Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Stellungswechsel
     Stellungswechsel
    3. Oktober 2007 / Komödie
    Von Maggie Peren
    Mit Florian Lukas, Sebastian Bezzel, Gustav-Peter Wöhler
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,8 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 13 Wertungen - 7 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Frank ist Doktor der Philologie, arbeitslos und Hausmann. Gy ist Polizist und liegt mit seiner Krankenkasse im Dauerclinch. Olli hat einen Feinkostladen, in dem niemand einkauft. Giselher bekommt keine Arbeit, weil er angeblich zu alt ist. Und Lasse kriegt ohnehin gar nichts auf die Reihe. Kurz, eine Situation, in der nur noch ein genialer Plan helfen kann: Die fünf ungleichen Freunde gründen einen Escort-Service für Frauen und stellen sich als "Deutsche Feinkost zum Anfassen" den Wünschen der weiblichen Kundschaft...
    Verleiher Fox Deutschland
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Stellungswechsel
    Von Andreas Staben
    Doppeldeutigkeiten haben sich schon immer als Salz in der Suppe der Geschlechter-Komödie bewährt. In diesem Sinne erweist sich der Titel von Maggie Perens Ensemble-Lustspiel als täuschendes programmatisches Versprechen: „Stellungswechsel“ bezeichnet auf der einen Seite eine ökonomische Notwendigkeit für die männlichen Protagonisten, die sich auf die widrige Suche nach neuen Jobs und Einnahmequellen machen müssen. Zum andern spielen aber auch die etwas schlüpfrigen Implikationen des Titels eine wichtige Rolle. Die beim Liebesspiel für den Übergang von einer Position zur anderen zu vollführenden akrobatischen Verrenkungen, diese ganz anderen Stellungswechsel, erhalten nämlich für die Hauptfiguren eine unerwartete, nicht mehr rein private Bedeutung. Das sich hier andeutende Spektrum zwischen hintergründig erzählter Gesellschaftskomödie und Sitcom mit Sketchstruktur wird von Peren jedoch wed...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Stellungswechsel Trailer DF 2:22
    Stellungswechsel Trailer DF
    1 320 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Florian Lukas
    Rolle: Frank
    Sebastian Bezzel
    Rolle: Gy
    Gustav-Peter Wöhler
    Rolle: Olli
    Herbert Knaup
    Rolle: Giselher
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Lamya
    Lamya

    User folgen 349 Follower Lies die 801 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 17. März 2010
    Der Film war irgendwie nicht so mein Fall. Lachen konnte man leider nur wenig. An sich ein interessanter Film. Die Umsetzung war aber leider nicht sehr gut. Der Trailer hat da wesentlich mehr versprochen. Schade, aber Urteilt selbst... 4/10
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2796 Follower Lies die 4 358 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 4. September 2017
    Frivoles Thema, biederer Film: ein paar absolut untaugliche Männer machen ihren eigenen Eskortservice auf und tapsen in all die typischen Schwierigkeiten die ein flaches Komödiendrehbuch solchen Figuren nun mal in den Weg legen kann. Irgendwie ist der Film wie eine Blaupause – von dem Moment an wo der Film losgeht kann man sofort ausrechnen was geschehen wird und dies geschieht auch. Wenn einem dieser ereignisfreie Film irgendwann mal im ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Höchst amüsant ! Lohnt sich wirklich! empfehlenswert ! Florian Lukas, Kostja Ullmann, Gustav Peter Wöhler, Sebastian Bezzel und alle weiteren Darsteller grosse Klasse! Viel Spass , wer sich diesen Spass gönnt!
    OptiK
    OptiK

    User folgen Lies die Kritik

    3,5
    Veröffentlicht am 17. März 2010
    Ich muss gestehen, ich schaue ungern deutsche Filme im Kino, aber mich hat einfach die Story von diesem Film interessiert! Die Pluspunkte vom diesem Film sind ausser der witzigen Story, auch die Schauspieler! Es hat Spaß gemacht mal keinen Hollywood-Darsteller zu sehen, sondern eine Handvoll deutscher Schauspieler, die ihre Rolle wirklich überzeugend gespielt haben! Leider gibt es auch ein paar Minuspunkte! 1) Das Ende kam viel zu schnell ...
    Mehr erfahren
    7 User-Kritiken

    Bilder

    10 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top