Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Blindsight
    Blindsight
    10. Januar 2008 / 1 Std. 44 Min. / Abenteuer, Dokumentation
    Von Lucy Walker
    Mit Gavin Attwood, Sally Berg, Sonam Bhumtso
    Produktionsland Großbritannien
    User-Wertung
    3,1 3 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Auch ein Dokumentarfilm hat eine Art Drehbuch, oder zumindest ein feststehendes Konzept, doch so durchkalkulierbar, wie ein herkömmlicher Spielfilm können Dokus natürlich dennoch nie sein. Ein gutes Beispiel dafür, dass sich eine Doku auch in eine vollkommen andere Richtung entwickeln kann, als sich die Macher dies zu Anfang vielleicht vorgestellt haben, ist Lucy Walkers „Blindsight“. Eine Gruppe von blinden tibetischen Schülern besteigt gemeinsam mit ihrer blinden Lehrerin, einem blinden Mount-Everest-Bezwinger und erfahrenen Bergsteigern den Himalaja-Gipfel Lhakpa Ri.
    Verleiher TAO Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen -
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Blindsight
    Von Christoph Petersen
    Auch ein Dokumentarfilm hat eine Art Drehbuch, oder zumindest ein feststehendes Konzept, doch so durchkalkulierbar, wie ein herkömmlicher Spielfilm können Dokus natürlich dennoch nie sein. Ein gutes Beispiel dafür, dass sich eine Doku auch in eine vollkommen andere Richtung entwickeln kann, als sich die Macher dies zu Anfang vielleicht vorgestellt haben, ist Lucy Walkers „Blindsight“. Eine Gruppe von blinden tibetischen Schülern besteigt gemeinsam mit ihrer blinden Lehrerin, einem blinden Mount-Everest-Bezwinger und erfahrenen Bergsteigern den Himalaja-Gipfel Lhakpa Ri. Was eine Feierstunde der Menschlichkeit hätte werden sollen, entpuppt sich im Endeffekt nun als sehr bissiger Film, der ganz sicher erheblich mehr kritische Töne anschlägt, als sich die Regisseurin zu Beginn vorgenommen hat. Die in ihrer Jugend erblindete deutsche Sozialarbeiterin Sabriye Tenberken ist nicht nur die G...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Gavin Attwood
    Rolle: er selbst
    Sally Berg
    Rolle: sie selbst
    Sonam Bhumtso
    Rolle: sie selbst
    Michael Brown
    Rolle: er selbst
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Der Film hat es ohne aufdringlichen Pathos geschafft zu verdeutlichen, dass Blinde nicht bemitleidet werden wollen, dass der Buddhismus keine für alle geltende Blümchen- Relegion ist und man dass man die eigenen Ansprüche nicht ohne Selbstreflektion auf andere übertragen darf. Das alles in einem Film der zudem auch noch erhaben die Größe der Berge darstellt. Ich war beeindruckt! Ich muss es noch los werden: Die Filmstart-Kritik führt ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    13 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top