flucht ins 23. Jahrhundert', mische eine Portion 'Die Goonies' dazu, rühre für die Bauten ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    25% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    50% (2 Kritiken)
    25% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu City of Ember - Flucht aus der Dunkelheit ?
    4 User-Kritiken

    Bilder

    25 Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top