Mein FILMSTARTS
Death Note: The Last Name
Death Note: The Last Name
Starttermin 14. Mai 2010 auf DVD (2 Std. 21 Min.)
Mit Tatsuya Fujiwara, Takeshi Kaga, Erika Toda mehr
Genres Abenteuer, Krimi, Action, Drama, Horror, Fantasy
Produktionsland Japan
Zum Trailer
User-Wertung
3,418 Wertungen - 4 Kritiken
Filmstarts
3,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 16 freigegeben
Polizeischüler Light (Tatsuya Fujiwara) hat seine eigene Freundin geopfert, um in die "Kira"-Sonderkommission aufgenommen zu werden und somit in die Nähe von Superagent L (Ken´ichi Matsuyama) zu kommen. Doch dieser hat Light immer noch im Verdacht, hinter der mysteriösen Mordserie zu stecken. Dass mittlerweile auch die Popprinzessin Misa Amane (Erika Toda) in Besitz eines "Death Note" gekommen ist und nun ebenso lustig vor sich hinmeuchelt, erschwert die Ermittlungen zusehens. Vor allem, weil der zweite "Kira", wie der Killer mittlerweile überall genannt wird, über die Medien direkt mit der Öffentlichkeit kommuniziert - und als Serienmörder, der Verbrecher tötet, gut ankommt...
Originaltitel

Desu Nôto: The Last Name

Verleiher -
Weitere Details
Produktionsjahr 2006
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget 20 000 000 $
Sprachen Japanisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,5
gut
Death Note: The Last Name
Von Christoph Petersen
Bevor der Abspann die Leinwand hinunterrollte, standen sich die beiden verbissenen Kontrahenten L und Light in der letzten Szene von Death Note zum ersten Mal persönlich gegenüber. Ein wahrhaft fieser Moment für einen Cliffhanger, der einen sofort nach Shusuke Kanekos direkter Fortsetzung „Death Note: The Last Name" lechzen ließ. Ein Glück also, dass die Programmplaner des FantasyFilmFest 2007 so fürsorglich waren, die beiden Vorstellungen in allen Festival-Städten jeweils nur 24 Stunden auseinander zu legen. Light (Tatsuya Fujiwara) hat es geschafft. Indem er seine eigene Freundin geopfert hat, ist er in die „Kira"-Sonderkommission und damit ganz in die Nähe von Superagent L (Ken´ichi Matsuyama) gelangt. Doch dieser hat seinen Verdacht gegen Light noch lange nicht begraben, glaubt trotz allem, dass in Wahrheit doch der junge Polizeischüler hinter der mysteriösen Mordserie steckt...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Death Note: The Last Name Trailer OV 0:36
Death Note: The Last Name Trailer OV
966 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Tatsuya Fujiwara
Rolle: Light Yagami
Takeshi Kaga
Rolle: Soichiro Yagami
Erika Toda
Rolle: Misa Amane
Shigeki Hosokawa
Rolle: FBI Agent Ray
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

User-Kritiken

Lamya
Hilfreichste positive Kritik

von Lamya, am 07/08/2012

3,5gut

Wie schon der erste Teil, hat mir auch dieser sehr gut gefallen. Ist auf jedenfall mal was anderes, im Vergleich zu dem Kram,... Weiterlesen

Kino:
Hilfreichste negative Kritik

von Kino: am 03/11/2009

1,0schlecht

Der zweite Death Note Film lernt leider nichts aus den Fehlern seines Vorgängers und setzt den 1. Teil des Duells zwischen...

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
50% (2 Kritiken)
25% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
25% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Death Note: The Last Name ?
4 User-Kritiken

Bilder

Aktuelles

"Death Note 2016": Neue Adaption des Kult-Mangas kommt und wird größer und abgefahrener als die Vorgänger
NEWS - In Produktion
Mittwoch, 23. September 2015
Das ungemein erfolgreiche „Death Note“-Franchise wird um eine weitere Seite ergänzt und die soll jeglichen Rahmen sprengen:...

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top