Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Prater
     Prater
    6. Dezember 2007 / 1 Std. 45 Min. / Dokumentation
    Von Ulrike Ottinger
    Mit Elfriede Jelinek, Elfriede Gerstl, Ursula Storch
    Produktionsländer Österreich, Deutschland
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    1,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,1 1 Wertung
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    In den 90er Jahren des 19. Jahrhunderts haben die ersten Schausteller begonnen ihre Buden und Häuser auf dem Pratergelände in Wien zu eröffnen. Damals waren Teile des Parks noch ein kaiserliches Jagdrevier, zu dem nur die Adeligen und die Jagdtreiber Zutritt hatten. Selbst heute nimmt der Vergnügungspark, der sogenannte „Wurstelprater“, nur einen kleinen Teil dieses riesigen Areals ein. Aber er ist es, der den Prater mit dem Riesenrad und all den anderen Attraktionen weltberühmt gemacht hat. Ulrike Ottinger lässt nun die Geschichte dieses ältesten Lunaparks der Welt Revue passieren. Dabei kommen etwa die Nachkommen des aus Russland stammenden „Mannes ohne Unterleib“ zu Wort, der in Wien um 1900 herum zusammen mit seiner Frau mehrere Vergnügungsstätten gründete, die zum Teil heute noch existieren.
    Verleiher Salzgeber & Company Medien
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen -
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Prater
    Von Sascha Westphal
    Als das Kino noch Kinematograph hieß und tatsächlich eine Jahrmarktsattraktion war, ging von den bewegten Bildern eine Wirkung aus, von der Produzenten und Filmemacher heute nur noch träumen können. Nicht einmal all die technischen Gimmicks, die mit den Jahren den Film erobert und sich zumindest zum Teil auch Untertan gemacht haben, können die Zeit zurückdrehen. Diese ersten Jahre, in denen jeder Film eine Sensation war und Bilder von der Ankunft eines Zuges die Menschen in Scharen aus den Zelten fliehen ließen, sind unwiederbringlich verloren. Daran können auch die neuesten CGI- und 3-D-Effekte nichts ändern. Was bleibt, sind die Legenden aus dieser Zeit der Unschuld und das Wissen, das diese Kunst des 20. Jahrhunderts einmal die menschliche Wahrnehmung radikal verändert hat. Und selbst heute besitzt sie noch eine ganz eigene magische Kraft, die allerdings nichts mit Spezialeffekten zu...
    Die ganze Kritik lesen
    Prater Trailer DF 1:26
    Prater Trailer DF
    37 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Elfriede Jelinek
    Rolle: Gast #1
    Elfriede Gerstl
    Rolle: Gast #2
    Ursula Storch
    Rolle: Gast #3
    Werner Schwarz
    Rolle: Gast #4
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Wissenswertes

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top