Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Machete
    Durchschnitts-Wertung
    3,8
    695 Wertungen - 71 Kritiken
    Verteilung von 71 Kritiken per note
    14 Kritiken
    25 Kritiken
    15 Kritiken
    8 Kritiken
    5 Kritiken
    4 Kritiken
    Deine Meinung zu Machete ?

    71 User-Kritiken

    starvinmarvin
    starvinmarvin

    User folgen 2 Follower Lies die 41 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 16. September 2010
    Das war einer der unterhaltsamsten filme dich seit einer Weile gesehen habe, auch wenn er natürlich nicht an die Qualität eines "Inception" herankommt, was aber sicherlich auch nie beabsichtigt war. Dennoch ist der Film eine Trashgranate erster Klasse und man bekommt genau das geboten worauf man sich solange gefreut hat: den coolsten Hauptdarsteller sein Marv aus Sin City, literweise Blut und Gemetzel der Spitzenklasse=), ironische aber stilvolle Dialoge und ne Menge schicker Frauen. Wer Planet Terror mochte, wird diesen Film auch lieben. Sicherlich ist der Plot nicht der intelligenteste und zum Ende hin flacht der Film auch zunehmend ab, aber der Film punktet mit sovielen witzigen Einfällen, dass man das verzeihen kann. Die Darsteller sind meiner Meinung nach perfekt besetzt. Seagal (den ich eigentlich vor dem Film nie mochte) , De Niro und der grau melierte dritte Antagonist machen ihre Sache sehr überzeugend und die Frauen machen das was sie am besten können - gut aussehen. Denn abgesehen vom Aussehen, passt Miss Alba beispielsweise überhaupt nicht in den Film..M. Rodriguez hingegen war auch vom Acting her ziemlich überzeugend, einfach ne coole Sau die Frau:) Einziger Wehmutstropfen ist die finale Schlacht, die mir persönlich schon ein wenig zu trashig und ausgegoren schien.. aber das is sicherlich Geschmackssache. Ich fand den Film jedenfalls um Längen besser als Expendables und kann ihn jedem empfehlen, der mal wieder n blutigen Männerfilm ohne grenzdebile Dialoge sehen will. P.S.: Wobei die Synchro sicher wieder einiges am Charme der Dialoge verpfuschen wird.. So watch in English if u can!
    horrispeemactitty
    horrispeemactitty

    User folgen 38 Follower Lies die 221 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 3. Februar 2011
    Seit ich damals den Fake-Trailer bei den Grindhousefilmen gesehen habe,wusste ich das dieser verfilmt wird und ich habe nur positives erwartet.Meine Eewartungen haben sich dann auch bestätigt,cooler Trashfilm mit recht eintöniger(aber sozialkritischer) Story,viel Witz,viel Blut,viel Explosionen.Dieser Film macht Rodriguez alle Ehre! Ich freu mich schon auf die nächsten Teile;)
    rock_soul
    rock_soul

    User folgen 2 Follower Lies die 124 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 3. Dezember 2012
    cooler old-school-trash mit absoluter star besetzung. geile ideen. leider bissl wenig liebe für charaktere und details. nicht ganz so kultig wie erhofft.
    Horror-Fan
    Horror-Fan

    User folgen 2 Follower Lies die 47 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 26. Dezember 2010
    Viel Gemetzel, heisse Frauen, genau das, worauf man sich eingestellt hat. Trotzdem hätte ich mehr von der Person Machete erwartet, er hätte viel cooler, agiler und auch witziger sein können. Ausserdem wurde der Fokus zu stark auf die Nebenakteure gelegt. Machete war nur eine Figur unter vielen. Ein bisschen mehr/bessere Story hätte dem Film mit Sicherheit auch nicht geschadet. Für mich dann doch eine Spur zu trashig.
    Milkqueen
    Milkqueen

    User folgen 6 Follower Lies die 58 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 6. November 2010
    was für ein brutale action(fast komödie) :) ernst nehmen sollte man den film nie.die übertriebe gewaltanwendung wirkt mal witzig und dann wiederrum unnötig.aber das gehört ja zu dem film.allein die besetzung ist schon bunt genug.seagal,lohan und de niro ...was ein mix...und die rollen...verrückt. mal gut gespielt mal schlecht...zu den dialogen und den einsatz weiblicher körper muss man nicht viel sagen... fazit:verrückter mittlerer actionfilm ps:ich fand jessica alba schlechter als lindsay lohan
    Lamya
    Lamya

    User folgen 307 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 8. November 2010
    Der Film hat echt wahnsinnig Spaß gemacht und konnte gut unterhalten. Wenn man mit nicht zu großen Erwartungen ins Kino geht und ansatzweise weiß, was einen erwartet, dann wird der Film auf jedenfall gefallen. Echt krasse Scenen, viel Blut und eine nette Story. Besetzung ist auch Top. Kann man sich also auf jedenfall mal reinziehen! 7/10
    niman7
    niman7

    User folgen 252 Follower Lies die 613 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 2. Dezember 2011
    Action Fans die auf Sinnlose Gewalt stehen, werden Machette sicherlich mehr als nur lieben. Gewalt, Mord und vor Allem Sex!! Das ist Machette. Story? Sehr dünn! Doch wie gesagt der Film wurde nicht umbedingt gemacht um jemanden etwas zu erzählen. Da muss man schon Scorsesse oder Nolan Filme schauen! Rodriguez zeigt die pure Gewalt! Das Tier, welches in uns allen steckt. Mir hat der Film wirklich sehr gut gefallen. Ich steh nicht umbedingt auf nackte Gewalt und null Hintergrund aber dieser ober coole Danny Trejo hat mich klar überzeugt. "Sie haben sich mit den falschen Mexikaner angelegt!" So krank sich das jetzt auch anhören mag, es macht einfach Spaß Trejo bei seinen Rachefeldzug zuzuschauen und wie er alle killt die sich ihn in den Weg stellen. Das Steven Segal dabei ist, fand ich auch super cool und nett. Er spielt auch mal einen Bösewicht. Hat sehr gut zum Film gepasst. Robert De Niro liefert natürlich auch einen tollen Beitrag als rassistischer Gouvanor. Michelle Rodriguez fand ich etwas schwach und nervig. Diesen Film kann ich jeden empfehlen denn eine Story nicht so wichtig ist und er einfach mal bock auf ein Gemätzel hat. Auch wenn die Kampfszenen doch ab und zu unrealitsich aussehen und viel zu übertirbene.
    thomas2167
    thomas2167

    User folgen 176 Follower Lies die 582 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 28. November 2012
    Machete ist ein knallharter , brutaler Actionfilm der es eventuell zum Kultfilm schaffen könnte! Der Streifen ist dreckig , schmutzig , kultig. Die Action , meist in Form von roher , expliziter Gewalt wird gewollt sehr übertrieben und überzogen dargestellt. Danny Trejo verleiht durch sein marterialistisches Aussehen und Auftreten der Hauptfigur das gewisse Etwas und kommt somit auch genial rüber. "Machete schreibt keine SMS". Cool auch Steven Seagals selbstironisches auftreten als Drogenbaron. Ebenso cool und genial agieren sämtliche Nebendarsteller u.a. Michelle Rodriguez , Jessica Alba , Robert De Niro , Don Johnson , Cheech Marin , Lindsay Lohan , Jeff Fahey , Tom Savini etc etc. Machete ist ein Film von Fans für Fans. Wer auf sinnlose , brutale Action steht wird diesen Streifen lieben! Vielleicht nicht der allerbeste von Robert Rodriguez - aber dennoch ein recht cooler!
    KritischUnabhängig
    KritischUnabhängig

    User folgen 28 Follower Lies die 216 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 24. November 2010
    Ein Film, der sich trotz einiger Schwächen den Kultstatus redlich verdient hat. Stark dazu beigetragen hat Danny Trejo als filmtitelgebende Hauptfigur Machete. Er ist, vor allem optisch gesehen, wirklich die Idealbesetzung für diese Rolle. Er sagt nicht viel, aber das, was er sagt, sorgt fast immer für einen Lacher. Die anderen Rollen sind ebenfalls gut verteilt, die weiblichen Parts (Jessica Alba und Michelle Rodriguez) bieten zudem einiges fürs Auge. Enttäuscht bin ich lediglich vom Auftritt Steven Seagals. Abgesehen vom Schluss ist er kaum präsent in dem Film. Daher wirken er und seine Rolle im Film eher störend. Ein anderer Kritikpunkt aus meiner Sicht ist, dass der Film doch etwas blutarmer ist als erwartet. Klar gibt es schon einige Kultszenen, wie die „Darmabseilaktion“, aber oft wird im entscheidenden Moment weggeschnitten, vor allem in den Ballerszenen. Ich denke, hier hätte man noch mehr herausholen können (z.B. wie bei Kill Bill), da dadurch der Trashfaktor größer gewesen wäre. Die Handlung ist objektiv gesehen eher belanglos und daher weder neu noch kreativ. Das Drehbuch bietet aber einiges an Unterhaltungswert. Das wissen auch die meisten Leute, die sich diesen Film anschauen. Wer vom Trailer begeistert war und allgemein auch auf trashige Filme, also auf coole Sprüche, Rumgeballere, Splatterszenen und heiße (waffenaffine) Frauen steht, der wird ganz sicher seinen Spaß haben. Um abschließend noch einen Vergleich zu ziehen: „Machete“ fand ich persönlich besser als „Planet Terror“, obwohl PT eigentlich noch etwas „abgefahrener“ ist. Aber es kann keine Hauptfigur wie Machete mit all seinen Onelinern vorweisen, wodurch langfristig gesehen „Machete“ eher im Kopf der Zuschauer verankert bleibt und so mehr Kultpotenzial besitzt.
    chagall1985
    chagall1985

    User folgen 8 Follower Lies die 84 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 5. November 2010
    Wer Machete sieht muss wissen was Ihn erwartet. Grundsätzlich sind alle Zutaten dabei um das geneigte Publikum zu befriedigen. Stars Oneliner Titten Sarkasmus Zynismus Splatter und echt freche Ideen Aber die betont grottigen Dialoge gehen einem echt schnell auf die Nerven. Es wirkt fast so als hätten die Darsteller die Aufgabe die schlechtesten Filmdialoge und lächerlichsten Schauspielleistungen perfekt zu simulieren. Leider sind die darin echt erfolgreich. Der Rest des Films enstpricht den Erwartungen aber das hätte man auch mit richtigen Schauspielleistungen haben können. Deshalb nur 2,5 Sterne.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top