Mein FILMSTARTS
Rachels Hochzeit
20 ähnliche Filme für "Rachels Hochzeit"
  • Oslo, 31. August

    Oslo, 31. August

    4. April 2013 / 1 Std. 36 Min. / Drama
    Von Joachim Trier
    Mit Anders Danielsen Lie, Hans Olav Brenner, Ingrid Olava
    Anders (Anders Danielsen Lie) hat viele falsche Entscheidungen in seinem Leben getroffen. Die Drogen haben ihn nun hierher geführt, in eine Entzugsklinik, in der er seit Monaten ansässig ist und versucht, von seiner Sucht wegzukommen. Er hat es so weit geschafft, dass er nun sogar einen gesamten Tag Ausgang bekommt, in dem er sich frei bewegen kann, ohne ständige Überwachung. 24 Stunden hat er nun, um zu sehen, was er im Leben hätte erreichen können und was er hat vergehen lassen. Er trifft alte Freunde, Bekannte und seine Schwester. Und doch wird ihm mit jeder neuen Situation immer mehr bewusst, dass er einen Großteil seines Lebens schon verspielt hat und das mit 34 Jahren. Die Drogen und die Sucht hängen wie ein Damokles-Schwert über ihm und was die Menschen außerhalb der Klinik als normal empfinden, ist für ihn fremd. 24 Stunden, die die Realität auf ihn einschlagen lassen und er wie noch nie mit sich selbst konfrontiert wird.
    Pressekritiken
    4,5
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • When a Man Loves a Woman - Eine fast perfekte Liebe

    When a Man Loves a Woman - Eine fast perfekte Liebe

    14. Juli 1994 / 2 Std. 05 Min. / Drama
    Von Luis Mandoki
    Mit Susanna Thompson, Andy Garcia, Meg Ryan
    Der Pilot Michael Green (Andy Garcia) und seine Ehefrau, die Schulpsychologin Alice (Meg Ryan) führen scheinbar eine perfekte Ehe.Die beiden lieben sich, haben zwei süße Kinder und ein augenscheinlich glückliches Leben. Doch eines Tages zerfällt die Fassade: Alice bricht unter der Dusche zusammen. Sie muss sich und ihren Mitmenschen eingestehen, dass sie ein schwerwiegendes Alkoholproblem hat. Sie hat ein geheimes Doppelleben geführt und wenn sie ihrer Umgebung gerade nicht zugelächelt hat, zur Flasche gegriffen. Alice fängt eine Therapie ein, die sie und ihr Familienleben schwer belastet. Zum ersten Mal ist sie gezwungen, Konflikten nicht aus dem Weg zu gehen und die Probleme in Alkohol zu ertränken, sondern sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen, auch wenn dies hart und schmerzhaft ist.
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Country Strong

    Country Strong

    9. Juni 2011 / 1 Std. 52 Min. / Drama, Biografie, Musik
    Von Shana Feste
    Mit Gwyneth Paltrow, Tim McGraw, Garrett Hedlund
    Das Drama “Country Strong” erzählt die Geschichte des Country-Songwriters Beau Hutton (Garrett Hedlund), der sich mit seiner abgehalfterten Musiker-Kollegin Kelly Canter (Gwyneth Paltrow) auf eine Affäre einlässt. Während er seinem Karriere-Höhepunkt entgegenstrebt und sie um ihr Comeback kämpft, kommt es zu romantischen Verstrickungen mit Kellys Manager-Gatten James (Tim McGraw) und der ehemaligen Beauty-Queen Chiles Stanton (Leighton Meester)...
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • 28 Tage

    28 Tage

    4. Mai 2000 / 1 Std. 44 Min. / Drama
    Von Betty Thomas
    Mit Sandra Bullock, Viggo Mortensen, Elizabeth Perkins
    Für die Journalistin Gwen Cummings (Sandra Bullock) ist das Leben ein einziges Trinkgelage. Alkohol ist besser als Wasser und ein paar härtere Drogen geben ihr und ihrem Freund Jasper (Dominic West) den richtigen Kick. Nachdem die lebenslustige Gwen allerdings mit der Hochzeitslimousine ihrer Schwester (Elizabeth Perkins) einen massiven Unfall verursacht hat, wird sie zu einer 28-tägigen Zwangsentziehungskur verurteilt. Die anfängliche Weigerung, sich den Regeln der Klinik „Serenity Glen“ zu beugen, weicht jedoch immer weiter auf, nachdem Gwen einige der anderen Patienten lieb gewonnen hat. Das alte Leben verliert immer stärker an Bedeutung, so dass sie schließlich die heimlichen Alkohollieferungen ihres Freundes Jasper einstellen lässt. Aber der Kampf gegen die Sucht bleibt eine Herausforderung, die erst einmal gewonnen werden muss, bevor etwas neues beginnen kann.
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,0
  • Grüße aus Hollywood

    Grüße aus Hollywood

    10. Januar 1991 / 1 Std. 41 Min. / Komödie, Drama
    Von Mike Nichols
    Mit Meryl Streep, Shirley MacLaine, Dennis Quaid
    Suzanne Vale (Meryl Streep) ist eine erfolgreiche Schauspielerin. Karrieresüchtig. Und ein Workoholic. Die Quittung für ihren übersteigerten Ehrgeiz bekommt sie bald zu spüren: sie wird depressiv. Und schließlich schluckt Suzanne eine Überdosis Tabletten. Sie hat Glück im Unglück. Sie wird gerade noch rechtzeitig gerettet. Doch so leicht kommt sie den Medizinern und der Versicherung nicht davon. Sie erhält einen Therapieplatz. Und wird zu aller Erstaunen wieder für einen Film engagiert. Allerdings setzt ihr die Versicherung eine Aufsichtsperson vor die Nase: ihre “Übermutter” Doris (Shirley MacLane), ein Ex-Musicalstar. Zu dumm nur, dass Doris selber mächtige Alkoholprobleme hat. Die beiden Frauen sind zunächst die größten Feindinnen. Bis Doris einen Autounfall hat. Ab dem Moment raufen sich Mutter und Tochter zusammen.
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Kein Koks für Sherlock Holmes

    Kein Koks für Sherlock Holmes

    22. Juli 1977 / 1 Std. 53 Min. / Krimi, Thriller, Abenteuer
    Von Herbert Ross
    Mit Alan Arkin, Vanessa Redgrave, Robert Duvall
    Sherlock Holmes' (Nicol Williamson) heftiger Gebrauch von Kokain beschert ihm wahnhafte Fantasien und lässt ihn im ehemaligen Hauslehrer der Familie Holmes, Professor James Moriarty (Laurence Olivier), einen Superschurken erkennen, den er um jeden Preis dingfest machen will. Dr. Watson (Robert Duvall) und Mycroft Holmes (Charles Gray) locken den Geplagten bei der vermeintlichen Jagd nach dem Kriminellen in Wien in die Praxis des Psychoanalytikers Dr. Sigmund Freud (Alan Arkin), der, so hoffen die beiden Freunde, den Meisterdetektiv von seiner Sucht und seinen Wahnvorstellungen befreien kann. Während der Psychoanalyse berichtet Freud Holmes von einer Patientin und einem Fall, der möglicherweise auf ihn wartet. Nachdem Holmes Freud einige Kniffe der Spurensicherung beigebracht hat, machen sie sich gemeinsam daran, den Fall der Patientin zu lösen.
    User-Wertung
    3,0
  • Caramel

    Caramel

    3. April 2008 / 1 Std. 35 Min. / Tragikomödie
    Von Nadine Labaki
    Mit Nadine Labaki, Yasmine Al Massri, Sihame Haddad
    Layle (Nadine Labaki), Nisrine (Yasmine Elmasri) und Rima (Joanna Moukarzel) leben und arbeiten in der libanesischen Hauptstadt Beirut. Auf der Suche nach dem Liebesglück hat es Layle in die Arme eines verheirateten Mannes verschlagen. Dessen Ehefrau Christine (Fadia Stella) taucht aufgrund des Engagements von Layles Kollegin Nisrine nun regelmäßig in dem Schönheitssalon auf, in dem die drei Frauen arbeiten. Die Konfrontation mit dem Menschen, der ihren Liebhaber davon abhält, sich zu trennen, macht die Situation einfacher. Und außerdem warten auch noch andere Männer auf attraktive Frauen. Dabei müssen natürlich auch die Moralvorstellungen übereinstimmen, denn Nisrine hat als Muslimin das Problem, dass sie keine Jungfrau mehr ist. Ihr zukünftiger Ehemann soll das nicht bemerken, sodass ein hilfreicher Arzt zur Kaschierung benötigt wird. Rima hingegen braucht sich um solche Fragen keine Gedanken zu machen, da sie ohnehin auf Frauen steht.
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Plötzlich Prinzessin 2

    Plötzlich Prinzessin 2

    23. September 2004 / 1 Std. 53 Min. / Romanze, Familie, Thriller
    Von Garry Marshall
    Mit Anne Hathaway, Julie Andrews, Hector Elizondo
    Mia Thermopolis (Anne Hathaway), seit einiger Zeit besser bekannt als Prinzessin von Genovia, ist gerade 21 geworden und soll ihrer Großmutter, der Königin (Julie Andrews) auf den Thron folgen. Doch Graf Mabrey (John Rhys-Davies) hat etwas dagegen. Schließlich steht sein Neffe ebenfalls an prominenter Stelle in der Thronfolge. Um Mias Krönung zu verhindern, macht Dabrey auf ein Gesetz aufmerksam, wonach eine unverheiratete Frau nicht Königin werden kann. Auf Veranlassung von Königin Clarice wird Mia aber immerhin eine Frist von 30 Tagen zugestanden. Heiratet sie innerhalb dieser Frist, steht ihrer Thronbesteigung nichts mehr im Wege. Soweit so gut – doch wo soll Mia einen geeigneten Bräutigam auftreiben, noch dazu in nur einem Monat? In der Gestalt des charmanten Nicholas (Chris Pine) scheint die Idealbesetzung dieses Postens schnell gefunden. Aber dann findet Mia heraus, wer er wirklich ist, nämlich niemand anderes als der Neffe des niederträchtigen Mabrey…
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    2,0
    Zum Trailer
  • Jenseits der Wolken

    Jenseits der Wolken

    Kein Kinostart / 1 Std. 55 Min. / Tragikomödie
    Von Michelangelo Antonioni, Wim Wenders
    Mit Fanny Ardant, John Malkovich, Sophie Marceau
    Auf seine Reise durch Frankreich und Italien dokumentiert ein Regisseur (John Malkovich) verschiedene Beziehungsepisoden. In Ferrara verlässt ein Mann (Kim Rossi Stuart) die Frau seiner Träume (Inés Sastre), nachdem er sie seit vielen Jahren zum ersten Mal wieder getroffen hat, weil er befürchtet, die Realität könne nicht mit seinen Emotionen Schritt halten. In Portofino trifft der Regisseur eine Frau, die er links liegen lässt, nachdem sie im mitgeteilt hat, dass sie ihren Vater getötet hat. Patricia (Fanny Ardant) und Carlo (Jean Reno) kommen sich näher, als Patricia eine neue Wohnung besichtigt. Sie will ihren Mann verlassen, der sie betrügt. In der letzten Episode, die in Aix-en-Provence spielt, muss Niccolo (Vincent Perez), ein junger Mann, feststellen, dass das unbekannte Mädchen (Sophie Marceau), auf das er ein Auge geworfen hat, ins Kloster gehen will.
    User-Wertung
    3,1
  • Gummo

    Gummo

    Kein Kinostart / 1 Std. 35 Min. / Tragikomödie
    Von Harmony Korine
    Mit Jacob Reynolds, Nick Sutton, Jacob Sewell
    In einer kleine amerikanischen Vorstadt vertreiben sich die Jugendlichen die Zeit mit gefährlichen Spielen, um der Trostlosigkeit ihres Daseins entkommen. Einer der Jungen wird Bunny Boy (Jacob Sewell) genannt. Er trägt pinke Hasenohren, kurze Hosen und Tennissocken, auch wenn es regnet. Der kleine Solomon (Jacob Reynolds) verkauft tote Katzen, die er selber jagt, an einen Zwischenhändler, der lokale chinesische Restaurants beliefert. Solomons Mutter (Linda Manz) will ihm beibringen, step zu tanzen, während sie ihn ständig an ihren verstorbenen Ehemann erinnern muss. Dann gibt es noch den Aufreißer Tummler (Nick Sutton), einen Kleinwüchsigen (Bryant L. Crenshaw), die blondierten Geschwister Dot (Chloe Sevigny) und Helen (Carisa Bara), eine Prostituierte (Lara Tosh) mit Brustkrebs und einen Haufen betrunkener Kerle. Doch unter der Oberfläche verbergen sich ganz gewöhnliche Wünsche, Träume und Ängste, die sie tagtäglich begleiten.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • The Romantics

    The Romantics

    23. Juni 2011 / 1 Std. 35 Min. / Tragikomödie, Romanze
    Von Galt Niederhoffer
    Mit Katie Holmes, Anna Paquin, Josh Duhamel
    Auf dem College war die siebenköpfige Clique, die sich selbst "The Romantics" nannte, unzertrennlich. Mit den Jahren sind ihre Wege auseinandergegangen. Nach langer Zeit soll sich die Gruppe nun wieder vereint sehen - denn Lila (Anna Paquin) und Tom (Josh Duhamel) heiraten, Laura (Katie Holmes) ist Brautjungfer und der Rest ist zur großen Feier in Long Beach eingeladen. Was Lila nicht weiß: Laura hatte früher selbst mal was mit dem Bräutigam und alte Liebe rostet ja bekanntlich nicht ...
    Pressekritiken
    1,5
    User-Wertung
    2,6
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Thumbsucker - Bleib wie du bist!

    Thumbsucker - Bleib wie du bist!

    5. Oktober 2006 / 1 Std. 36 Min. / Tragikomödie
    Von Mike Mills
    Mit Lou Taylor Pucci, Tilda Swinton, Vincent D'Onofrio
    Es ist nicht leicht, erwachsen zu werden, egal wie alt man ist. Justin Cobb (Lou Taylor Pucci), ein 17-jähriger Schüler, lutscht immer noch an seinem Daumen. Die Angewohnheit pflegt er nicht nur gelegentlich, er kommt davon einfach nicht los: Der Kiefernorthopäde und Hobbypsychologe Dr. Perry Lyman (Keanu Reeves) nennt ihn den „King Kong der oralen Obsessionen“. Justin würde gern von diesem Laster ablassen. Dabei soll ihm Lyman mithilfe einer ausgefeilten Hypnosetechnik helfen. Doch damit fangen die wahren Probleme für Justin erst an. Denn schließlich ist die Daumenlutscherei nur das Symptom für tief liegende Ängste, die sich auch in der Schule sowie im Privatleben zeigen. Justin hat Probleme, sein Gefühlsleben zu ordnen, bei dem Rebecca (Kelli Garner) eine große Rolle spielt, und er hat mit seinem Selbstbewusstsein zu kämpfen.
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Der Tintenfisch und der Wal

    Der Tintenfisch und der Wal

    11. Mai 2006 / 1 Std. 21 Min. / Tragikomödie
    Von Noah Baumbach
    Mit Jeff Daniels, Laura Linney, Jesse Eisenberg
    Es funktioniert nicht mehr: Joan (Laura Linney) und Bernard Berkman (Jeff Daniels) lassen sich scheiden. Die beiden Buchautoren haben sich mit der Zeit auseinandergelebt und die Leidenschaft zwischen ihnen ist auch schon lange erloschen, nur brauchten sie Zeit, dies zu erkennen. Ihre Söhne Walt (Jesse Eisenberg) und Frank (Owen Kline) leiden darunter und beginnen ein komisches Verhalten an den Tag zu legen, während die Eltern sich schon anderweitig umsehen. Für Walt fällt die Trennung seiner Eltern direkt in die Phase seines Lebens, wo er seine erste Liebe kennenlernt, was sich nicht gerade positiv auf sein Sozialverhalten gegenüber Sophie (Halley Feiffer) auswirkt. Frank hingegen leidet sehr viel stärker unter der Trennung und rutscht in der Schule in schlechte Noten ab und auch zu Hause benimmt er sich äußerst seltsam. Doch die Kinder sind nicht die einzigen, die ein seltsames Verhalten an den Tag legen. Auch Joan und Bernard füllen ihren Schmerz durch unkonventionelle Methoden...
    Pressekritiken
    4,1
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Die Geschwister Savage

    Die Geschwister Savage

    24. April 2008 / 1 Std. 53 Min. / Drama, Tragikomödie
    Von Tamara Jenkins
    Mit Laura Linney, Philip Seymour Hoffman, Philip Bosco
    Die Geschwister Wendy (Laura Linney) und Jon Savage (Philip Seymour Hoffman) führen ein eigenständiges Leben. Kontakt zur Familie wird nur aufgenommen, wenn es wirklich unvermeidlich ist. Und dieser unvermeindliche Fall ist nun eingetreten: Als sich der Zustand ihres an Demenz und Parkinson erkrankten Vaters Lenny (Philip Bosco) dramatisch verschlechtert, sehen sich die Geschwister gezwungen, nach Arizona zu fliegen und nach dem Rechten zu sehen. Dort treffen sie eine schwerwiegende Entscheidung und bringen ihren Vater in einem freudlosen Pflegeheim an der Ostküste unter. Trotz einer wenig erfreulichen Kindheit kommen bei beiden erste Schuldgefühle auf.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Am goldenen See

    Am goldenen See

    15. April 1982 / 1 Std. 49 Min. / Tragikomödie
    Von Mark Rydell
    Mit Katharine Hepburn, Henry Fonda, Jane Fonda
    Nicht nur die Taucher kehren zum Goldenen See zurück, sondern auch Norman Thayer (Henry Fonda) und seine Frau Ethel (Katharine Hepburn). Sie sind auf dem Weg zu einer Sommerresidenz, die ihnen schon seit geraumer Zeit gehört. In diesem Sommer wird ihre Tochter Chelsea (Jane Fonda) zusammen mit ihrem Freund Bill Ray (Dabney Coleman) sowie dessen Sohn Billy (Doug McKeon) zum 80. Geburtstag Normans zu Besuch kommen. Ihre Eltern hat Chelsea allerdings schon seit Jahren nicht mehr gesehen, was vor allem daran liegt, dass sie mit ihrem Vater nicht sonderlich gut auskommt. Das schwierige Verhältnis ändert sich auch bei ihrem Wiedersehen nicht. Sie verkündet ihrem Vater nämlich, dass Billy während des Sommers bei ihm und Ethel bleiben soll, was Norman überhaupt nicht gefällt. Doch als Chelsea mit Bill gegen Sommerende zurückkehrt, scheint ihr Vater wie verwandelt zu sein…
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Kick It - Zwei wie Feuer und Wasser

    Kick It - Zwei wie Feuer und Wasser

    15. Januar 2010 / 1 Std. 43 Min. / Tragikomödie
    Von Carlos Cuarón
    Mit Gael García Bernal, Diego Luna, Guillermo Francella
    Beto (Diego Luna) und Tato (Gael García Bernal) sind zwei ungleiche Brüder, die nur eine Leidenschaft teilen: Fußball. Ihre Brötchen verdienen sich die beiden als Arbeiter auf einer Bananenplantage, nach Feierabend jedoch kicken sie auf dem Dorfsportplatz als Torwart und Mittelstürmer der örtlichen Hobbytruppe. Eines Tages bietet der windige Talentscout Batuta (Guillermo Francella) erst Tato, später auch Beto die einmalige Chance, in Mexico-City an einem Probetraining teilzunehmen. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten mausern sich die beiden zu Stammspielern in rivalisierenden Profi-Clubs der 1. Liga. Was als Erfüllung eines langgehegten Traums beginnt, endet bald im Schlamassel, denn leider gehören neben prall gefüllten Bankkonten und vollbusigen Spielerfrauen auch gewaltbereite Ultras, zwielichtige Berater und unmoralische Angebote zum Leben eines Fußballers…
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Cold Souls

    Cold Souls

    Kein Kinostart / 1 Std. 41 Min. / Tragikomödie, Fantasy
    Von Sophie Barthes
    Mit Paul Giamatti, Dina Korzun, Emily Watson
    Ein privates Labor, das Seelen lagert, scheint für den amerikanischen Schauspieler Paul (Paul Giamatti) die Rettung aus seiner Lebenskrise zu sein. Allerdings ist es recht schwer, seelenlos zu leben, da er keine Emotionen mehr empfindet. Das erweist sich nicht nur im Privatleben als lästig, für einen Schauspieler ist das der berufliche Tod. Da er jedoch Urlaub von seiner eigenen Seele braucht, entschließt er sich, die Seele eines russischen Dichters zu mieten, um auf Gefühle zurückgreifen zu können. Doch dann stößt Paul auf einen düsteren Schwarzmarkt für Seelen, der fest in der Hand eines Syndikats ist. Seine eigene Seele wurde inzwischen nach St. Petersburg geschmuggelt. Dort lebt sie in der Seifenopernschauspielerin Sveta (Katheryn Winnick) weiter, die mit dem Syndikatboss verheiratet ist.
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Life During Wartime

    Life During Wartime

    Kein Kinostart / 1 Std. 38 Min. / Tragikomödie
    Von Todd Solondz
    Mit Shirley Henderson, Ciarán Hinds, Allison Janney
    Nach der Trennung von ihrem Mann reist Joy (Shirley Henderson) zu ihrer Mutter (Renée Taylor) nach Florida. Sie ist unglücklich mit der neuen Lebenssituation, außerdem quält sie ihre Vergangenheit. Joys ebenfalls im Sunshine State lebende älteste Schwester Trish (Allison Janney) hat sich unterdessen in den geschiedenen Harvey Wiener (Michael Lerner) verliebt. Er ist der erste Mann, auf den sie sich nach der schmerzlichen Erfahrung mit ihrem wegen Kindesmissbrauch im Gefängnis sitzenden Ehemann Bill (Ciarán Hinds) einlassen möchte. Trishs Sohn Andy (Paul Reubens), dessen Schulfreunde damals Bills Opfer waren, verleugnet die Erinnerungen an ihn, während die beiden jüngeren Geschwister glauben, ihr Vater sei tot. Doch dessen Haftzeit ist nun zu Ende...
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Mystery Train

    Mystery Train

    Kein Kinostart / 1 Std. 50 Min. / Gericht, Tragikomödie
    Von Jim Jarmusch
    Mit Masatoshi Nagase, Youki Kudoh, Nicoletta Braschi
    Memphis, Tennessee: Unterschiedliche Menschen verbringen eine Nacht im Hotel Arcade in der Heimatstadt von Musiklegende Elvis Presley. In Episoden wird von ihnen erzählt:Episode „Far from Yokohama“: Die japanischen Touristen Jun (Masatoshi Nagase) und Mitsuko (Youki Kudoh) diskutieren über Rock’n’Roll.Episode „A Ghost“: Die Labertasche Dee Dee (Elizabeth Bracco) ist gerade frisch von ihrem Freund Johnny (Joe Strummer) getrennt und teilt sich nun ein Zimmer mit der Italienerin Luisa (Nicoletta Braschi), die ihren verstorbenen Mann nach Italien überführen will.Episode „Lost in Space“: Johnny verbringt die Nacht hingegen allein – bis er schließlich zur Waffe greift und abfeuert...Dieser Schuss ist es dann auch, der die einzelnen Episoden miteinander verbindet.
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Conversation(s) With Other Women

    Conversation(s) With Other Women

    Kein Kinostart / 1 Std. 25 Min. / Tragikomödie, Romanze
    Von Hans Canosa
    Mit Aaron Eckhart, Helena Bonham Carter, Brianna Brown
    Zwei Enddreißiger kommen auf einer Hochzeit scheinbar zufällig miteinander ins Gespräch. Sie (Helena Bonham Carter) wohnt eigentlich in London, ist mit einem 45-jährigen Kardiologen verheiratet und wurde erst in letzter Minute zur Brautjungfer bestimmt. Er (Aaron Eckhart) steckt in einer Beziehung mit einer 22-jährigen Tänzerin, ist der Bruder der Braut (Brianna Brown) und scheint hinter seiner coolen Fassade offensichtlich nicht wirklich glücklich zu sein. Schnell wird klar, dass der Abend auf einen unabwendbaren One-Night-Stand hinauslaufen wird. Denn die Beziehungen, die beide führen, machen sie nicht so glücklich, wie sie sich das vorgestellt haben. Die Wünsche der Romantik haben sich als ein Feld mit Fallstricken erwiesen, auf dem es sich nicht so einfach aufrecht gehen lässt. Aber was machen die beiden, wenn sie jetzt eine gemeinsame Nacht verbringen sollten?
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,2
Back to Top