Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Repo Men
    Durchschnitts-Wertung
    3,1
    131 Wertungen - 33 Kritiken
    Verteilung von 33 Kritiken per note
    1 Kritik
    11 Kritiken
    12 Kritiken
    8 Kritiken
    1 Kritik
    0 Kritik
    Deine Meinung zu Repo Men ?

    33 User-Kritiken

    Pato18
    Pato18

    User folgen 606 Follower Lies die 966 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 18. Dezember 2017
    "Repomen" ist ein sehr guter Film. Story ist sehr gut und auch für die Zeit als der Film herauskam etwas Neues. spoiler: Kurz vor dem Ende war ein richtiges Problem. Wie ich finde ein riesiger Logikfehler. Das Ende selber dann wieder auf höchsten Nivau.
    Jimmy v
    Jimmy v

    User folgen 163 Follower Lies die 506 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 22. November 2013
    Also irgendwie geht "Repo Men" als Film nicht auf. Es beginnt gut, das Trio der Hauptdarsteller spielt launig, aber dann driftet es schon damit ab, dass mir dieses dystopische Setting nicht klar genug wird. Ich meine, Organe auf Leihe, ok, aber wie ist das alles sanktioniert? Wer sind die Abnehmer? Warum haben "Repo Men" diese Macht? Und so weiter und so fort. Später driftet das, wie andererorts festgestellt, zu sehr in Action- und B-Movie ab, mit lächerlichen Organszenen und nur manchen coolen Kämpfen. Das Ende ist dann ganz cool. Doch der Weg dahin? Entweder unnötig verworren oder durchschnittlich. Die Satire, die Charakterzeichnungen - die fallen leider weg! Fazit: Leider enttäuschend!
    Philm
    Philm

    User folgen 1 Follower Lies die 68 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 17. Oktober 2019
    Hat Potenzial und ist gut inszeniert. Aber auch übertrieben und unglaubwürdig. Muss man nicht sehen.
    horrispeemactitty
    horrispeemactitty

    User folgen 42 Follower Lies die 221 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 22. Juli 2013
    Trotz relativ mittelmäßiger bis schlechter Kritiken hat mir der Film doch sehr gefallen. Es geht um eine Organisation wo man sich Organe "leihen" kann, wenn man irgendwie Probleme hat (mit der Leber,Herz etc.). Diese muss man aber auch nach einiger Zeit zurückzahlen. Und wenn man das GEld nicht hat, ja dann gibt es die sogenannten Repo Men, die wörtwörtlich das Organ wieder zurückholen. Remy ist einer dieser Repo Men und hat durch einen Unfall ein Organ verloren welches er von der Firma ersetzt bekam, diese wollen aber auch nun das Geld sehen... Spannender Thriller mit viel Action und viel Blut, nicht für jederman und besonders das Ende ist sehr gewöhnungsbedürftig. Wird nicht jedem Gefallen. 7/10
    Mareo
    Mareo

    User folgen 1 Follower Lies die 27 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 14. Juli 2012
    Ich bin etwas schockiert über diese 2 Sterne von Filmstarts. Manchmal frage ich micht wirklich, warum ich mir die Kritiken hier überhaupt antue. Auch wenn die Aussage des Films nicht mit den Erwartungen des Bewerters nicht übereinstimmen sollte, sind 2 Sterne zu wenig. Der Film ist ein sehr guter Action-Thriller mit reichlich brutalen Szenen. Die Schauspieler sind wirklich solide und auch ein paar inovative Szenen haben sich eingeschlichen. Die z.T. verwendete Musik in Kombi mit dem Gezeigten ist wirklich gut. Wer einen brutalen Sci-Fi-Action-Thriller will ist hier absolut richtig! Kann den Film wirklich nur empfehlen. Und der Schluss ist auch gelungen :-)
    schonwer
    schonwer

    User folgen 318 Follower Lies die 728 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 17. Oktober 2017
    "Repo Men" ist gut inszeniert und toll gespielt. Der wilde Mix aus Sci-Fi, Thriller, Action und teils Drama funktioniert sehr gut. In der zweiten Hälfte ist der Film leider eine typische Verfolgungsjagd à la Hollywood mit paar ausufernden Gewaltsorgien. Es wird ziemlich krank und das macht auch Spaß! Was aber interessant anfängt hat hier und da ein paar kleine Längen und kann sich nicht immer von konventionellen Aktionen befreien. Überzeugen kann der Film leider auch nicht immer.
    mcRebe
    mcRebe

    User folgen 1 Follower Lies die 22 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 1. Januar 2013
    die story an sich ist sehr spannend, doch nach einigen minuten gleitet es ins trashige ab und wird nicht besser. ganz im gegenteil; der film wird mit der zeit immer skuriler und unfreiwillig komisch! zum ende hin musste ich einige male fast in die tischkante beissen vor "freude" ;) interessante entwicklung -> fazit: anschauen aber bitte ohne anspruch
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 10. August 2010
    die Story ist gar nicht mal so aus der Luft gegriffen. Es gibt schon Menschen die mit Organen Handeln, und sogar die reichsten Menschen der Welt kaufen sich Organe, wie der Milliardär Graf von Mallorca, der schon sein drittes herz hat und seine 2 Niere! und der film hat mehr als 2 sterne verdient. Ich frage mich wieso die User immer anderer meinung sind als die Kritiker. Soll denn eine Kritik nicht die allgemeine meinung vertreten?
    thomas2167
    thomas2167

    User folgen 211 Follower Lies die 582 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 14. April 2013
    Mittelmäßiger - mir gefällt er nicht so besonders - sehr brutaler , düsterer und blutiger S/F Thriller Schocker mit einen Hauch an Sozialkritik. Am überzeugendsten sind noch die Akteure wie Forest Whitaker , Jude Law , Liev Schreiber , John Leguizamo u.s.w.. Auch gibt es einige Prügel und Ballerszenen die das Herz des Actionfans erfreuen - mehr aber auch nicht. Science Fiction für Hardcore Fans - hätte man mehr draus machen können!
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3004 Follower Lies die 4 372 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 30. August 2017
    Wow, dies ein Film nach dem man sich erstmal schütteln und die Augen reiben muß, echt ehrlich - weil man hier ganz schön viel zugemutet und auch geboten bekommt. Insgesamt ists aber ein Film der wieder mal aus zahlreichen Kategorieen schöpft und daraus ein durchaus passendes, aber anstrengendes Süppchen kocht: es ist Science-Fiction (die futuristischen Stadtbilder hauen um) ebenso wie Endzeitfilm (einige Sets sind extrem dreckig); es enthält ne Menge Action die sich zum Ende in einer Szene (die mich fatal an "Matrix" erinnert) zum puren Gewaltrausch steigert, streift auch ein kleines bißchen die Geldgier Thematik und hat ein kleines Fitzelchen Familiendrama mit drin ... und das ist nchtmal alles. Von alledem gibts was mit drin und irgendwann möchte man wirklich die Segel streichen - aber bei allem besitzt der Film einen hohen "Anziehungsgrad und Spannungsfaktor. Das sei vor allem Jude Law geschuldet der den großmäuligen, brutalen Repo perfekt spielt und im weiteren Verlauf sich immer mehr zur Armen sau mausert. Und am Schluß in einem ziemlichen krassen Showdown schockt: wie Law da versucht sich von seinen Verfolgern zu befreien geht in bildlichem Sinne unter die Haut und liefert fast schon im Abspann noch einen heftigen Schlußtwist. Den kann man zwar wenn man genau aufpaßt erkennen - aber ich bin nicht drauf gekommen. Alleine dafür lohnt es sich im Kinositz Platz zu nehmen.   Fazit: Heftige Mixtur aus Action, Science-Fiction Satire und Drama mit hohem Blutanteil und heftigem Schlußtwist!
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top