Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Veronika beschließt zu sterben
     Veronika beschließt zu sterben
    30. September 2010 / 1 Std. 43 Min. / Drama
    Von Emily Young
    Mit Sarah Michelle Gellar, Jonathan Tucker, David Thewlis
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,3 29 Wertungen - 8 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Man möchte meinen, sie müsste zufrieden sein: Veronika Deklava (Sarah Michelle Gellar), Mitte 20, hat einen gut dotierten Beruf sieht blendend aus. Dies alles vermag sie jedoch nicht von immer wiederkehrenden depressiven Zuständen abzuhalten. Mitten in einer solchen Phase will sie sich durch eine Überdosis Tabletten das Leben nehmen. Ein Nachbar rettet sie im letzten Moment, so dass sie kurz darauf in eine Anstalt für psychisch Kranke gebracht wird. Dort eröffnet ihr der Leiter, Dr. Blake (David Thewlis), eine niederschmetternde Diagnose: Aufgrund der Unmengen an Medikamenten ist Veronikas Herz irreparabel geschädigt worden. Die noch verbleibende Zeit ist äußerst knapp bemessen. Nur mühsam kann sich die Todgeweihte an den Alltag inmitten der scheinbar verrückten Mitinsassen gewöhnen. Ihre Zimmergenossin Claire (Erika Christensen) hilft ihr bei diesem schwierigen Prozess. Ein weiterer Patient ist Edward (Jonathan Tucker), der nach dem Tod seiner Freundin das Sprechen aufgegeben hat. Veronikas Gegenwart jedoch bewirkt eine Wandlung in ihm...
    Originaltitel

    Veronika Decides to Die

    Verleiher capelight pictures
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 9 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Veronika beschließt zu sterben
    Von Jonas Reinartz
    Der brasilianische Romancier Paulo Coelho gehört zu den zehn erfolgreichsten Autoren der Welt. Da erscheint es logisch, dass die Filmindustrie an seinen Stoffen Interesse zeigt. Nachdem die Hollywoodadaption seines ersten Bestsellers „Der Alchemist" seit 1993 in der Entwicklungshölle schmort, kommt nun „Veronika beschließt zu sterben" in die Kinos. In der Hauptrolle beweist die vornehmlich als „Buffy" in Erinnerung gebliebene Sarah Michelle Gellar, dass sie wider Erwarten zur ernstzunehmenden Schauspielerin gereift ist. Als Todessehnsüchtige, die langsam wieder das Leben schätzen lernt, zeigt sie eine nuancierte und sensible Leistung. So ist es ihr zu verdanken, dass das Werk der britischen Regisseurin Emily Young nicht zur gänzlichen Enttäuschung gerät. Platte Lebensweisheiten, diverse Längen, ein ärgerliches Twist-Ende sowie technische Mängel führen ihn gefährlich nahe an dieses Terrai...
    Die ganze Kritik lesen
    Veronika beschließt zu sterben Trailer DF 2:02
    Veronika beschließt zu sterben Trailer DF
    4 574 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sarah Michelle Gellar
    Rolle: Veronika
    Jonathan Tucker
    Rolle: Edward
    David Thewlis
    Rolle: Mr. Blake
    Melissa Leo
    Rolle: Ehemann
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Luke-Corvin H
    Luke-Corvin H

    User folgen 119 Follower Lies die 474 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 15. April 2015
    Natürlich - Leben langweilig = Selbstmord. Leider hat unsere Liebe Veronika nicht dabei bedacht das sie gerettet werden könnte, denn dann hätte sie den anstand gehabt und währe von einer Brücke gesprungen. Damit währe uns auch eine der absurden Drama des Jahres erspart gewesen. ''Veronika beschließt zu sterben'' so nennt sich der Film und dabei ist wohl egal das der titel schon abstoßend ist. Sarah Michelle Gellar die in die 90er groß ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2524 Follower Lies die 4 338 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 16. September 2017
    Es ist schön Sarah Michelle Gellar mal wiederzusehen – die hat sich aus dem Kinobereich ja restlos rar gemacht. Als Comeback kann man diesen Film aber sicherlich nicht nehmen, dazu haben ihn zu wenig Leute wahrgenommen und es wird ihn sicherlich auch kaum jemand angesehen haben. Ein gutes Indiz dafür ist ebenso dass der Film zwei Jahre auf Halde gelegen hat vor Veröffentlichung. Warum ist das so? Nun, weils echt gar nichts gibt womit man den ...
    Mehr erfahren
    blubb3
    blubb3

    User folgen Lies die 23 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 31. Oktober 2016
    Leider konnte mich der Film nicht überzeugen! Da ich das Buch zuerst gelesen, und anschließend den Film gesehen habe, war ich sehr enttäuscht. Die Charaktere im Film waren nicht überzeugend, so dass ich niemandem die Rolle abgekauft habe. Der Film war nett, mehr aber auch nicht.
    Doofkugel
    Doofkugel

    User folgen Lies die 3 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 22. November 2010
    Tolle Stimmung in dem Film eingefangen!
    5 User-Kritiken

    Bilder

    16 Bilder

    Aktuelles

    Bestseller-Verfilmungen
    NEWS - Bestenlisten
    Sonntag, 4. Oktober 2009

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top