Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Das Mädchen aus Monaco
    Das Mädchen aus Monaco
    2. Juli 2009 / 1 Std. 35 Min. / Tragikomödie
    Von Anne Fontaine
    Mit Fabrice Luchini, Roschdy Zem, Louise Bourgoin
    Produktionsland Frankreich
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Der Pariser Staranwalt Bertrand (Fabrice Luchini) ist ein wortgewandter, kluger Mittfünfziger, der nach Monaco gerufen wird, um eine reiche Dame in einem vertrackten Mordprozess zu vertreten. Sein Auftraggeber stellt ihm den Personenschützer Christophe (Roschdy Zem) an die Seite, da Übergriffe russischer Gangster befürchtet werden. Recht bald wird klar, dass Bertrand so etwas wie ein von Frauen überforderter Womanizer ist. So sicher und überlegen er im Gerichtssaal wirkt, so verschüchtert und hilflos agiert er auf der Bettkante, von der er selbst eine attraktive, knapp bekleidete Frau stößt, die es kaum fassen kann. Als die junge Audrey (Louise Bourgoin in ihrer Debütrolle) die Verführung Bertrands in Angriff nimmt, verfällt er den erotischen Avancen der schamlosen Schönheit und wird in einen zunehmenden Gefühlsschlamassel gezogen. Die Dinge werden noch komplizierter, als sich herausstellt, dass auch der Bodyguard mal eine Affäre mit Audrey hatte...
    Originaltitel

    La Fille de Monaco

    Verleiher 24 Bilder
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital DTS
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Das Mädchen aus Monaco
    Von Christian Horn
    „Das Mädchen aus Monaco“ ist ein Sommerfilm: Er ist leicht, unbekümmert, sexy – wie ein echter Sommer eben. Erst kürzlich hat Woody Allen mit Vicky Cristina Barcelona stimmungsvoll der warmen Jahreszeit gehuldigt. Die neue Tragikomödie der französischen Regisseurin Anne Fontaine (In His Hands, „Nathalie – Wen liebst Du heute Nacht?“), deren erste wirklich große Produktion uns mit Coco Chanel – Der Beginn einer Leidenschaft noch bevorsteht, hat trotz aller Unterschiede einiges mit Allens flottem Dreier gemeinsam. Hier wie da gibt es eine attraktive Postkarten-Kulisse, in beiden Filmen treten schöne Frauen in hübschen Sommerkleidern auf und es entspinnt sich eine Ménage à trois. Die Vorzeichen der Dreiecksbeziehung sind in „Das Mädchen aus Monaco“ aber ganz andere als beim New Yorker Altmeister, und bei Anne Fontaine bekommen wir es mit einer sündigen Femme fatale im besten, klassischen Si...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Fabrice Luchini
    Rolle: Bertrand Beauvois
    Roschdy Zem
    Rolle: Christophe Abadi
    Louise Bourgoin
    Rolle: Audrey Varella
    Stéphane Audran
    Rolle: Edith Lassalle
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    12 Bilder

    Wissenswertes

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top