Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Amelia
     Amelia
    17. Juni 2010 auf DVD / 1 Std. 51 Min. / Biografie, Drama
    Von Mira Nair
    Mit Hilary Swank, Richard Gere, Ewan McGregor
    Produktionsländer USA, Kanada
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,9 5 Kritiken
    User-Wertung
    2,7 8 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Amelia Earhart (Hilary Swank) hat es geschafft: Als erste Pilotin hat sie den Atlantik überflogen. Gleich wird die reizende Dame zu „America’s Sweetheart“ erklärt, doch auf den Lorbeeren ausruhen will sie sich keineswegs. Amelia sucht die Gefahr und propagiert damit eine Vorstellung von Weiblichkeit, die viele Zeitgenossinnen begierig aufgreifen – etwa die First Lady Eleanor Roosevelt (Cherry Jones). Da stehen selbstredend auch die Männer Schlange, allen voran ihr Ehemann und PR-Agent George Putnam (Richard Gere) und ihr Geliebter Gene Vidal (Ewan McGregor)...
    Verleiher Fox Deutschland
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 40 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Amelia
    Von Christian Horn
    In den USA ist Amelia Earhart eine Berühmtheit und genießt auch heute noch große Popularität, davon zeugte zuletzt ihr Auftritt als Wachsfigur in „Nachts im Museum 2". Hierzulande ist die Fliegerin außerhalb von Spezialistenkreisen jedoch weit weniger bekannt. In den späten Zwanzigern überquerte die ehrgeizige Pilotin als erste Frau den Atlantischen Ozean im Flug – zunächst zwar nur als Passagierin, aber nichtsdestotrotz avancierte sie zu einer Nationalheldin. Über die Jahre machte Earhart immer wieder von sich reden, 1937 schließlich unternahm sie den Versuch einer Weltumrundung per Flugzeug und gilt seitdem als verschollen. In ihrer Filmbiografie „Amelia" erzählt die versierte Regisseurin Mira Nair („Monsoon Wedding", „Vanity Fair") nun die Geschichte der selbstbewussten Frau, die sich in einer Männerdomäne durchsetzen konnte. Sie fliegt dabei im wahrsten Sinne des Wortes von einem Sch...
    Die ganze Kritik lesen
    Amelia Trailer OV 1:53
    Amelia Trailer OV
    2339 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Hilary Swank
    Rolle: Amelia Earhart
    Richard Gere
    Rolle: George Putnam
    Ewan McGregor
    Rolle: Gene Vidal
    Christopher Eccleston
    Rolle: Fred Noonan
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3238 Follower Lies die 4 390 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 1. September 2017
    Das ist wohl leider ne traurige Ironie: dies ist ein absolut uninteressanter Film über eine absolut faszinierende Person. Ganz ehrlich, aus heutiger Sicht mag Amelia nicht weiter wild zu sein, aber wir können es von heutzutage aus kaum nachempfinden wie revolutionär die Frau war – vor allem für ihre Zeit. Trotzdem kann man das was sie draufhatte und geleistet hat kaum in einem Film ansprechend oder gar unterhaltsam erzählen. Der Versuch ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    2,0
    Veröffentlicht am 12. April 2010
    Ich hab den Film vor kurzem auf einem Flug (wie passend) gesehen und fand ihn lau - vier Sterne eben. Die Story (von der Original Amelia weiß ich nichts) ist lahm aufgezogen und von vornherein sehr durchschaubar. Hilary Swank wurde in der Kurzkritik als "frisch aufspielend" angepriesen - gesehen habe ich ein haltloses Over-Acting. Es mag daran liegen, dass mir die Frau nichts sagte und ich die Geschichte nicht kannte - gepackt hat sie mich ...
    Mehr erfahren
    Downfall86
    Downfall86

    User folgen Lies die 3 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 1. Juni 2010
    Ich habe den Film vor 2 Wochen in der Sneak in Hamburg gesehen (www.mysneak.de) und hatte, trotz amüsierender Zwischenrufe, Probleme wach zu bleiben. Die Spielfilmbiographie krankt vorallem in der ersten Stunde (!) an wiederkehrenden Bildern. Hilary Swank turtelt mit Richard Gere oder sitzt in einem Flugzeug und freut sich ihres Lebens in der Luft. Gerade als ein wenig Charakterentwicklung angedeutet wird, als sich
    Crystalle Crystalle
    Crystalle Crystalle

    User folgen Lies die Kritik

    1,0
    Veröffentlicht am 1. Juni 2010
    Die 20th Century Fox hatte mich mit meiner Performance zur Filmpremiere nach New York ins Bloomingdales eingeladen. Nach den Vor-Kritiken (Lisa Schwarzbaum Verriss) wurde so einiges abgesagt, ausgeladen. Der Film ist leider Hollywood Marshmellow Stil. Amelia Earhart wird dieser Film nicht gerecht. Bitte sehen Sie sich den Filmausschnitt an. http://www.youtube.com/watch?v=CXGxh0XJmvY ..einen Stern noch nur wegen Hilary Swank..sonst ...
    Mehr erfahren
    5 User-Kritiken

    Bilder

    17 Bilder

    Aktuelles

    Oscars 2010: die Top-Favoriten
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 24. Oktober 2009
    Filmstarts wagt eine erste Vorschau auf die 82. Oscar-Verleihung.
    Biopic und Cop-Drama für Richard Gere
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 16. April 2008
    Der 58jährige Schauspieler wird in Mira Neirs' "Amelia" und Antoine Fuquas' "Brooklyn's Finest" zu sehen sein.

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top